Home > Brüder von Synthetix-Gründer kündigt neues Blockchain-Spiel an

Brüder von Synthetix-Gründer kündigt neues Blockchain-Spiel an

In Illuvium werden die Spieler eine fremde Welt durchqueren, um NFT-Charaktere namens Illuvials zu bekämpfen und zu sammeln.

Kieran und Aaron Warwick, die jüngeren Brüder des Synthetix-Gründers Kain Warwick, gaben am Samstag bekannt, dass sie ein von einer dezentralen autonomen Organisation (DAO) gesteuertes Spiel namens Illuvium veröffentlichen werden. Es hat die Form eines Auto-Battler-Spiels, das auf dem Ethereum-Netzwerk und einer dezentralen Sammlung von nicht-fungiblen Token (NFT) basiert.

Das Spiel, welches in einer Reihe von Bio-diversen Regionen spielt, die im Laufe der Zeit erweitert werden, wird ein durch die Erzählung getriebenes Exploration-Game sein. Durch die Kombination von Kampfmechaniken mit Elementen traditioneller Rollenspiele (RPG) durchstreifen die Spieler die Fantasiewelt, um Illuvials zu bekämpfen und zu fangen, um ein strategisch fundiertes und vielfältiges Team zu bilden.

Die Illuvials NFTs sind das grundlegende Spielgut. Illuvials sind götterähnliche Kreaturen mit unterschiedlichen Kräften, die wachsen und sich weiterentwickeln. Wenn sie im Kampf besiegt werden, können die Spieler sie in Shards sammeln, die auf der Blockchain gespeichert sind, und sie auch von anderen Spielern auf der Börse kaufen.

Illuvium veröffentlichte gestern weitere Details über das Gameplay, das ein Yield Farming-Programm für den nativen ILV Token bieten wird. Illuvials haben verschiedene Affinitäten und Klassen, die sich darauf auswirken, wie sie kämpfen, sodass, sobald die Kampfarenen live gehen, die Zuschauer in der Lage sein werden, auf die Ergebnisse der Kämpfe zu wetten.

Kain Warwick tweetete über das Wochenende „Extrem aufgeregt, dass nach Jahren des Drucks zwei meiner Brüder ein Krypto-NFT-Spiel starten @illuviumio.“

Die NFT-Charaktere werden von einigen der Top-Künstler in diesem Bereich entworfen und beinhalten seltene glänzende und goldene Illuvials, sowie einige, die mit noch nie dagewesenen 4D holografischen Schattierungstechniken hergestellt wurden.

Das Spiel, das mit Benutzer-verwaltetem Sorgerecht arbeitet, ist mit einer hyperskalierbaren L2-Lösung von Immutable-X integriert – dem Entwicklungsstudio hinter dem erfolgreichen NFT-Kartenspiel Gods Unchained. Spieler von Illuvium erhalten Zugang zu Sub-Sekunden-Transaktionszeiten und Null-Gas-Gebühren für die Münzprägung und den Austausch von Vermögenswerten. Die DeFi (Decentralised Finance) Staking-Mechanismen bedeuten auch, dass die Gebühren, die innerhalb des Spiels verdient werden, als laufende Belohnungen an Staked Token-Inhaber ausgezahlt werden können, die Liquidität bereitstellen.

Illuvium ist als Startrampe für eine Reihe von Spieltiteln gedacht, die an Illuvials NFTs gebunden sind und viele Genres abdecken. Während noch nicht mehr Details bekannt sind, wird die Genesis Veranstaltung des Illuvium Tokens gegen Ende des ersten Quartals 2021 stattfinden. Die Veröffentlichung des Spiels selbst wird in Q3 dieses Jahres erwartet.

Melden Sie sich noch heute für unseren exklusiven Newsletter an!

Maßgeschneiderte E-Mails

Niemals SPAM!

Alt coin news

Jederzeit kündigen

Nach der Anmeldung erhalten Sie von Zeit zu Zeit Sonderangebote von uns per E-Mail. Ihre Daten werden nicht an Dritte verkauft oder weitergegeben. Lesen Sie hier unsere Datenschutzbestimmungen