Home > Forbes-Liste der reichsten Amerikaner enthält 7 Krypto-Milliardäre

Forbes-Liste der reichsten Amerikaner enthält 7 Krypto-Milliardäre

Die Kryptowährungsbranche ist über 2 Billionen Dollar wert, und die Zahl der Milliardäre in der Branche steigt

Forbes hat seine neueste Liste der 400 reichsten Amerikaner veröffentlicht, und sechs neue Personen aus dem Bereich der Kryptowährungen sind nun Milliardäre. Der Kryptowährungsmarkt ist über 2 Billionen Dollar wert, nachdem er in den letzten 18 Monaten ein massives Wachstum verzeichnet hat.

Laut der jüngsten Veröffentlichung von Forbes gibt es im Jahr 2021 sechs neue Kryptowährungsmilliardäre. Der Kryptoraum hat jetzt insgesamt sieben Kryptowährungsmilliardäre in den Vereinigten Staaten. Ein bekannter Name auf der Liste ist Sam Bankman-Fried von FTX.

Bankman-Fried ist einer der führenden Namen in der Kryptobranche, nachdem er FTX und Alameda Research geleitet hat. Seine Krypto-Börse FTX wird derzeit mit über 18 Milliarden Dollar bewertet, während sie vor einem Jahr noch 2,5 Milliarden Dollar wert war.

Laut Forbes sind die sieben Milliardäre schätzungsweise 55,1 Milliarden Dollar wert. Sam Bankman-Fried ist fast die Hälfte davon wert, sein Nettowert liegt bei 22,5 Milliarden Dollar. Der CEO von Coinbase, Brian Armstrong, ist ebenfalls ein bekannter Name auf der Liste.

Coinbase wurde Anfang des Jahres börsennotiert, und Armstrong ist eine der führenden Persönlichkeiten im Bereich der Kryptowährungen. Cameron und Tyler Winklevoss, Eigentümer der Kryptobörse Gemini, stehen ebenfalls auf der Liste der Kryptowährungsmilliardäre in Amerika.

Coinbase-Mitbegründer Fred Ehrsam wird von Jed McCaleb, Mitbegründer von Ripple, und Chris Larsen, einem weiteren Ripple-Mitbegründer, begleitet. Die meisten der Kryptowährungsmilliardäre betreiben Krypto-Börsen und andere Blockchain-basierte Unternehmen.

Laut Forbes stand letztes Jahr nur Chris Larsen als Kryptowährungsmilliardär auf der Liste. Der Kryptowährungsmarkt hat jedoch in den letzten Monaten ein massives Wachstum erfahren, dank der Annahme durch private und institutionelle Anleger.

Bitcoin und andere führende Kryptowährungen stiegen auf neue Allzeithochs. BTC erreichte Anfang des Jahres ein neues Allzeithoch nahe der 65.000-Dollar-Marke, ETH erreichte vor der Marktkorrektur ebenfalls die 4.400-Dollar-Marke. Die gesamte Marktkapitalisierung der Kryptowährungen stieg von unter 1 Billion Dollar vor einem Jahr auf derzeit über 2 Billionen Dollar.

Stichworte:
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.