Home > Bitcoin-Kursanalyse: 100-Tage-SMA zurückerobert und 58.000 US-Dollar im Visier

Bitcoin-Kursanalyse: 100-Tage-SMA zurückerobert und 58.000 US-Dollar im Visier

Die führende Kryptowährung hat ihren 100-Tage-SMA (Simple Moving Average) über 56.000 US-Dollar zurückerobert und könnte in den kommenden Stunden die Marke von 58.000 US-Dollar anpeilen.

Bitcoin hat die gestrigen Verluste wieder wett gemacht und ist in den letzten 24 Stunden gegenüber dem US-Dollar um 4 % gestiegen. Der Kurs bleibt deutlich über der Unterstützung bei 54.000 US-Dollar, was der führenden Kryptowährung ermöglichte, die Widerstandsniveaus von 55.000 und 56.000 US-Dollar zu überwinden.

Das BTC/USD-Paar kletterte gestern in Richtung 58.000 US-Dollar, bevor es wieder zurückging und derzeit über seinem 100-Tage-SMA gehandelt wird. Der Kurs korrigierte sich nach unten und notiert nun bei 57.000 US-Dollar. Allerdings könnte der BTC in den nächsten Stunden steigen und die Marke von 58.000 US-Dollar erreichen. Analysten sind immer noch überzeugt, dass der Bitcoin in einer Hausse steht, obwohl er sich in den letzten Tagen schwer tat, die Hürde von 60.000 US-Dollar zu überwinden.

BTC-Kursprognose

Bitcoin befindet sich im Moment im Aufwind und ist in den letzten 24 Stunden um fast 5 % gestiegen ist. Das BTC/USD-Paar stößt in der Nähe der Kanal-Trendlinie bei 57.600 US-Dollar auf Widerstand. Eine Aufwärtsrallye über den Widerstand der Trendlinie hinaus könnte dazu führen, dass Bitcoin in kürzester Zeit den Widerstand bei 58.000 US-Dollar überwindet. In diesem Fall könnte der BTC den nächsten wichtigen Widerstand im Bereich der Marke von 60.000 US-Dollar anvisieren.

4-Stunden-Chart BTC/USD. Quelle: Coinalyze

Laut den technischen Indikatoren von Bitcoin befindet sich die Kryptowährung in einem positiven Trend. Der MACD von BTC/USD ist positiv und könnte in den bullischen Bereich steigen. Der RSI (Relative-Stärke-Index) von BTC/USD liegt jetzt deutlich über dem 50er-Bereich und hat wichtige Unterstützungsniveaus bei 56.600 und 55.500 US-Dollar gebildet. Eine anhaltende Rallye könnte dazu führen, dass BTC die Widerstandsniveaus bei 57.600 und 58.000 US-Dollar überwindet und weiter in Richtung 60.000 US-Dollar steigt.

Sollte es BTC aber nicht gelingen, diese Widerstandsniveaus zu knacken, könnte ein erneuter Rückgang bevorstehen. Die Bullen müssten dann die Unterstützung bei 56.600 US-Dollar und den Kanalbereich verteidigen, um der bärischen Stimmung zu trotzen. Sollte die entscheidende Unterstützung um 56.250 US-Dollar brechen, könnte der BTC-Kurs das Niveau bei 55.500 US-Dollar testen.

Stichworte:
Akzeptiert Kunden aus den USA
Preisgekrönte Cryptocurrency-Handelsplattform
Große Auswahl an Krypto-Assets
Mein Konto eröffnen