Home > Fireblocks schließt die First-DAG-Übernahme ab

Fireblocks schließt die First-DAG-Übernahme ab

  • Dies ist die allererste Akquisition von Fireblocks
  • Fireblocks zielt darauf ab, seine Zahlungsangebote für Acquirer und Zahlungsdienstleister zu verbessern 

Der Krypto-Infrastrukturanbieter Fireblocks gab gestern bekannt, dass er einen Deal zur Übernahme des israelischen Krypto-Zahlungsprozessors First Digital Assets Group (First DAG) abgeschlossen hat. Die Übernahme der Technologieplattform für Digital Asset Payments ist die allererste, die Fireblocks abgeschlossen hat. Im Rahmen der Vereinbarung werden erste DAG-Mitarbeiter in die Firma aufgenommen

Obwohl zum Zeitpunkt der Ankündigung keine Einzelheiten bekannt gegeben wurden, sagte Fireblocks, dass der Deal in Geldern und mit Aktien abgeschlossen wurde. Zwei mit der Angelegenheit vertraute Quellen haben angegeben, dass der Preis in der Größenordnung von 100 Millionen USD liegen könnte.

Fireblocks plant, sein aktuelles Zahlungsangebot zu erweitern, um es Zahlungsdienstleistern (PSPs) zu ermöglichen, Zahlungen abzuwickeln und Auszahlungen in Kryptowährungen abzuschließen.

Die Weiterentwicklung des Zahlungssektors hat es sowohl für PSPs als auch für Händler, die große Kundenstämme bedienen, entscheidend gemacht, Zahlungen in digitalen Währungen zuzulassen. Meistens stoßen diese Unternehmen auf Hindernisse, darunter die hohen Kosten für die Integration von Krypto-Wallets und die Notwendigkeit, die Überwachung der Geldwäschebekämpfung manuell zu implementieren.

Verstärkte Lösungen für ein besseres Benutzererlebnis

Fireblocks sagte, die Integration mit First Digital würde eine skalierte Unterstützung für B2B, B2C, grenzüberschreitende und andere Zahlungsmethoden bedeuten. Es ist geplant, diese Transaktionen über digitale Coins und Stablecoins, einschließlich USDC und Celo, abzuwickeln. Die Umsetzung soll bereits im Frühjahr erfolgen.

„Wir freuen uns sehr, First Digital in der Fireblocks-Familie willkommen zu heißen, während wir unsere Expansionspläne beschleunigen, um jedem Unternehmen dabei zu helfen, ein Krypto-Unternehmen zu werden. Wir drängen auf ‚Fast Forward‘, um PSPs die Suite von Tools an die Hand zu geben, die sie benötigen, um mit der Annahme von Krypto-Zahlungen zu beginnen, sagte Michael Shaulov, CEO und Gründer von Fireblocks.

Shaulov teilte Reuters auch mit, dass First DAG eine Einheit einrichten würde, die ausschließlich für Zahlungsinitiativen innerhalb von Fireblocks bestimmt ist. Die Führungskraft von Fireblocks hofft, dass dies dazu beitragen wird, die Fähigkeit der Institution zu stärken, Kundentransaktionen in verschiedenen Krypto-Optionen zu akzeptieren und zu überweisen.

Ran Goldi, CEO von First DAG, der als Vizepräsident für Zahlungen zu Fireblocks gekommen ist, sagte, der Deal passe perfekt zu den beiden Unternehmen, da sie in der Vergangenheit bei der Durchführung von Initiativen zusammengearbeitet haben.

„Dies ist eine aufregende Gelegenheit für das Team von First Digital, die auf einer bewährten, erfolgreichen Partnerschaft mit Fireblocks basiert. Wir glauben, dass Zahlungen eine Kernfunktionalität für alle Fintech-Apps sein sollten, und über die Plattform von Fireblocks werden wir sie der Welt zur Verfügung stellen Maßstab", wurde Goldi zitiert.

Stichworte:
Akzeptiert Kunden aus den USA
Preisgekrönte Cryptocurrency-Handelsplattform
Große Auswahl an Krypto-Assets
Jetzt handeln
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.