Home > Kryptowährungen sind eine nationale Priorität für FinCEN

Kryptowährungen sind eine nationale Priorität für FinCEN

FinCEN enthüllte, dass die Bekämpfung von Geldwäsche und anderen Finanzverbrechen im Kryptosektor höchste Priorität habe.

Das United States Financial Crimes Enforcement Network (FinCEN) ist für die Prävention und Strafverfolgung von Geldwäsche und anderen Finanzverbrechen zuständig. Die Behörde erklärte, dass sie ihr Augenmerk nun auf den Kryptobereich richten will, um die Aktivitäten auf dem Markt zu regulieren.

Gestern veröffentlichte die Behörde eine Liste der staatlichen Prioritäten. Kryptowährungen waren eine davon. Laut der Regulierungsbehörde wird der Fokus auf Korruption, Cyberkriminalität und relevanten Aspekten von virtuellen Währungen, Betrug, Aktivitäten transnationaler krimineller Organisationen, Terrorismusfinanzierung, Drogenhandel, Menschenhandel und Proliferationsfinanzierung liegen.

Laut dem Dokument beabsichtigt FinCEN, zu einem späteren Zeitpunkt Vorschriften herauszugeben, die aufzeigen, wie Finanzinstitutionen und Kryptowährungsunternehmen diese Prioritäten in ihre risikobasierten Programme zur Bekämpfung der Geldwäsche einbeziehen können.

Die Behörde bemüht sich seit ein paar Monaten, den Kryptobereich zu regulieren. FinCEN präsentierte eine Vorschrift, wonach Kryptobörsen verpflichtet wären, persönliche Wallets mit großen Transaktionen auszuweisen. Die vorgeschlagene Regelung war umstritten und führte zu einer großen Debatte innerhalb des Kryptomarktes. Viele befürchten, dass dadurch die Anonymität der Transaktionen aufgehoben würde.

Nach Angaben der Behörde sorgt sich das US-Finanzministerium über die Verwendung von Kryptowährungen zur Geldwäsche. „Besonders Finanzkriminalität im Internet bereitet dem Finanzministerium Sorgen, aber auch Ransomware-Angriffe und der Missbrauch von virtuellen Vermögenswerten. Ihr innovatives Potenzial wird ausgenutzt und untergraben, unter anderem durch das Waschen illegaler Einkünfte“, so die Regulierungsbehörde weiter.

Laut FinCEN sind Kryptowährungen eine wesentliche finanzielle Innovation. Die Regulierungsbehörde will vor allem die Verwendung als Zahlungsmittel für verschiedene illegale Aktivitäten, einschließlich Ransomware und illegale Drogen, eindämmen.

In anderen Teilen der Welt beginnen die Aufsichtsbehörden, dem Kryptomarkt mehr Aufmerksamkeit zu schenken. Auch die britische Financial Conduct Authority verschärft die Vorschriften für Kryptowährungen in Großbritannien.

Stichworte:
Akzeptiert Kunden aus den USA
Preisgekrönte Cryptocurrency-Handelsplattform
Große Auswahl an Krypto-Assets
Mein Konto eröffnen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.