Home > Ric Edelman glaubt, dass 1/3 der US-Erwachsenen bis 2023 in BTC investieren

Ric Edelman glaubt, dass 1/3 der US-Erwachsenen bis 2023 in BTC investieren

Der Finanzautor erklärte in seiner jüngsten Veröffentlichung, er sei optimistisch, dass die US-Börsenaufsicht SEC endlich grünes Licht für einen Bitcoin-ETF geben werde

In einem Interview im Halftime Report von CNBC  untermauerte der Gründer von Edelman Financial Engines seine Prognose, dass bis Ende des Jahres ein Drittel der amerikanischen Erwachsenen Bitcoin-Besitzer sein werden. Edelman, Autor mehrerer Bücher im Bereich der persönlichen Finanzen, hat in seinem neuesten Buch mit dem Titel The Truth About Crypto (Die Wahrheit über Krypto) seine Vorhersagen für den Kryptosektor in diesem Jahr niedergeschrieben.

Edelman äußert sich zur Bitcoin-Akzeptanz und zur Entscheidung für einen Bitcoin-ETF

Eine seiner Vorhersagen ist, dass die Zahl der erwachsenen Amerikaner, die Bitcoin besitzen, von fast einem Viertel auf ein Drittel ansteigen wird. Edelman merkte an, dass die Bitcoin-Akzeptanzrate hoch ist und viele Menschen sich zu digitalen Vermögenswerten hingezogen fühlen.

„Es ist gar nicht so weit hergeholt, dass wir ein Drittel [von 24 %] erreichen, und das liegt daran, dass Bitcoin mehr und mehr zum Mainstream wird. Die Leute hören überall davon, und es bleibt dabei […] Wir sehen, dass Regierungen, Unternehmen, Stiftungen, Pensionsfonds alle investieren“, sagte der Moderator der Ric Edelman Show.

Edelman fügte hinzu, dass der Eintritt von mehr institutionellen Kunden in den Bitcoin-Markt andere Investoren ermutigen würde, den Rat ihrer Anlageberater zu befolgen, die Krypto-Investitionen bevorzugen.

In Bezug auf einen Bitcoin-ETF schloss sich Edelman anderen Krypto-Befürwortern an, die sich für die Zulassung eines Bitcoin-ETF durch die Securities and Exchange Commission einsetzen. In den letzten Tagen gab es wenig Hoffnung, dass ein kryptogestützter ETF grünes Licht erhalten würde. Die US-Finanzaufsichtsbehörde zögert noch immer, grünes Licht für Bitcoin-ETFs von digitalen Vermögensverwaltern zu geben. Letzte Woche hat die Kommission den Bitcoin-ETF-Vorschlag des NYDIG erneut abgelehnt.

Der Gründer von Edelman Financial Engines glaubt jedoch, dass sich die oberste Aufsichtsbehörde endlich dem wachsenden Druck beugen wird.

„Der SEC gehen langsam die Ausreden aus, um Nein zu sagen. Viele der Bedenken wurden von der Branche ausgeräumt […] Die SEC wird zustimmen, weil sie erkennen wird, dass dies [die Genehmigung des ETF] ein Schritt in Richtung Verbraucherschutz ist", erklärte er.

Adam Curry: Bitcoin ist ein besseres Krypto-Asset als Ethereum

An anderer Stelle enthüllte der Techprenuer Adam Curry in einer Podcast-Session bei The Joe Rogan Experience seine Vorliebe für Bitcoin und erklärte, dass er die Kryptowährung gegenüber Ethereum bevorzugt. Curry sprach sich in der Sitzung am 8. Januar für Bitcoin als die bessere Anlageform aus und nannte das begrenzte Angebot als ausschlaggebenden Faktor.

„Der Unterschied zwischen Bitcoin und Ethereum ist, dass es bei Bitcoin nur 21 Millionen Stück gibt, die nicht verändert werden können. Er kann nicht aufgebläht werden, und das Gleiche kann man von Ethereum nicht behaupten“ , sagte er.

Er betonte, dass er ein Befürworter von Bitcoin sei und sich nicht viel aus den meisten anderen Kryptowährungen mache, weil es ihnen an der Knappheit fehle, die er für entscheidend halte.

"Ich bin nur auf den Bitcoin-Zug aufgesprungen, weil ich glaube, dass mein Geld dort sicherer ist. Das Geldsystem ist kaputt, es verursacht Inflation, Elend, es verursacht Kriege, weil es mit Öl verbunden ist, also müssen wir das alles schützen."

Curry fügte hinzu, dass das Bitcoin-Netzwerk weder einen Geschäftsführer noch eine hierarchische Struktur hat, was es dezentraler macht.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.