Home > Ausfall bei Blockchain.com betrifft zahlreiche Benutzer

Ausfall bei Blockchain.com betrifft zahlreiche Benutzer

Bei Krypto-Wallet-Anbieter Blockchain.com kam es gestern zu einem Ausfall

Der beliebte Krypto-Wallet-Anbieter Blockchain.com teilte mit, dass der Ausfall eine große Anzahl seiner Kunden betraf, jedoch vor einigen Stunden behoben wurde.

In seiner Mitteilung erklärte Blockchain.com, dass es zu einem Ausfall seiner Wallet-Dienste kam, von dem mehrere Benutzer betroffen gewesen seien. „Wir untersuchen derzeit ein Problem, das viele Nutzer daran hindert, auf ihre Wallets zuzugreifen. Wir versichern Ihnen, dass die Gelder in Sicherheit sind und arbeiten daran, den Zugang so schnell wie möglich wiederherzustellen.“

Der Wallet-Ausfall wurde durch einen Brand in einem der Rechenzentren verursacht. Blockchain.com entschärfte das Problem, indem Wallet-Aktivitäten von dem betroffenen Rechenzentrum auf die anderen Rechenzentren umgeleitet wurden. Der Ausfall betraf die Wallet-Dienste, nicht aber die Kryptowährungsbörse von Blockchain.com.

Später meldete sich Blockchain.com erneut: „Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass wir das Kernproblem identifiziert haben, das viele daran gehindert hat, auf ihre Wallets zuzugreifen. Unser Team arbeitet daran, die Funktionalität der Wallet wiederherzustellen und ist zuversichtlich, dass es das Problem beheben kann.“

Die Firma bedankte sich bei den Nutzern für ihre Geduld während des Wiederherstellungsprozesses. „Wir danken Ihnen für Ihre Geduld und entschuldigen uns für die entstandenen Unannehmlichkeiten. Wir halten sie auf blockchain-status.com sowie auf unseren anderen Social-Media-Kanälen auf dem Laufenden.“

Später wurde das Problem behoben, und die betroffenen Nutzer hatten wieder Zugriff auf ihre Wallets. Blockchain.com ist eines der ältesten Krypto-Unternehmen. Die Firma ist seit 2011 in Betrieb. Blockchain.com ermöglicht den Kauf, Verkauf und die Speicherung einer breiten Auswahl an Kryptowährungen.

Im verganenen Monat hat Blockchain.com 120 Millionen US-Dollar von Makro-Investoren erhalten. Die Finanzierung wird das wachsende Geschäft des Unternehmens mit institutionellen Kunden unterstützen. Moore Strategic Ventures, Kyle Bass, Access Industries, Rovida Advisors, Lightspeed Venture Partners, Google Ventures, Lakestar und Eldridge führten die Finanzierungsrunde an.

Das Interesse seitens institutioneller Anleger am Kryptobereich hat in den letzten Monaten enorm zugenommen. Deshalb weiten Krypto- und Blockchain-Unternehmen ihre Geschäfte aus, um sie bedienen zu können. Blockchain.com enthüllte, dass es genug Einnahmen von seinen institutionellen Kunden generiert, um alle globalen Betriebskosten zu decken und ist davon überzeugt, dass das Geschäft in den nächsten Monaten und Jahren expandieren wird.

Melden Sie sich noch heute für unseren exklusiven Newsletter an!

Maßgeschneiderte E-Mails

Niemals SPAM!

Altcoin-Neuigkeiten

Jederzeit kündigen

Nach der Anmeldung erhalten Sie gelegentlich auch Sonderangebote von uns per E-Mail. Wir werden Ihre Daten niemals an Dritte verkaufen oder weitergeben. Lesen Sie hier unsere Datenschutzbestimmungen