Home > Bitcoin knackt vor Coinbase-Börsengang die Marke von 64.000 US-Dollar

Bitcoin knackt vor Coinbase-Börsengang die Marke von 64.000 US-Dollar

Die führende Kryptowährung hat ein neues Allzeithoch nahe der Marke von 65.000 US-Dollar erreicht, während der Markt auf die Notierung von Coinbase an der NASDAQ im Laufe des heutigen Tages blickt

Bitcoin ist in den letzten 24 Stunden um über 5 % gestiegen und hat gestern ein neues Allzeithoch über 64.000 US-Dollar erreicht. Die führende Kryptowährung könnte in den kommenden Stunden weiter steigen und die Marke von 65.000 US-Dollar knacken. Unterdessen bereitet sich der Markt auf den bevorstehenden Börsengang von Coinbase im Laufe des heutigen Tages vor.

Das BTC/USD-Paar durchbrach gestern erfolgreich den Widerstand bei 61.120 US-Dollar, nachdem es in den letzten Tagen um rund 60.000 US-Dollar gehandelt wurde. Dadurch konnten die Bullen nach oben drängen, wodurch BTC weitere Gewinne über dem Widerstand von 62.000 US-Dollar verzeichnete.

Bitcoin erlebte eine anhaltende Rallye, durchbrach die Marke von 63.000 US-Dollar und erreichte ein neues Allzeithoch bei 64.889 US-Dollar. Das BTC/USD-Paar ist ein wenig zurückgegangen und wird nun an den meisten Kryptowährungsbörsen knapp unter 64.500 US-Dollar gehandelt.

BTC-Kursprognose

Bitcoin peilt ein neues Allzeithoch über 65.000 US-Dollar an, während sich der Kryptowährungsmarkt auf die Notierung von Coinbase an der NASDAQ im Laufe des heutigen Tages vorbereitet. Ein Blick auf den 4-Stunden-Chart von BTC/USD zeigt, dass er bei 62.944 US-Dollar Unterstützung gefunden hat. Dadurch konnte er sich von seinem leichten Einbruch vor ein paar Stunden erholen und in Richtung seines aktuellen Kurses von 64.492 US-Dollar steigen.

Sollte sich die Rallye fortsetzen, könnte BTC die Marke von 65.000 US-Dollar durchbrechen und den Widerstand oberhalb von 66.000 US-Dollar testen, bevor es zu einem möglichen Pullback kommt. Es wird erwartet, dass der heutige Börsengang von Coinbase reges Interesse auf dem Kryptowährungsmarkt hervorruft, wobei die meiste Aufmerksamkeit Bitcoin gilt.

Der beliebte Krypto-Trader und Anleger Scott Melker sagte in einem Tweet voraus, dass der Bitcoin-Kurs bald auf 75.000 US-Dollar ansteigen wird.

4-Stunden-Chart BTC/USD. Quelle: Coinalyze

Wenn die führende Kryptowährung die Aufmerksamkeit von Kleinanlegern und institutionellen Investoren nutzen kann, könnte sie die Marke von 65.000 US-Dollar überwinden und ein neues Allzeithoch erreichen. Sollte jedoch dieses Niveau nicht durchbrochen werden, könnte es zu einem Rückgang unter 63.000 US-Dollar kommen. BTC hat starke Unterstützungsniveaus bei 62.944 und 61.120 US-Dollar. Sollte es den Bären gelingen, diese niederzureißen, könnte BTC/USD wieder in Richtung 60.000 US-Dollar abrutschen.

Im Moment sind die technischen Indikatoren von Bitcoin alle optimistisch. Sein RSI bei 78.01 liegt im überkauften Bereich, während sein MACD im bullischen Bereich an Schwung gewinnt.

Akzeptiert Kunden aus den USA
Preisgekrönte Cryptocurrency-Handelsplattform
Große Auswahl an Krypto-Assets
Mein Konto eröffnen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.