Home > Ethereum und XRP haben Bitcoin im Jahr 2020 übertroffen

Ethereum und XRP haben Bitcoin im Jahr 2020 übertroffen

Bitcoin hat dieses Jahr für Schlagzeilen gesorgt, aber Ethereum und XRP haben die führende Kryptowährung seit Jahresbeginn übertroffen.

Bitcoin ist nach wie vor der Hauptanziehungspunkt auf dem Kryptomarkt, und das zu Recht. Sie ist die erste und nach wie vor die führende Kryptowährung in Bezug auf Akzeptanz und Marktkapitalisierung. Investoren weltweit schenken Bitcoin mehr Aufmerksamkeit als jeder anderen Kryptowährung.

Kürzlich hat Bitcoin nach drei Jahren in einem Bärenzyklus ein neues Allzeithoch erreicht. Sie erreichte die 19.900-Dollar-Marke, und derzeit wird sie über 19.200 Dollar pro Münze gehandelt. Das neue Allzeithoch von Bitcoin bedeutet, dass sein Preis in diesem Jahr bisher um über 150 % gestiegen ist.

Dies ist eine beeindruckende Kapitalrendite. Seine engen Konkurrenten haben ihn jedoch in diesem Jahr bisher übertroffen. Laut einem Beitrag von Forbes haben Ether (ETH) und XRP Bitcoin seit Jahresbeginn übertroffen.

Ethereum, die nach Marktkapitalisierung zweitgrößte Kryptowährung der Welt, ist in den letzten 12 Monaten um fast 300% gestiegen. Ethereum wurde durch das Aufkommen des Marktes für dezentralisierte Finanzen (DeFi) und die anstehende Migration des Netzwerks auf das Proof-of-Stake (PoS) Protokoll angekurbelt.

Die meisten Analysten glauben, dass Ethereum von seinem derzeitigen Preis von 600 Dollar noch weit entfernt ist. Der größte Konsens unter den Experten ist, dass die ETH in den kommenden Monaten ihren Allzeit Höchstpreis von 1.500 Dollar erreichen könnte.

XRP hat seinen Platz als drittgrößter Krypto nach Marktkapitalisierung trotz der harten Konkurrenz von Tether (USDT) behauptet. Der drittgrößte Krypto ist derzeit im Laufe des Jahres um mehr als 165% gestiegen, wobei die meisten Gewinne von XRP im November erzielt wurden.

Der bevorstehende Airdrop könnte den Preis in den kommenden Wochen in die Höhe treiben, und er könnte schließlich 1 Dollar pro Coin erreichen, nachdem er in den letzten drei Jahren unterdurchschnittlich abgeschnitten hatte. Binance, Coinbase und andere führende Börsen für Kryptowährungen haben bereits ihre Unterstützung für den XRP-Airdrop  erklärt.

Altcoins schneiden besser ab als Bitcoin

Ethereum und XRP sind nicht die einzigen Altcoins, die Bitcoin in diesem Jahr bisher übertroffen haben. Chainlink (LINK) hat in diesem Jahr bisher erstaunliche 500% zugelegt. Das Blockchain-Netzwerk hat im DeFi-Sektor und als verbindende Datenquelle weite Verbreitung gefunden. Chainlink ist auch bei APIs und Zahlungssystemen weltweit weit verbreitet.

Cardano (ADA) und Stellar Lumens (XLM) sind zwei weitere der zwanzig besten Kryptowährungen, die Bitcoin übertroffen haben. In diesem Jahr legten sie um 300% bzw. 200% zu. Der allgemeine Kryptomarkt hat das Jahr 2020 trotz der durch die Pandemie verursachten wirtschaftlichen Unsicherheiten genossen. Es wird daher interessant zu sehen, wie sich die Preise der führenden Kryptowährungen in den verbleibenden Wochen des Jahres 2020 entwickeln werden.

Stichworte:
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.