Home > China Construction Bank lanciert 3 Mrd. Dollar in Anleihen mittels Blockchain

China Construction Bank lanciert 3 Mrd. Dollar in Anleihen mittels Blockchain

12. November 2020 By Lacie-Mae Durham

Anleihen auf Blockchain-Basis sind für Privatkundenmarktteilnehmer leichter zugänglich

Die China Construction Bank (CCB), die sich im Staatsbesitz befindet, arbeitet daran, die erste Bank des Landes zu werden, die mit der Ausgabe von Anleihen mit dem Problem der Blockchain-Technologie beginnt.

Traditionell sind Anleihen nur für professionelle Investoren erhältlich. Branchenkenner sind jedoch der Meinung, dass der Einsatz der Blockchain-Technologie dazu beitragen würde, die Gesamtkosten zu senken und den Zugang zu Anleihen auch für Privatkundenmarktteilnehmer zu erweitern. Dank der Partnerschaft mit Fusang können Anleger nun ihre auf US-Dollar lautenden Anleihen gegen Bitcoin handeln.

Die CCB wird mit der Ausgabe von Anleihen im Wert von 3 Milliarden US-Dollar in Form von Token beginnen, die auf der Blockchain basieren. Die Offshore-Anleihe wird durch Einlagen bei der CCB Niederlassung in Labuan, Malaysia, besichert, und die Ausgabe wird sich über einen Zeitraum von drei Monaten erstrecken.

Bei Fälligkeit wird die Investition eine jährliche Rendite von rund 0,75 Prozent erbringen. Dies ist zwar ein kleiner Betrag im Vergleich zu den Standards, die in der Kryptowährungsbranche verwendet werden, aber immer noch höher als der Zinssatz von 0,25 Prozent, der von vielen anderen Banken angeboten wird.

Die Beteiligung der Fusanger Börse wird es ermöglichen, die digitalen Anleihen bei der CCB sowohl für US-Dollar als auch für Bitcoin zu handeln. Der Chief Executive Officer (CEO) von Fusang, Henry Chong, erklärte, dass mit der Einführung der Blockchain-Technologie Privatanleger nun Zugang zu Investitionen haben, die bisher nur institutionellen Marktteilnehmern vorbehalten waren. Dies wird höchstwahrscheinlich der Fall sein, wenn das Projekt in Betrieb geht, da die Einlagenzertifikate bei nur 100 Dollar pro Stück beginnen.

Die South China Morning Post berichtete, dass das Investitionsvehikel diesen Freitag live gehen wird.

Die Anleihe-Initiative der CCB ist Teil eines umfassenden chinesischen Vorstoßes, neue Finanztechnologien zu nutzen. Das Land hat sich seit langem als einer der Pioniere auf dem Gebiet des digitalen Zahlungsverkehrs etabliert. Plattformen im Land, wie AliPay und WeChat Pay, haben massive Adaptionsraten erfahren, und die People’s Bank of China (PBC) selbst hat hart an der Entwicklung ihrer eigenen digitalen Zentralbankwährung (CBDC), dem digitalen Yuan, gearbeitet. Derzeit gibt es Pläne, den digitalen Yuan in der Hauptstadt Peking weiter zu erproben, und er wurde bereits an mehreren anderen Orten im ganzen Land getestet.

Der Präsident Chinas, Xi Jinping, bekräftigte im vergangenen Jahr das Engagement des Landes für den Ausbau dieser aufstrebenden Industrien, als er seinen Wunsch ankündigte, die Nation solle bei der Entwicklung von Blockchain weltweit führend werden.

Tags: