Home > Die Universität Wyoming eröffnet ein Blockchain-Zentrum

Die Universität Wyoming eröffnet ein Blockchain-Zentrum

4. November 2020 By Lacie-Mae Durham

Das Zentrum wird zur weiteren Forschung über die wachsende Blockchain- und Kryptoindustrie genutzt werden. 

Die Universität von Wyoming (UW) hat die Eröffnung eines neuen Zentrums für Blockchain und digitale Innovation angekündigt, als Teil der Bemühungen der Institution, das aufstrebende Personal in der Anwendung der Blockchain-Technologie zu schulen.

Ein außerordentlicher Finanzprofessor und Direktor des neuen UW Zentrums, Steven Lupien, gab seiner Überzeugung Ausdruck, dass Blockchain in Zukunft einen bedeutenden Einfluss auf die Art und Weise haben wird, wie Unternehmen und Verbraucher in der gleichen Weise wie das Internet arbeiten.

Die Universität arbeitet an der Entwicklung von technischen Hochschulabschlüssen sowie an einem gemeinsamen Rechts- und Master-Abschluss.

Im Februar dieses Jahres erhielt die Universität von Wyoming in Cardano (ADA) ein Geschenk im Wert von 500.000 Dollar von IOHK, einem Software-Engineering-Unternehmen, das vom Tech-Unternehmer und Ethereum-Mitbegründer Charles Hoskinson gegründet wurde. Die Spende wurde in die Einrichtung eines Blockchain-Labors an der Hochschule für Ingenieurwesen und angewandte Wissenschaften gelenkt, das in Zusammenarbeit mit Unternehmenspartnern genutzt werden soll.

Das UW Center for Blockchain and Digital Innovation wird einen disziplinären Ansatz zwischen den Colleges anwenden. Beteiligt sind die Hochschule für Ingenieurwesen und angewandte Wissenschaften, die Hochschule für Recht, die Hochschule für Wirtschaft, die Hochschule für Landwirtschaft und natürliche Ressourcen sowie die staatlichen Community Colleges.

Das Zentrum wird der Förderung der Innovation, der technologischen Entwicklung, der wirtschaftlichen Entwicklung, dem Engagement von Unternehmen, der angewandten Forschung und Bildung sowie dem Beschäftigungswachstum Vorrang einräumen.

Als Bundesstaat ist Wyoming als Vorreiter in der Forschung und Entwicklung in der Blockchain- und Kryptowährungsindustrie bekannt. In den letzten Jahren hat der Staat bahnbrechende Gesetze verabschiedet, die bei der Schaffung eines ordnungspolitischen Umfelds helfen würden, um das Wachstum der Anwendung von Blockchain zu fördern und die Wirtschaft des Staates zu diversifizieren.

In dieser Woche gab die Wyoming Division of Banking ein Schreiben an eine in Wyoming ansässige Treuhandgesellschaft namens Two Ocean Trust heraus. Dieser Schritt ermöglicht es dem Unternehmen, Krypto und traditionelle Vermögenswerte nach Wyoming-ischem Recht zu verwahren.

Er bedeutet auch, dass Kunden ihre Krypto-Vermögenswerte in ein diversifiziertes Portfolio aufnehmen können, ohne nach einem zusätzlichen Manager oder Verwahrer suchen zu müssen, und ist ein bedeutender Fortschritt bei der Überwindung der Hürde für Investitionen in Kryptowährungen.

Mit insgesamt dreizehn Gesetzen, die auf die Blockchain-Industrie ausgerichtet sind, ist Wyoming damit der einzige US-Bundesstaat, der in der Lage war, einen tief greifenden, einladenden rechtlichen Rahmen für das Wachstum der Branche sowohl für Einzelpersonen als auch für Unternehmen zu schaffen.