Home > Kursanalyse: NEO, BNB und Uniswap dürften übers Wochenende Rückgänge verzeichnen

Kursanalyse: NEO, BNB und Uniswap dürften übers Wochenende Rückgänge verzeichnen

NEO, Binance Coin (BNB) und Uniswap (UNI) gehen bärisch ins Wochenende und könnten in den kommenden Stunden weitere Verluste verzeichnen.

Der Kryptowährungsmarkt scheint seinen Abstieg in die roten Zahlen bis zum Wochenende fortzusetzen. In der wahrscheinlich stärksten Korrektur seit Monaten sind alle Kurse der 20 führenden Kryptowährungen in den letzten 24 Stunden um über 10 % gesunken. Binance Coin (BNB) verzeichnete in den letzten 24 Stunden einen Verlust von 14 % und könnte am Wochenende sogar unter die Marke von 450 US-Dollar abrutschen. NEO verlor bei der jüngsten Korrektur fast 20 % seines Wertes und muss mit einem weiteren Rückgang auf 70 US-Dollar rechnen, wenn sich der Markt nicht erholt. Uniswap ist nach einem Verlust von 15 % immer noch unter den Top 10 und muss den Unterstützungsbereich um 29 US-Dollar verteidigen, um weitere Verluste zu vermeiden.

BNB-Kursprognose

Der 4-Stunden-Chart von BNB/USDT zeigt, dass sich Binance Coin trotz eines Anstiegs um 5 % in der letzten Stunde immer noch in einem bärischen Modus befindet. Die Bullen konnten die Unterstützung bei 452 US-Dollar verteidigen, wodurch sich BNB auf 490 US-Dollar erholen konnte. Derzeit notiert sie über ihrem 100-Tage-SMA (490 US-Dollar). Wenn sie auf der jüngsten Dynamik aufbaut, könnte sie versuchen, an diesem Wochenende über 511 US-Dollar zu klettern.

4-Stunden-Chart BNB/USDT. Quelle: Coinalyze

Der RSI und der MACD zeigen jedoch, dass die Bären immer noch die Kontrolle haben und eine weitere Korrektur auslösen könnten. Wenn die Korrektur anhält, könnte BNB die Unterstützung bei 452 US-Dollar verlieren, was die Unterstützung bei 430 US-Dollar ins Spiel bringen würde.

NEO-Kursprognose

NEO befindet sich in einer ähnlichen Situation wie BNB. Das NEO/USD-Paar ist in der letzten Stunde um 2 % gestiegen und in den letzten 24 Stunden um 16 % gesunken, wobei der 4-Stunden-Chart derzeit immer noch bärisch aussieht. Die Kryptowährung hat die Unterstützung bei 72 US-Dollar verteidigt und bewegt sich langsam in Richtung des Widerstands bei 84 US-Dollar.

4-Stunden-Chart NEO/USD. Quelle: Coinalyze

Sollten die Bullen eine Erholung einleiten, könnte NEO einen Anlauf auf die Marke bei 90 US-Dollar nehmen und sich am Wochenende in Richtung 100 US-Dollar bewegen. Allerdings sind die technischen Indikatoren im Moment bärisch, was auf weitere Verluste am Wochenende hindeutet. Sollte es NEO nicht gelingen, die Unterstützung bei 72 US-Dollar zu verteidigen, könnte NEO/USD in eine Abwärtsspirale in Richtung seines 200-Tage-SMA (63.02 US-Dollar) geraten.

UNI-Kursprognose

Uniswap (UNI) spiegelt die Performance des breiteren Marktes wider, nachdem er am vergangenen Tag 13 % seines Wertes verloren hat. Das UNI/USD-Paar sieht im Moment überwiegend bärisch aus. Wenn sich der aktuelle Trend fortsetzt, ist UNI gezwungen, den Unterstützungspunkt bei 28 US-Dollar zu verteidigen. Weitere Verluste könnten dazu führen, dass UNI zum ersten Mal seit Wochen unter 25 US-Dollar fällt.

4-Stunden-Chart UNI/USD. Quelle: Coinalyze

Der Bärenzyklus könnte sich fortsetzen, da sich sein MACD-Niveau im roten Bereich befindet. Der RSI liegt unter 50, was auf einen negativen Zyklus hinweist.

UNI könnte sich jedoch mit Hilfe vom breiteren Markt erholen. In einer Rallye könnte UNI über 32 US-Dollar steigen und versuchen, den Widerstand bei 35 US-Dollar zu knacken. Eine anhaltende Marktrallye könnte der Kryptowährung helfen, erneut ihr Wochenhoch bei 39,44 zu erreichen.

Stichworte:

Melden Sie sich noch heute für unseren exklusiven Newsletter an!

Maßgeschneiderte E-Mails

Niemals SPAM!

Altcoin-Neuigkeiten

Jederzeit kündigen

Nach der Anmeldung erhalten Sie gelegentlich auch Sonderangebote von uns per E-Mail. Wir werden Ihre Daten niemals an Dritte verkaufen oder weitergeben. Lesen Sie hier unsere Datenschutzbestimmungen