Home > Enjin startet chainübergreifenden NFT-Highway „Efinity“ auf Polkadot

Enjin startet chainübergreifenden NFT-Highway „Efinity“ auf Polkadot

Efinity fungiert als Polkadot-Parachain und NFTs können von jeder anderen Blockchain auf sie übertragen werden

Kürzlich haben sich viele berühmten Künstler und Musiker dem NFT-Hype (Non-Fungible Token) angeschlossen, sodass NFTs zum Mainstream zu werden scheinen. Das NFT-Handelsvolumen ist von 12 Millionen US-Dollar im Dezember 2020 auf über 500 Millionen US-Dollar am heutigen Tag angestiegen.

Allerdings gibt es bisher keine Blockchains, die speziell für NFT-Nutzer entwickelt wurden und die bestehenden bringen Probleme wie hohe Gasgebühren und mangelnde Interoperabilität zwischen Blockchains mit sich.

Aus diesem Grund führt Enjin  Efinity ein, einen chainübergreifenden NFT-Highway. Mit der Unterstützung von Parity Technologies wurde Efinity als Polkadot-Parachain entwickelt, sodass jeder NFT von einer beliebigen Blockchain auf Efinity übertragen werden kann. Witek Radomski, der technische Direktor (CTO) von Enjin, erklärte: „Digitale Vermögenswerte sollten in einem Metaversum von Blockchains existieren. Indem wir die Liquidität über mehrere Blockchains und Anwendungsbereiche hinweg zugänglich machen, verbinden wir ein breites Ökosystem von Künstlern, Käufern und Verkäufern.“

Efinity wird niedrige Gebühren haben, bis zu 1.000 Transaktionen pro Sekunde abwickeln, die in 6 Sekunden bestätigt werden, wobei der Endnutzer nicht einmal eine Blockchain-Wallet benötigt.

Peter Mauric, Verantwortlicher für öffentliche Angelegenheiten bei Parity Technologies, sagte: „Die Erstellung von NFTs in alten Netzwerken ist teuer – sowohl finanziell als auch ökologisch. Polkadot wurde entwickelt, um diese strukturellen Mängel zu beheben und eine Plattform für die Einführung leistungsfähiger Infrastruktur wie Efinity zu bieten, die kostengünstiger für NFT-Urheber und schonender für das Klima ist.“

Die auf Efinity erstellten NFTs werden von Enjins eigenem Token ENJ gedeckt. Jeder NFT kann jederzeit wieder in ENJ umgewandelt werden, sodass stets ein realer Wert garantiert ist. Zudem führt Efinity das ENJ-Staking ein – Nutzer können ihre ENJ staken, um den Efinity-Token EFI zu verdienen.

Es wird ein Gesamtangebot von 2 Milliarden EFI geben, von denen 15 % für Staking-Prämien reserviert sind. EFI soll zur Aufrechterhaltung der Liquidität von Token im Netzwerk, zur Zahlung von Transaktionsgebühren und für Governance-Abstimmungen verwendet werden.

Maxim Blagov, Geschäftsführer von Enjin, fügte hinzu: „Efinity ist das Ergebnis einer technologischen und ideologischen Entwicklung, die sich über die Jahre hinweg herauskristallisiert hat, seit wir 2017 Pionierarbeit für NFTs geleistet haben – eine Blockchain der nächsten Generation, aber auch eine Idee, eine Bewegung, eine Vision von einer Zukunft, in der digitale Welten kostenfrei, dezentral, offen und für jeden und überall zugänglich sind.“

Melden Sie sich noch heute für unseren exklusiven Newsletter an!

Maßgeschneiderte E-Mails

Niemals SPAM!

Altcoin-Neuigkeiten

Jederzeit kündigen

Nach der Anmeldung erhalten Sie gelegentlich auch Sonderangebote von uns per E-Mail. Wir werden Ihre Daten niemals an Dritte verkaufen oder weitergeben. Lesen Sie hier unsere Datenschutzbestimmungen