Home > Mike Novogratz: Bitcoin oberhalb 40.000 US-Dollar gilt immer noch als „in guter Verfassung“

Mike Novogratz: Bitcoin oberhalb 40.000 US-Dollar gilt immer noch als „in guter Verfassung“

Seit den Tiefstständen im Juli notiert Bitcoin oberhalb der 40.000-Dollar-Marke und einige Marktexperten erwarten immer noch eine weitere Kurserholung vor Jahresende

Der Kryptowährungsmarkt befand sich in den letzten Wochen in einer Baisse. Bitcoin kämpfte damit, die 50.000-Dollar-Marke zu überschreiten und fiel auf knapp oberhalb 42.000 US-Dollar pro Coin. Ether verlor seine Unterstützung oberhalb 3.000 US-Dollar und notiert nun bei rund 2.900 US-Dollar pro Coin.

Trotz der bestehenden bärischen Bedingungen vertritt Mike Novogratz die Ansicht, dass Bitcoin in guter Verfassung sei, solange sich der Preis oberhalb 40.000 US-Dollar befinde. Dies äußerte er gestern in einem Interview mit CNBC und wies darauf hin, dass der Bitcoin-Kurs nach Monaten positiver Entwicklung derzeit eine Korrektur durchlaufe.

Der CEO von Galaxy Digital betonte, dass die Nachrichten aus China viele Menschen verängstigt hätten und einer der Hauptgründe dafür seien, dass der Markt korrigiert werde. Die chinesische Regierung war in den letzten Monaten hart gegen Kryptowährungen vorgegangen.

Die Behörden verboten Krypto-Mining-Aktivitäten in verschiedenen Provinzen Chinas, was sich negativ auf die Hash-Rate von Bitcoin auswirkte. Darüber hinaus untersagte die People's Bank of China Unternehmen und Finanzinstituten den Handel mit Kryptowährungen und kryptobezogenen Dienstleistern.

Kurzfristig seien laut Novogratz ein Bitcoin-Kurs von über 40.000 US-Dollar und ein Ether-Kurs von über 2.800 US-Dollar wichtige Werte. Solange sich die Coins über diesen Preisen hielten, sei der Markt in guter Verfassung. Gegenüber CNBC stellte er fest, dass die institutionelle Nachfrage nach Kryptowährungen in den letzten Monaten zugenommen habe.

Institutionelle Investoren traten in den letzten Monaten in Scharen in den Kryptowährungsmarkt ein, da Kryptos vermehrt als alternative Anlageklasse angesehen werden. Unternehmen wie MicroStrategy erhöhten ebenfalls ihre BTC-Bestände.

Der breitere Kryptowährungsmarkt entwickelte sich in den letzten Wochen bärisch. Die gesamte Marktkapitalisierung von Kryptowährungen fiel unter die 2-Billionen-Dollar-Marke, da Bitcoin, Ether, XRP, Cardano, Solana, Polkadot und die anderen großen Coins in den letzten sieben Tagen mehr als 10 Prozent ihres Wertes verloren hatten.

Stichworte:
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.