Home > Dogecoin als neuer GameStop? Führende Börsen, die DOGE verkaufen

Dogecoin als neuer GameStop? Führende Börsen, die DOGE verkaufen

Der Dogecoin-Kurs (DOGE) ist kürzlich regelrecht explodiert. Nachdem er letzte Woche exponentiell zu steigen begann, hat DOGE in den letzten sieben Tagen um etwa 490 % zugelegt. Allein am Freitag, dem 16. April, stieg Dogecoin um unglaubliche 100 % und erreichte kurz den Höchststand von 0.45 US-Dollar.

Obwohl er am Samstag einen Rückschlag erlebte, scheint Dogecoin von dem großen Einbruch, den der Rest des Kryptomarktes am Sonntag erlebte, unberührt geblieben zu sein und hat allein in der letzten Woche Gewinne von 488,6 % gemacht.

Aufgrund dieser jüngsten Aktivität ist Dogecoin auch in der Rangliste von CoinMarketCap nach oben geschossen und ist jetzt mit 55 Milliarden US-Dollar und einer Marktdominanz von 2,66 % die fünftgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung.

Was ist Dogecoin?

Dogecoin wurde 2013 von den Softwareingenieuren Billy Markus und Jackson Palmer als Litecoin-Fork entwickelt. Der Name und das Logo sind vom beliebten „Doge“-Meme inspiriert – ein Bild eines Hundes der Rasse Shiba Inu.

Die Gründer von Dogecoin wollten ein schnelles und spielerisches Zahlungssystem ohne die üblichen Bankgebühren schaffen. Die Kryptowährung wurde in erster Linie von Twitter- und Reddit-Nutzern verwendet, um anderen Nutzern Trinkgeld für die Bereitstellung von Inhalten zu geben, die ihnen gefielen. In der Krypto-Community ist Dogecoin zu einer Art „Dauerbrenner-Meme“ geworden.

Was steckt hinter DOGEs jüngster Rallye?

Dem gesamten Kryptomarkt ging es in diesem Monat richtig gut. Bitcoin befindet sich noch mitten in einer Hausse und jeder nennenswerte Anstieg von Bitcoin zieht oft auch andere Kryptowährungen mit nach oben. Die Aufmerksamkeit der Mainstream-Medien und die institutionelle Akzeptanz von Kryptowährungen im Allgemeinen waren in diesem Bullenzyklus sicherlich hilfreich, da neben Bitcoin auch viele andere Coins im Rampenlicht standen.

Allgemeine Markttrends sind aber nicht der einzige Grund für die Dogecoin-Rallye: das vertikale Kurswachstum der Coin deutet auf weitere spezifische Faktoren hin, die ebenfalls eine Rolle spielen.

Wie kann ich mir einen Vorrat an Dogecoin kaufen?

Dogecoin kann man an einer Reihe von Kryptowährungsbörsen wie Binance und Kucoin kaufen – dabei sollte man jedoch beachten, Dogecoin eine Kryptowährung und keine Unternehmensaktie ist.

Wo kann ich Dogecoin kaufen?

Viele sind jetzt in einer Art DOGE-FoMO (fear of missing out) und fragen sich, wie sie sich an der Coin beteiligen können. Um DOGE kaufen und verkaufen zu können, muss man sich zunächst bei einer Kryptowährungsbörse anmelden, die Dogecoin unterstützt.

Es gibt derzeit Hunderte von verschiedenen Kryptobörsen mit unterschiedlichen Funktionen und Vorteilen. Es ist jedoch wichtig, eine zuverlässige und bewährte Plattform zu wählen. Es folgt eine Auswahl von empfohlenen Börsen:

  1.     Binance

Binance ist eine der größten und beliebtesten Kryptowährungsbörsen. Sie bietet Hunderte von verschiedenen Coins und eine breite Palette an Handelstools für fortgeschrittene Benutzer an. Die Börse ist für etwa 40 % des DOGE-Handelsvolumens verantwortlich und bietet DOGE-Handelspaare mit USDT, BUSD, BTC, GBP, EUR, AUD, TRY UND BRL. Binance-Nutzer können eine Rendite von 5 % auf ihren DOGE verdienen, indem sie die Coins in ein flexibles Sparkonto von Binance übertragen.

1
Mindesteinzahlung
$1
Exklusive promotion
Unsere Punktzahl
10
Die weltweit größte Kryptowährung Börse der Welt mit über 2 Milliarden Benutzer pro Tag
Innovative Handelsplattform Angebot enorme Bandbreite von Krypto-Münzen
Unterstützt mehr als 60 Zahlungsarten einschließlich PayPal
Jetzt handeln
Beschreibung:
Binance exponentiell gewachsen, da es im Jahr 2017 gegründet und ist heute einer der, wenn nicht die größte Kryptowährung Börsen auf dem Markt.
Zahlungsarten
Kryptowährungen
Vollständige Liste der Vorschriften:

  1.     KuCoin

Die 2020 gegründete Börse KuCoin mit Sitz in Singapur behauptet, dass jeder vierte Krypto-Inhaber weltweit ihre Plattform nutzt. KuCoin ist als Web- und Mobilversion verfügbar und bietet einen kostenlosen Handelsroboter für die automatische Ausführung einer beliebigen Strategie an. DOGE kann in den Handelspaaren USDT, USDC, BTC und KCS gehandelt werden, und durch Leihgeschäfte können KuCoin-Nutzer zusätzlichen DOGE verdienen.

Kann man Dogecoin auf Coinbase oder eToro kaufen?

Zurzeit kann man Dogecoin weder auf Coinbase noch auf eToro kaufen, da diese Plattformen die Kryptowährung nicht anbieten. Es gibt jedoch zahlreiche alternative Plattformen, bei denen man DOGE kaufen kann. Dazu gehören Binance und Kucoin (siehe Links zu den Plattformen oben).

Warum steigt Dogecoin?

Die Aufmerksamkeit von Prominenten auf Twitter hat der Meme-Coin sicherlich dabei geholfen, ein größeres Publikum zu erreichen. Tesla-CEO Elon Musk twittert seit April 2019 über Dogecoin und nannte sie damals seine „Lieblings-Kryptowährung“.

Seine Begeisterung scheint nicht nachgelassen zu haben, denn er hat das ganze Jahr über regelmäßig DOGE-Memes gepostet.

Auch andere Promis sind auf den DOGE-Zug aufgesprungen, darunter Snoop Dogg und Kiss-Bassist Gene Simmons. Beide haben sich bereits aur Twitter zu Dogecoin geäußert.

Viele Reddit-Nutzer fühlten sich durch diese positive Publicity und den Short Squeeze von GameStop ermutigt und versuchten in der Gruppe SatoshiStreetBets gemeinsam, den Dogecoin-Kurs in die Höhe zu treiben. Der Dogecoin-Subreddit hat in der letzten Woche über 166.000 neue Abonnenten gewonnen.

Stichworte:
Akzeptiert Kunden aus den USA
Preisgekrönte Cryptocurrency-Handelsplattform
Große Auswahl an Krypto-Assets
Mein Konto eröffnen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.