Home > SpaceX akzeptiert DOGE als Zahlungsmittel für bevorstehende Weltraummission

SpaceX akzeptiert DOGE als Zahlungsmittel für bevorstehende Weltraummission

Elon Musks Unternehmen SpaceX akzeptiert Dogecoin als Zahlungsmittel für seine DOGE-1-Mission, die im ersten Quartal 2022 stattfinden soll.

Die Geometric Energy Corporation (GEC) hat bekannt gegeben, dass sie SpaceX für die erste kommerzielle Mondnutzlast in Dogecoin (DOGE) bezahlt hat.

In der Ankündigung sagte das kanadische Unternehmen: „Im Rahmen der DOGE-1-Mission der Geometric Energy Corporation zum Mond arbeitet das Missionsmanagement der Geometric Space Corporation (GSC) mit SpaceX an der Inbetriebnahme eines 40 Kilogramm schweren Cubesat als „Mitfahrgelegenheit“ auf einer Falcon-9-Mondnutzlastmission im ersten Quartal 2022 zusammen. Die Nutzlast soll über Sensoren und Kameras an Bord mit integrierten Kommunikations- und Rechensystemen Informationen über die Mondumgebung gewinnen.“

Samuel Reid, Geschäftsführer von Geometric Energy, erklärte, dass sie die Präsenz von DOGE als Zahlungsmittel für Mondgeschäfte im Raumfahrtsektor gestärkt hätten, indem sie Dogecoin für diese Transaktion verwendet hätten.

Tom Ochinero, stellvertretender Leiter des kommerziellen Vertriebs bei SpaceX, erklärte, dass man sich sehr darauf freue, die DOGE-1-Mondmission zu starten. Darüber hinaus sei er der Meinung, dass die Mission die Verwendung von Kryptowährungen jenseits der Erdumlaufbahn demonstriere und den Grundstein für interplanetaren Handel lege.

SpaceX wird vom milliardenschweren Erfinder Elon Musk angeführt. Der SpaceX-CEO war schon immer ein Fan von Dogecoin. Ihre Gewinne im Wert von mehreren Hundert Prozent, die sie seit Jahresbeginn verzeichnet hat, verdankt die Kryptowährung nicht zuletzt seiner Unterstützung.

Laut der Pressemitteilung erklärten die beiden Unternehmen, dass die Transaktion ein Beweis für die Schnelligkeit, Zuverlässigkeit und kryptografische Sicherheit der Kryptowährung DOGE sei, die dort funktioniert, wo traditionelle Banken es nicht können. Dem fügten sie hinzu, dass Dogecoin raffiniert genug sei, um eine kommerzielle Mondmission vollständig zu finanzieren und deshalb als Zahlungsmittel für alle Mondgeschäfte zwischen SpaceX und Geometric Energy Corporation ausgewählt worden sei.

Dogecoin hat sich in den letzten Wochen hervorragend entwickelt und hat ein neues Allzeithoch über der Marke von 0,70 US-Dollar erreicht. Seit Elon Musks Auftritt in der Sendung „Saturday Night Live“ am Wochenende ist der Dogecoin-Kurs jedoch gesunken.

Stichworte:
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.