Binance delistet Bitcoin SV – Kurs gibt zweistellig nach

Die Kryptobörse Binance hat für die Währung Binance SV ein Delisting angekündigt und dies mit einer Verletzung der geforderten Standards begründet. Bereits am 22.04. wird der Coin nicht mehr handelbar sein. Der Kurs rauschte in die Tiefe.

Binance wird Bitcoin SV nächste Woche aus dem Handel nehmen. Der Kurs des Coins gab um mehr als 15 Prozent nach und notierte am Montag unter der Marke von 60 USD. Am selben Tag zeigte sich der Kurs von Bitcoin und anderen Coins dagegen sehr stabil – die starken Verluste waren mit hoher Wahrscheinlichkeit auf die Ankündigung zurückzuführen.

Delisting mit Vorgeschichte?

Binance gibt in der Mitteilung zum Delisting an, Coins regelmäßig auf die Einhaltung bestimmter Standards zu überprüfen. Zu diesen Kriterien gehört auch Integrität: unethisches und betrügerisches Verhalten wird durch Binance abgelehnt. Niemand geringeres als der Binance Geschäftsführer Changpeng Zhao hatte Binance SV am 11.03. via Twitter offen mit Delisting gedroht.

Der Hintergrund sind anhaltende Behauptungen des Bitcoin SV Gründers Craig Wright. Dieser behauptete in der Vergangenheit mehrfach, der Gründer von Bitcoin, Satoshi Nakamoto zu sein. Changpeng Zhao wurde in dem Tweet sehr deutlich.

Wright war durch einen weiteren Ausfall aufgefallen. Als ein Twitternutzer seine Identität anzweifelte, drohte er diesem und setzte ein „Kopfgeld“ in Höhe von 5.000 USD aus. Daraufhin solidarisierte sich die Twittergemeinde mit dem angegriffenen Nutzer.

Das Delisting von Bitcoin SV und die Folgen

Das Delisting von Bitcoin SV bei Binance wird am Montag, den 22.04. um 10:00 AM UTC wirksam. Dam werden alle offenen Orders gelöscht. Auszahlungen von Bitcoin SV sind noch bis zum 22. Juli 10:00 AM UTC möglich.

Für Bitcoin SV wird das Delisting absehbar zu einem Desaster. Binance zählt zu den größten Kryptobörsen der Welt. Ist ein Coin dort nicht mehr vertreten, verschwindet er für viele Investoren vom Radar. Die Vorgeschichte des Delistings könnte darüber hinaus zu einem irreparablen Reputationsverlust führen.

Die Abspaltungen von der ursprünglichen Bitcoin Blockchain sind dabei keineswegs zur Bedeutungslosigkeit verdammt. Dass es auch anders geht als bei Bitcoin SV, zeigt der Kurs von Bitcoin Cash. Dieser stieg Anfang April von unter 170 USD auf mehr als 300 USD und befindet sich seitdem in einer Konsolidierungsphase.

Bitcoin Cash weist eine Marktkapitalisierung von mehr als 5 Mrd. USD auf und zählt damit zu den Top-5 der wichtigsten Kryptowährungen. Bitcoin SV ist nach den jüngsten Kursverlusten auf dem Weg unter die Marke von 1 Mrd. USD und nicht mehr in den Top-10.

Featured Image: Rido / Shutterstock.com

Diesen Beitrag bewerten

Kommentar hinzufügen

Zusammenhängende Posts

Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten. Klicken Sie hier für weitere Informationen.