Home > OKEx gibt Integration des Bitcoin Lightning Netzwerks bekannt

OKEx gibt Integration des Bitcoin Lightning Netzwerks bekannt

Die Schicht-2-Skalierungslösung soll die Transaktionsgebühren und -zeiten der Börse reduzieren

Die Krypto-, Spot- und Derivatebörse OKEx kündigte gestern an, dass sie im zweiten Quartal dieses Jahres das Bitcoin Lightning Netzwerk integrieren wird. Die Schicht-2-Skalierungslösung soll die Benutzererfahrung verbessern, indem sie die mit Transaktionen an der Börse verbundenen Gebühren und Zeiten stark reduziert.

Da Bitcoin beim Mainstream immer beliebter wird und immer mehr Menschen mit der Blockchain interagieren, sind die Dauer und die Kosten für Bitcoin-Transaktionen gestiegen. Das schreckt zurzeit viele potenzielle Nutzer des Bitcoin-Netzwerks ab. Transaktionen können bis zu einer halben Stunde dauern und die durchschnittliche On-Chain-Gebühr beträgt mehr als 10 Dollar.

Das Lightning-Netzwerk ist eine Schicht-2-Skalierungslösung, die erstmals 2015 von Joseph Poon und Thaddeus Dryja vorgeschlagen wurde. Durch die Verwendung von Smart Contracts auf der Bitcoin-Blockchain werden Sofortzahlungen ermöglicht und so Engpässe im Bitcoin-Netzwerk aufgelöst, was wiederum die Transaktionskosten und -zeiten senkt.

Jay Hao, CEO von OKEx, kommentierte: „OKEx ist sehr stolz darauf, eine der ersten großen Börsen zu sein, die das Lightning-Netzwerk integrieren. Wir sind ständig auf der Suche nach neuen Wegen zur Senkung der Transaktionsgebühren und -zeiten für unsere Nutzer. Durch die Integration von Schicht-2-Zahlungsprotokollen und dem Lightning-Netzwerk können wir unseren Nutzern günstigere Produkte anbieten und gleichzeitig unsere Unterstützung für das Bitcoin-Netzwerk offen demonstrieren, indem wir die Anzahl der beteiligten Nodes im Lightning-Netzwerk steigern.“

Indem OKEx eine beteiligte Node im Lightning-Netzwerk wird, ermöglicht die Börse ihren Nutzern, Bitcoin praktisch sofort und gebührenfrei zu senden und zu empfangen. Sie müssen beim Einzahlen oder Abheben nur die Lightning-Netzwerk-Option auswählen.

OKEx ist nicht die erste Börse, die solches ankündigt. Kraken hat bereits im Dezember Stellenausschreibungen für Ingenieure gepostet, die Benutzeroberflächen entwickeln sollen, um ihren Kunden den Zugriff auf das Lightning-Netzwerk zu ermöglichen. Auch sie rechnen in der ersten Jahreshälfte 2021 mit dem Abschluss der Integration. Bitfinex und River Financial haben derzeit auch Live-Support für das Lightning-Netzwerk.

Elizabeth Stark, CEO und Mitbegründerin von Lightning Labs, kommentierte: „Die Lightning-Integration von OKEx ist ein großer Schritt für die Nutzer und die gesamte Bitcoin-Community, da sie schnelle, globale Transaktionen mit niedrigen Gebühren ermöglicht. Die Führungsrolle von OKEx bei der Einführung von Lightning wird dazu beitragen, Bitcoin für die nächste Milliarde Menschen auf der Welt zugänglich zu machen.“

Stichworte:

Melden Sie sich noch heute für unseren exklusiven Newsletter an!

Maßgeschneiderte E-Mails

Niemals SPAM!

Altcoin-Neuigkeiten

Jederzeit kündigen

Nach der Anmeldung erhalten Sie gelegentlich auch Sonderangebote von uns per E-Mail. Wir werden Ihre Daten niemals an Dritte verkaufen oder weitergeben. Lesen Sie hier unsere Datenschutzbestimmungen