Home > Bitcoin-Kursanalyse: 100-Tage-SMA zurückerobert und 58.000 US-Dollar im Visier

Bitcoin-Kursanalyse: 100-Tage-SMA zurückerobert und 58.000 US-Dollar im Visier

Die führende Kryptowährung hat ihren 100-Tage-SMA (Simple Moving Average) über 56.000 US-Dollar zurückerobert und könnte in den kommenden Stunden die Marke von 58.000 US-Dollar anpeilen.

Bitcoin hat die gestrigen Verluste wieder wett gemacht und ist in den letzten 24 Stunden gegenüber dem US-Dollar um 4 % gestiegen. Der Kurs bleibt deutlich über der Unterstützung bei 54.000 US-Dollar, was der führenden Kryptowährung ermöglichte, die Widerstandsniveaus von 55.000 und 56.000 US-Dollar zu überwinden.

Das BTC/USD-Paar kletterte gestern in Richtung 58.000 US-Dollar, bevor es wieder zurückging und derzeit über seinem 100-Tage-SMA gehandelt wird. Der Kurs korrigierte sich nach unten und notiert nun bei 57.000 US-Dollar. Allerdings könnte der BTC in den nächsten Stunden steigen und die Marke von 58.000 US-Dollar erreichen. Analysten sind immer noch überzeugt, dass der Bitcoin in einer Hausse steht, obwohl er sich in den letzten Tagen schwer tat, die Hürde von 60.000 US-Dollar zu überwinden.

BTC-Kursprognose

Bitcoin befindet sich im Moment im Aufwind und ist in den letzten 24 Stunden um fast 5 % gestiegen ist. Das BTC/USD-Paar stößt in der Nähe der Kanal-Trendlinie bei 57.600 US-Dollar auf Widerstand. Eine Aufwärtsrallye über den Widerstand der Trendlinie hinaus könnte dazu führen, dass Bitcoin in kürzester Zeit den Widerstand bei 58.000 US-Dollar überwindet. In diesem Fall könnte der BTC den nächsten wichtigen Widerstand im Bereich der Marke von 60.000 US-Dollar anvisieren.

4-Stunden-Chart BTC/USD. Quelle: Coinalyze

Laut den technischen Indikatoren von Bitcoin befindet sich die Kryptowährung in einem positiven Trend. Der MACD von BTC/USD ist positiv und könnte in den bullischen Bereich steigen. Der RSI (Relative-Stärke-Index) von BTC/USD liegt jetzt deutlich über dem 50er-Bereich und hat wichtige Unterstützungsniveaus bei 56.600 und 55.500 US-Dollar gebildet. Eine anhaltende Rallye könnte dazu führen, dass BTC die Widerstandsniveaus bei 57.600 und 58.000 US-Dollar überwindet und weiter in Richtung 60.000 US-Dollar steigt.

Sollte es BTC aber nicht gelingen, diese Widerstandsniveaus zu knacken, könnte ein erneuter Rückgang bevorstehen. Die Bullen müssten dann die Unterstützung bei 56.600 US-Dollar und den Kanalbereich verteidigen, um der bärischen Stimmung zu trotzen. Sollte die entscheidende Unterstützung um 56.250 US-Dollar brechen, könnte der BTC-Kurs das Niveau bei 55.500 US-Dollar testen.

Stichworte:
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.