Home > ConsenSys sammelt 65 Millionen US-Dollar von JP Morgan, Mastercard und anderen

ConsenSys sammelt 65 Millionen US-Dollar von JP Morgan, Mastercard und anderen

ConsenSys wird die aufgenommenen Mittel nutzen, um die Verschmelzung zwischen DeFi und der Blockchain-Infrastruktur von Unternehmen zu beschleunigen

Das Ethereum-Softwareunternehmen ConsenSys gab gestern den Abschluss einer Finanzierungsrunde mit über 65 Millionen US-Dollar bekannt, an der sich unter anderem Mastercard, J.P. Morgan und die UBS beteiligten. Weitere Investoren aus der Blockchain-Welt waren Alameda Research, Maker Foundation, Protocol Labs, The LAO und Fenbushi. Einige von ihnen investierten mit den Ethereum-basierten Stablecoins USDC und DAI. Die aufgenommenen Mittel werden verwendet, um die Verschmelzung zwischen DeFi und der Blockchain-Infrastruktur von Unternehmen zu beschleunigen.

Joseph Lubin, Gründer von ConsenSys und Mitbegründer von Ethereum, erklärte: „Der Software-Stack von ConsenSys stellt den Zugang zu einer neuen automatisierten objektiven Vertrauensbasis dar, die durch dezentrale Protokolle wie Ethereum ermöglicht wird. Wir sind stolz darauf, neben führenden Kryptounternehmen auch mit herausragenden Finanzunternehmen zusammenarbeiten zu dürfen, um die zentralen und dezentralen Finanzbereiche in dieser besonders spannenden Zeit des Wachstums für ConsenSys und die gesamte Branche weiter zusammenzuführen.“

ConsenSys trägt nicht nur zur Entwicklung von Ethereum 2.0 bei, sondern bietet auch Zugang zu Ethereum-verwandten Protokollen wie Filecoin und unterstützt Layer-2-Ethereum-Netzwerke durch seine Produktpalette. Dazu gehören MetaMask, Diligence, Codefi, Truffle, Infura und Quorum, das im August 2020 im Rahmen einer Partnerschaft von J.P. Morgan übernommen wurde.

Diese Produkte machen Ethereum und Web3 für Verbraucher, Entwickler und Unternehmen leichter zugänglich. Truffle wird von Millionen von Entwicklern zur Implementierung von Smart Contracts verwendet, die APIs von Infura werden von über 150.000 Entwicklern genutzt und MetaMask hat über 3 Millionen monatlich aktive Nutzer. Codefi entwickelt zusammen mit der ConsenSys Protocols Gruppe digitale Zentralbankwährungen (CBDCs) für sechs verschiedene Banken.

Raj Dhamodharan, Vizepräsident für Produkte und Partnerschaften im Bereich digitale Assets und Blockchain bei Mastercard, fügte hinzu: „Enterprise Ethereum ist eine wichtige Infrastruktur, auf der wir und unsere Partner Zahlungs- und Nicht-Zahlungsanwendungen aufbauen, um die Zukunft des Handels voranzutreiben. Bei unserer mehrgleisigen Strategie konzentrieren wir uns auf digitale Währungen einschließlich der Unterstützung von Zentralbanken bei der Erforschung von CBDCs. Dank unserer Investition und der Partnerschaft mit ConsenSys können wir unseren Kunden sichere und effiziente Enterprise-Ethereum-Funktionen zur Verfügung stellen. Wir sind davon überzeugt, dass sie bei der Entwicklung von relevanten, slakierbaren Lösungen von der robusten, quelloffenen Ethereum-Community profitieren werden.“

Akzeptiert Kunden aus den USA
Preisgekrönte Cryptocurrency-Handelsplattform
Große Auswahl an Krypto-Assets
Mein Konto eröffnen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.