Home > Polkadot-Kursanalyse: DOT riskiert einen Einbruch unter 30 US-Dollar

Polkadot-Kursanalyse: DOT riskiert einen Einbruch unter 30 US-Dollar

Polkadot ist dem breiteren Markt gefolgt und hat in den letzten 24 Stunden erhebliche Verluste erlitten. Wenn der Rückgang anhält, besteht die Gefahr, dass der Kurs unter 30 US-Dollar fällt

Der allgemeine Kryptowährungsmarkt verzeichnete in den letzten 24 Stunden massive Verluste. Bitcoin hat in den letzten 24 Stunden mehr als 3 % an Wert verloren und damit seinen Gesamtverlust in sieben Tagen auf fast 10 % erhöht. Ether, Binance Coin (BNB) und XRP stehen nach einem Wochenende mit massiven Ausverkäufen und weiteren Rückgängen gestern alle in den roten Zahlen. Dogecoin ist die einzige der führenden Kryptowährungen, die im positiven Bereich gehandelt wird. Ihr Kurs ist innerhalb von 24 Stunden um 25 % und in den letzten sieben Tagen um 451 % gestiegen.

Die Entwicklung des Marktes hat auf Polkadot abgefärbt – in den letzten 24 Stunden verlor die Kryptowährung mehr als 11 % ihres Wertes gegenüber dem US-Dollar. Sie stürzte aus der Region um 38 US-Dollar auf den aktuellen Stand von 33 US-Dollar ab. Sollte sich der Trend fortsetzen, könnte DOT bald unter der Marke von 30 US-Dollar gehandelt werden.

DOT-Kursprognose

Der 4-Stunden-Chart von DOT/USD sieht derzeit bärisch aus. Nach einer massiven Verkaufswelle am vergangenen Wochenende erholte sich DOT gestern von etwa 32 US-Dollar und erreichte ein Tageshoch von 38,72 US-Dollar. Die Bullen konnten die Rallye jedoch nicht fortsetzen und verloren bald an Dynamik, was es den Bären ermöglichte, die Kontrolle über den Markt zu übernehmen.

Das DOT/USD-Paar knackte in den letzten 24 Stunden die wichtigsten Unterstützungsniveaus bei 36,66 und 33,76 US-Dollar. Wenn sich der aktuelle Trend fortsetzt, könnte DOT auf seinen 100-Tage-SMA zurückfallen (30,1757 US-Dollar). Im Zuge eines ausgedehnten Abwärtstrends könnte DOT erstmals seit Februar unter 30 US-Dollar notieren.

4-Stunden-Chart DOT/USD. Quelle: Coinalyze

Die MACD-Linie im bärischen Bereich deutet auf mögliche weitere Verkaufswellen in den nächsten Stunden hin. Der RSI von DOT (37,68) ist neutral, tendiert aber eher zu einem bärischen Trend. Wenn DOT sein Unterstützungsniveau bei 31,80 nicht verteidigen kann, wird die Kryptowährung wahrscheinlich weitere Verluste verzeichnen.

Bei einer Marktwende würde DOT versuchen, einen Anlauf auf den Widerstand bei 35,82 zu nehmen. Dazu bräuchte Polkadot jedoch die Unterstützung des breiteren Kryptowährungsmarktes. Eine anhaltende Rallye könnte dazu führen, dass DOT seine jüngsten Verluste zurückgewinnt und versucht, die Marke von 40 US-Dollar zu knacken. Dieses positive Szenario hängt aber sehr von der Entwicklung des allgemeinen Marktes ab.

Melden Sie sich noch heute für unseren exklusiven Newsletter an!

Maßgeschneiderte E-Mails

Niemals SPAM!

Altcoin-Neuigkeiten

Jederzeit kündigen

Nach der Anmeldung erhalten Sie gelegentlich auch Sonderangebote von uns per E-Mail. Wir werden Ihre Daten niemals an Dritte verkaufen oder weitergeben. Lesen Sie hier unsere Datenschutzbestimmungen