Home > China schließt die Krypto-Börse Token Better

China schließt die Krypto-Börse Token Better

13. November 2020 By Lacie-Mae Durham

Nutzer glauben, dass mit der Plattform etwas nicht stimmt.

Die in Singapur ansässige Börse Token Better ist für Kunden in China nicht mehr zugänglich.

Kunden der Plattform versuchten gestern, auf die Börse zuzugreifen und stellten fest, dass sie die Plattform nicht mehr nutzen konnten. Außerdem konnte die Website nicht geöffnet werden. Die verwirrten Nutzer wurden auch darüber informiert, dass sie keines ihrer Gelder, die sie über die Plattform investiert hatten, zurückerhalten könnten.

Die letzte Social-Media-Aktivität der Plattform fand am 15. Oktober statt.

Die für die Token Better Plattform verantwortlichen Führungskräfte werden angeblich seit Mitte Oktober strafrechtlich verfolgt. Dies bedeutete, dass Kunden ihre Gelder nicht abheben können.

Die Diskussionen unter den Nutzern waren angespannt, da Mitglieder der Krypto-Community glauben, dass etwas nicht stimmt. Colin Wu, ein renommierter Kryptowährung-Enthusiast und Journalist, deutete an, dass das Unternehmen von China blockiert wird, weil das Land es als Bedrohung für den digitalen Yuan ansieht.

Als Teil der Bemühungen, sicherzustellen, dass die digitale Währung der Zentralbank (CBDC) der People’s Bank of China (PBC) ordnungsgemäß von der Gemeinschaft adaptiert wird, scheint das Land gegen eine Vielzahl von Krypto-Börsen vorzugehen. Nach OKEx ist die in Singapur ansässige Token Better die nächste Börse, die in dem Land blockiert wird.

„Nach OKEx und Huobi wurde eine weitere Börse aus China, Token Better, von der Polizei in Sichuan, China, untersucht. Zuvor behauptete sie, eine Investition von 50 Millionen US-Dollar erhalten zu haben, aber die Wahrscheinlichkeit ist übertrieben“, erklärte Wu.

Die Krypto-Börse OKEx musste am 16. Oktober, am selben Tag wie die Token Better Plattform, alle Abhebungsaktivitäten einstellen, nachdem der Chef des Unternehmens in Gewahrsam genommen worden war. Star Xu wurde der kriminellen Aktivitäten verdächtigt und steht derzeit unter Hausarrest.

Da Xu der alleinige Schlüsselinhaber der Plattform ist, ist OKEx nicht in der Lage, Transaktionen durchzuführen. Die privaten Schlüssel werden oft benötigt, um den Fluss von Kryptowährungen zu erleichtern, zu ermöglichen und zu leiten.

Der digitale Yuan befindet sich in der Testphase und hat Pilotversuche in mehreren Städten im ganzen Land abgeschlossen. Die PBC hat nun Pläne für einen weiteren Testlauf in der Hauptstadt Peking ausgearbeitet, und zur Ergänzung dieser Bemühungen wurde der Bau einer Freihandelszone vorgeschlagen, die sich der Forschung und Entwicklung von Kryptowährungen sowie anderen damit verbundenen Finanztechnologien innerhalb der Stadt widmen soll.

Tags: