Home > DOGE steigt um 17 Prozent, nachdem FC Watford und Dionne Warwick sich der Doge Army anschlossen

DOGE steigt um 17 Prozent, nachdem FC Watford und Dionne Warwick sich der Doge Army anschlossen

Dogecoin wird auf den Trikotärmeln der Watford-Fußballmannschaft erscheinen und Soul-Legende Dionne Warwick wird das Dogepalooza Festival eröffnen

In der vergangenen Woche verzeichneten viele der wichtigsten Kryptowährungen die vierte Woche in Folge grüne Kerzen. Dogecoin bildete dabei keine Ausnahme und konnte in den vergangenen sieben Tagen um 40 Prozent zulegen. Während jedoch viele Coins über das Wochenende im Preis fielen, stieg DOGE gegen den Trend weiter an. In den letzten 24 Stunden legte er um 17 Prozent zu.

Die jüngste Rallye des Meme-Coins wurde wahrscheinlich durch zwei sehr unterschiedliche und vielleicht etwas überraschende Befürwortungen am Wochenende begünstigt.

Am Samstag wurde bekannt, dass der englische Fußballverein Watford in der Saison 2021-22 das Dogecoin-Symbol auf dem Ärmel tragen wird. The Athletic berichtete, dass der 700.000-Pfund-Deal Teil einer Zusammenarbeit mit dem Hauptsponsor des Vereins, der Sportwetten- und Krypto-Casino-Seite Stake.com, ist.

Kryptoprojekte, die sich im Sportsponsoring engagieren, sind nichts Neues. Nach FTX, das das Basketballteam Miami Heat und die Major League Baseball sponserte, und Crypto.com, das das National Hockey League-Team Montreal Canadiens und die Formel 1 sponserte, ist Dogecoin nun auch im Sport vertreten.

Dogecoin begeistert inzwischen aber nicht nur die Sport-, sondern auch die Musikwelt. Am vergangenen Wochenende wurde bekannt gegeben, dass die Soul-Legende Dionne Warwick als Headliner der ersten Dogepalooza auftritt.

Das Dogepalooza, das am 9. Oktober in Sugar Land, Texas, stattfindet, ist laut seiner Website "ein authentisches, von der Gemeinschaft getragenes Dogecoin-Festival", das Live-Unterhaltung, Essen und Trinken, Verkaufsstände, Wohltätigkeitsorganisationen und Dogecoin-Materialien sowie Bildungsinhalte umfasst. Festivaltickets für Erwachsene beginnen bei 125 US-Dollar und gehen bis zu 300 US-Dollar für VIP-Pässe.

Obwohl viele Menschen ihrer Generation für das Thema Dogecoin und Kryptowährungen im Allgemeinen nicht viel übrig haben, scheint Warwick eine Befürworterin des Shiba Inu-Coins zu sein.

https://twitter.com/dionnewarwick/status/1409581558227345416

Nachdem Dogecoin im Juni einen Tiefststand von 0,15 US-Dollar erreicht hatte, ist er zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels wieder auf 0,34 US-Dollar geklettert. Zweifellos werden Warwick und der Rest der Doge-Armee ein kleines Gebet sprechen, damit DOGE bald sein Allzeithoch von 0,76 US-Dollar zurückerobert und sich nicht als Sorgenkind entpuppt.

Stichworte:
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.