Home > Animoca erwirbt Eden Games nach Enttäuschung bei F1-Spiel letzten Monat

Animoca erwirbt Eden Games nach Enttäuschung bei F1-Spiel letzten Monat

  • Das Unternehmen für digitale Unterhaltung und Blockchain-Spiele erwarb für 15,3 Millionen USD eine 96-prozentige Beteiligung an Eden Games.
  • Animoca Brands konnte im vergangenen Monat eine Lizenz für sein Formel-1-Spiel nicht erneuern

Animoca Brands baut sein REVV Motorsport-Ökosystem konsequent aus, und sein jüngstes Spiel in diese Richtung ist die Hinzufügung des französischen Gaming-Produktionsstudios Eden Games. Der Deal wurde Ende letzter Woche für 15,3 Millionen USD abgeschlossen, indem dem in Hongkong ansässigen Spielesoftwareunternehmen 96 % der Anteile an dem Unternehmen übertragen wurden.

Als Teil der Übernahmebedingungen erhält das Glücksspiel- und Risikokapitalunternehmen die Kontrolle über beliebte Rennspiele, einschließlich der Test Drive-Sammlung Gear.Club Unlimited. Animoca beabsichtigt, Eden Games zu nutzen, um neue Blockchain-basierte Rennspiele zu entwickeln und an bestehenden Blockchain-basierten Rennspielen zu arbeiten.

Während Animoca seine Reichweite im Blockchain-Gaming-Bereich ausdehnt, verfolgt es einen Metaverse-First-Ansatz. Das von Yat Siu geführte Unternehmen beabsichtigt, die Reichweite von Partnerschaften und Vorstößen, die Eden Games in der Gaming-Branche hat, zu nutzen, um einen Mehrwert für das größere REVV-Ökosystem zu schaffen.

Einige der Mammuts der Branche, mit denen Eden zusammengearbeitet hat, sind Porsche, Bugatti und BMW.

Mit seiner Erfahrung aus einem Vierteljahrhundert bei der Entwicklung hochwertiger Motorsport-Videospiele wird Eden Games die Entwicklung des REVV-Motorsport-Ökosystems verbessern und beschleunigen und der REVV-Community und dem Rennsport-Metaversum einen starken Mehrwert hinzufügen“, sagte Yat Siu, Co-Gründer von Animoca Brands, in einer Erklärung.

Eden Games ist ein erfahrener Branchenplayer, der seit 1998 im Weltraum tätig ist und das beliebte Play Station-Spiel V-Rally veröffentlicht hat. Eden Studios blieb ein Bestandteil von Atari, bis letzteres 2013 Insolvenz anmeldete, woraufhin das Studio später als eigenständiger Schöpfer – Eden Games – wieder auftauchte.

Animoca-Marken im Jahr 2022

Seit dem Jahreswechsel hat Animoca Brands Höhen und Tiefen erlebt. Das Gute ist, dass die Übernahme von Eden Games die zweite des Jahres ist, da die Venture-Firma im Februar auch den australischen Motorsport-Spielehersteller Grease Monkey Games übernommen hat.

Darüber hinaus bedeutet das Onboarding von Eden Games, dass Animoca Brands jetzt ein Formel-1-Rennspiel anbieten kann. Dies ist eine Erleichterung, da es nicht in der Lage war, seine Lizenz für sein F1-Delta-Spiel zu erneuern, wodurch es Mitte letzten Monats geschlossen werden musste.

T Scientific erlangt Mehrheitseigentümerstatus an der Hanbitco-Börse

An anderer Stelle hat der Softwarelösungsanbieter T Scientific einen Anteilskauf von 60 % an PlutusDS, der Muttergesellschaft der südkoreanischen Hanbitco-Kryptobörse, abgeschlossen. Laut einer offiziellen Erklärung wurde der Deal für 19,5 Millionen USD abgewickelt.

Es ist geplant, T Scientific schließlich in die Lage zu versetzen, seine Blockchain-basierten Aktivitäten auf NFTs und diversifizierte Finanzprodukte auszudehnen. Der Softwareanbieter sagte auch, dass er die Eigentumsbeteiligung wahrscheinlich auf 70 % erhöhen würde.

Stichworte:
Akzeptiert Kunden aus den USA
Preisgekrönte Cryptocurrency-Handelsplattform
Große Auswahl an Krypto-Assets
Jetzt handeln
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.