Home > Bitcoin scheitert bei 35.000 USD und fällt wieder unter 33.000 USD

Bitcoin scheitert bei 35.000 USD und fällt wieder unter 33.000 USD

Gestern erholte sich die führende Kryptowährung, schaffte es aber nicht, den Widerstand bei 35.000 US-Dollar zu knacken. So konnten die Bären die Kontrolle zurückgewinnen und den Kurs in den Bereich um 33.000 US-Dollar drücken.

Gestern verzeichnete Bitcoin einen ordentlichen Kursanstieg, knackte den Widerstand bei 33.500 US-Dollar und stieg sogar über die Marke von 34.500 US-Dollar. Die führende Kryptowährung schaffte es jedoch nicht, die Gewinne über das Niveau von 35.000 auszuweiten.

Das BTC/USD-Paar bildete ein Hoch in der Nähe von 34.676 US-Dollar, bevor der Kurs erneut zurückging. Er fiel unter das Unterstützungsniveau von 34.000 US-Dollar und etablierte sich unter seinem 100-Tage-SMA. Daraufhin unterschritt er eine entscheidende Aufwärtstrendlinie und hat derzeit Unterstützung nahe der Marke von 33.900 US-Dollar auf dem Stundenchart von BTC/USD.

Der Bitcoin-Kurs fiel weiter und notierte zwischenzeitlich bei nur 32.675 US-Dollar. Die führende Kryptowährung korrigiert jetzt Verluste und notiert an den meisten Kryptobörsen bei über 33.000 US-Dollar. Das BTC/USD-Paar testet das 23,6 % Fibonacci-Retracement Niveau.

Die Kryptowährung hat sich in den letzten Wochen schwer getan, eine Richtung zu finden, da die Anleger auf den nächsten Marktkatalysator warten. Es wird erwartet, dass Bitcoin bescheiden auf die US-Inflationsdaten reagieren wird, die im Laufe des Tages veröffentlicht werden.

Die Inflationszahlen haben sich immer auf die Bitcoin-Kurse ausgewirkt, wobei einige Analysten dies als ideale Absicherung gegen die Inflation betrachten.

BTC-Kursprognose

Der 4-Stunden-Chart von BTC/USD zeigt deutlich, dass sich die Kryptowährung derzeit von Verlusten erholt. In der vergangenen Stunde hat die Kryptowähung um weniger als 1 % zugelegt, und wenn sie die positive Dynamik beibehält, rückt bald der erste große Widerstand bei 33.500 US-Dollar ins Blickfeld.

Chart BTC/USD. Quelle: Coinalyze

Das 50 % Fibonacci-Retracement Niveau des jüngsten Rückgangs von 34.676 auf 32.675 US-Dollar liegt nahe an der Marke von 33.600 US-Dollar. Der Hauptwiderstand liegt bei rund 34.000 US-Dollar. Der BTC muss sich über den Bereich um 34.000 US-Dollar hinaus bewegen, um kurzfristig weitere Abwärtsbewegungen zu vermeiden.

Wenn sich Bitcoin jedoch nicht über den Widerstand bei 33.500 und 34.000 US-Dollar erholt, besteht die Gefahr, dass kurzfristig ein größerer Rückgang zu verzeichnen ist. Die Bullen werden gezwungen sein, das Unterstützungsniveau um 32.650 US-Dollar zu verteidigen. Wenn das Unterstützungsniveau bei 32.200 US-Dollar überschritten wird, könnte der Bitcoin-Kurs zum ersten Mal seit Wochen unter 30.000 US-Dollar fallen.

Stichworte:
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.