Home > Pyth Network und Chainlink Preisfeeds schließen sich dem Solana-Ökosystem an

Pyth Network und Chainlink Preisfeeds schließen sich dem Solana-Ökosystem an

Beide Entwicklungen ermöglichen dem DeFi Ökosystem von Solana den Zugang zu qualitativ hochwertigen Preisdaten, die im Sekundentakt aktualisiert werden

Solana erlebte in letzter Zeit einen starken Aufschwung. Der native SOL-Token stieg letzte Woche auf ein neues Allzeithoch von über 83 US-Dollar. Angesichts all der Entwicklungen, die im Solana-Ökosystem gerade stattfinden, könnte der Aufstieg noch weiter gehen.

Der auf Solana basierende Marktdatenanbieter Pyth Network launcht heute auf der Blockchain. Dies wird den Entwicklern von dezentralen Finanzanwendungen (DeFi) zugutekommen, da sie nun die Datenfeeds von Pyth integrieren können.

Pyth streamt hochgenaue Daten in Intervallen von weniger als einer Sekunde und deckt Märkte wie Krypto, Rohstoffe, Devisen und US-Aktien ab. Die Daten werden aggregiert, sodass die bereitgestellten Preise nicht durch Angriffe auf eine einzelne Datenquelle gefährdet sind.

David Mercer, Geschäftsführer der LMAX Group, kommentierte: „Wir glauben, dass das Pyth-Netzwerk, das auf der Solana-Blockchain mit niedriger Latenz aufgebaut ist, die Bereitstellung von Marktdaten revolutionieren und demokratisieren kann. Dies ist ein Meilenstein für die Branche im Zuge der Ausweitung des DeFi-Ökosystems.“

In weiteren Solana-Nachrichten wurde gestern bekannt gegeben, dass das Devnet des Projekts Chainlink-Preisfeeds integriert hat. Dadurch erhalten Solana-Entwickler qualitativ hochwertige, dezentralisierte Preisreferenzdaten, die im Sekundentakt aktualisiert werden.

Dank des hohen Durchsatzes von Solana von 65.000 Transaktionen pro Sekunde, von denen jede weniger als einen Penny an Gebühren kostet, ist eine schnelle Aktualisierung der Daten auf der Chain möglich. Für DeFi ist dies von Vorteil, da die Preisreferenzdaten ein breites Spektrum an hybriden Smart-Contract-Anwendungen haben.

Anatoly Yakovenko, Gründer und CEO von Solana Labs, erklärte: „Die native Integration von Chainlink in die Solana-Blockchain kann die Geschwindigkeit, mit der Solana-Entwickler sichere DeFi-Anwendungen mit hohem Durchsatz erstellen können, deutlich erhöhen, da sie direkten Zugriff auf zuverlässige Off-Chain-Daten und -Rechnungen erhalten. Die Kombination aus hochwertiger Oracle-Infrastruktur und dem Hochgeschwindigkeits-Blockchain-Netzwerk von Solana kann die Skalierung von DeFi-Anwendungen auf ein globales Niveau ermöglichen.

Das DeFi-Ökosystem von Solana wächst mit einer beeindruckenden Geschwindigkeit und gewinnt täglich mehr Anwendungen und Nutzer. Auch der Wert des Ökosystems hat zugenommen, da der Gesamtwert der abgeschlossenen Transaktionen (TVL) im Solana-Ökosystem in letzter Zeit stark gestiegen ist.

https://twitter.com/renprotocol/status/1429871745847074817

Stichworte:
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.