Home > XLM-Kursanalyse: XLM testet seinen 200 SMA nach jüngster Rallye

XLM-Kursanalyse: XLM testet seinen 200 SMA nach jüngster Rallye

Der Kryptowährungsmarkt verzeichnete gestern den zweiten Tag in Folge Kursgewinne: Die meisten Kryptowährungen legten in den letzten 24 Stunden um mehr als zwei Prozent zu

Der Kryptowährungsmarkt setzte gestern seine Erholung nach den großen Verlusten der letzten Woche fort. Bitcoin konnte sich über der 45.000-Dollar-Marke halten und verzeichnete in den letzten 24 Stunden einen Zuwachs von 3,2 Prozent. Derzeit notiert er bei 47.160 Dollar pro Coin.

Ether ist ebenfalls auf dem besten Weg, die 3.400-Dollar-Marke zu überschreiten, nachdem er in den letzten Stunden um fast drei Prozent gestiegen ist. Sollte die aktuelle Marktsituation anhalten, könnte die zweitgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung den Widerstandspunkt von 3.500 US-Dollar knacken.

Binance Coin (BNB), XRP, Polkadot und Dogecoin notieren alle im grünen Bereich. Stellar Lumen (XLM) befindet sich ebenfalls im Aufwind: Der Coin ist in den letzten 24 Stunden um 4,5 Prozent gestiegen. Mit seiner jüngsten Rallye überschritt er bereits den Drehpunkt bei 0,3263 US-Dollar und ist kurz davor, den Widerstand bei 0,3351 US-Dollar zu durchbrechen.

XLM-Kursprognose

Das 4-Stunden-Chart von XLM/USD sieht derzeit bullisch aus, was darauf hindeutet, dass weiteres Wachstum für die Kryptowährung bevorstehen könnte. Der RSI liegt derzeit bei 57 und bewegt sich auf den überkauften Bereich zu. Die MACD-Linie hat sich aus dem vorhergehenden bärischen Bereich zurückgezogen und ist nun auf dem Weg in die bullische Zone.

Nach dem Überschreiten der 0,3263-Dollar-Marke dürfte XLM in den kommenden Stunden die erste wichtige Widerstandsmarke bei 0,3351 US-Dollar überwinden. Im Falle einer breiteren Erholung des Kryptowährungsmarktes könnte XLM das Widerstandsniveau beim 23,6% Fib von 0,3402 US-Dollar testen. Die Rallye könnte ihn weiter in Richtung des zweiten wichtigen Widerstandsniveaus bei 0,3500 US-Dollar treiben, welches gleichzeitig der einfache gleitende 200er Durchschnitt (SMA) ist.

XLM/USD 4-Stunden-Chart. Quelle: TradingView

Sollte XLM jedoch nicht in der Lage sein, die Widerstandsmarke bei 0,3351 US-Dollar zu überwinden, könnte der Kurs in Richtung der Schwelle von 0,3263 US-Dollar fallen. Dies würde eine weitere Abwärtsbewegung auslösen und die erste wichtige Unterstützungsmarke, die derzeit bei 0,3213 US-Dollar liegt, ins Spiel bringen. Die zweite wichtige Unterstützungsmarke bei 0,3111 US-Dollar könnte weitere Verluste begrenzen, es sei denn, die rückläufige Stimmung auf dem Gesamtmarkt nimmt zu.

Stichworte:
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.