Home > Eluvio startet mit Plattform für Blockchain-Streaming und Ticketing

Eluvio startet mit Plattform für Blockchain-Streaming und Ticketing

Die Plattform ermöglicht Streaming mit niedrigen Verzögerungszeiten auf verschiedenen Geräten und Künstler können ihre Inhalte vermarkten

Eluvio, ein Unternehmen, das Software für die Verwaltung von Multimedia-Inhalten im Web entwickelt, hat gestern die Markteinführung von Eluvio LIVE angekündigt, einer Blockchain-basierten Plattform für Streaming und Ticketing.

Sie basiert auf der patentierten Eluvio Content Fabric, das erste skalierbare Premium-Video-Distributionsnetzwerk auf Blockchain-Basis, das seit seiner Einführung 2019 von mobilen Streaming-Anbietern wie FOX Networks und MGM Studios genutzt wird.

Eluvio LIVE nutzt die Technologie der Content Fabric, um ein vollständig von den Künstlern und Verlagen kontrolliertes Streaming von Inhalten mit niedriger Latenz über Mobiltelefone, Browser, AppleTV und Roku zu ermöglichen. Das Kopieren und die illegale Weiterverbreitung von Inhalten werden durch die integrierte Verschlüsselung und die digitale Verwaltung der Rechte automatisch verhindert.

Michelle Munson, Chefin und Mitbegründerin von Eluvio, erklärt: „Die weltweite Verlagerung hin zum Streaming von Live-Events aufgrund der Pandemie wird dauerhaft zur Verstärkung von persönlichen Auftritten führen, sobald diese wieder stattfinden. Die Möglichkeit, Inhalte über die Blockchain-Technologie zu kontrollieren, bietet sich den Künstlern zu einem einmaligen Zeitpunkt. Eluvio LIVE ermöglicht vielfältige Zuschauermöglichkeiten jenseits der Grenzen von physischen Veranstaltungsorten und gibt Künstlern und Verlagen die Möglichkeit, ihre Inhalte fortlaufend zu vermarkten.“

Künstler werden in der Lage sein, den Ticket-Zugang nach Zeitfenstern, Publikumsgeographie oder Ticketklasse anzupassen und gestaffelte Ticket-Optionen wie Rewatch-Rechte, Premium-Viewing-Erlebnisse und exklusive Inhalte zu erstellen. Zudem können sie auf gesammelte Publikumsstatistiken zugreifen.

Die ersten großen Konzerte, die auf Eluvio LIVE gezeigt werden, werden von Paramax Films gefilmt. Amos Rozenberg, CEO von Paramax Films, kommentiert: „Die heutigen Künstler und Produzenten brauchen unbedingt eine Plattform, die sie kontrollieren können und die sowohl qualitativ hochwertig und skalierbar als auch vielseitig und profitabel ist, um ihre Auftritte zu vertreiben und zu vermarkten. Eluvio LIVE ist ein Durchbruch an all diesen Fronten.“

Mit dem Einsatz der Blockchain-Technologie werden Inhalte schneller und zu geringeren Kosten verteilt. Außerdem können Künstler nicht-fungible Token (NFTs) prägen: z. B. Bilder, Clips, Filme, Songs oder Zugang zu exklusiven Erlebnissen vor Ort. Diese und andere Kaufoptionen könnten in Ticketkäufe oder interaktive „Hotspots“ eingebettet werden, damit Fans während der Veranstaltung per Klick kaufen können.

Eluvio hat gerade als Partner an der SXSW Online 2021 teilgenommen, und Ende dieses Monats werden Munson und Rozenberg auf dem Music Week Tech Summit über Eluvio LIVE sprechen.

 

Stichworte:
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.