Home > Blockchain.com erreicht nach neuer Finanzierungsrunde 14 Mrd. USD

Blockchain.com erreicht nach neuer Finanzierungsrunde 14 Mrd. USD

  • Die Börse hat seit Anfang 2021 vier Finanzierungsrunden abgeschlossen
  • Blockchain.com hat einen Kundenstamm von 37 Millionen Benutzern und hat Transaktionen im Wert von mehr als 1 Billion USD verarbeitet

Die in Großbritannien ansässige Kryptowährungsbörse Blockchain.com hat Berichten zufolge eine Finanzierungsrunde abgeschlossen, die von einem ihrer früheren Investoren, Lightspeed Ventures Partners, geleitet wurde, wie aus einem Bericht von Bloomberg vom Donnerstag hervorgeht.

Die unabhängige Anlageverwaltungsfirma Baillie Gifford war maßgeblich an der Kapitalerhöhung beteiligt, die auf eine Marktbewertung von 14 Milliarden USD kommt – mehr als das Doppelte der Bewertung während der vorherigen Finanzierungsrunde, die von der Börse abgeschlossen wurde. Der Bericht enthielt keine Einzelheiten über die gesammelte Summe, und keine der beteiligten Parteien hat eine offizielle Mitteilung gemacht.

Neben dem Betrieb einer Plattform für den Handel mit Krypto-Assets bietet Blockchain.com auch Depotdienste an. Die Börse verfügt über ein Krypto-Wallet-Angebot, von dem sie behauptet, dass es das leistungsstärkste und benutzerfreundlichste ist. Laut seiner Website hat es 82 Millionen Wallets erstellt.

Für institutionelle Kunden bietet die Börse eine Kryptowährungsplattform, die Kreditvergabe, Handel und Verwahrung unterstützt.

Frühere Kapitalzuführungen

Die jüngste Erhöhung folgt auf eine Serie-C-Runde, in der das Unternehmen im vergangenen März 300 Millionen USD bei einer Bewertung von 5,2 Milliarden USD sicherte. Insbesondere Lightspeed Ventures beteiligte sich an der Kapitalerhöhung, wobei auch VY Capital beteiligt war. Die Runde wurde jedoch von der chinesischen Risikokapital- und Private-Equity-Gesellschaft DST Global angeführt.

Zuvor hatte die Börse im Februar 2021 auch 120 Millionen USD von verschiedenen Makro-Investmentfonds aufgebracht, um ihr institutionelles Geschäft auszubauen. Die Finanzierung erfolgte auf der Grundlage einer Serie-B-Erhöhung, durch die Blockchain.com 40 Millionen USD erzielt hatte.

Im vergangenen April hat Baillie Gifford 100 Millionen USD in die Börse gepumpt. Zu dieser Zeit war die Investition die größte, die jemals in den Büchern des Unternehmens verzeichnet wurde.

Aktivitäten auf dem britischen Markt

Anfang dieser Woche wurde Blockchain.com in die Liste der Unternehmen aufgenommen, die nicht mehr aktiv nach einer Lizenzierung in Großbritannien suchen, nachdem sie sich am Dienstag von der temporären Registrierungsliste der FCA zurückgezogen hatten.

Die britische Finanzmarktaufsicht hatte allen im Vereinigten Königreich tätigen Kryptounternehmen befohlen, sich bei ihr zu registrieren und die Vorschriften zur Bekämpfung der Geldwäsche (AML) einzuhalten. Die Börse zog sich vor dem heutigen Stichtag zurück, wird aber ihre europäischen Aktivitäten über die litauische Lizenzierung fortsetzen.

Akzeptiert Kunden aus den USA
Preisgekrönte Cryptocurrency-Handelsplattform
Große Auswahl an Krypto-Assets
Jetzt handeln
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.