Home > XRP Kurs stürzt nach Snapshot für Spark Airdrop ab

XRP Kurs stürzt nach Snapshot für Spark Airdrop ab

Der Snapshot für den bevorstehenden Airdrop von Flare’s nativem Token Spark fand am Samstag um Mitternacht statt

Flare ist ein verteiltes Netzwerk, das verwendet werden kann, um Zwei-Wege-Brücken zwischen Netzwerken wie Ethereum und dem XRP Ledger (XRPL), einem globalen Zahlungs- und Devisennetzwerk, zu schaffen. Flare verwendet den Avalanche-Konsensmechanismus und ist das weltweit erste Turing-komplette Federated Byzantine Agreement (FBA) Netzwerk. Dies bedeutet im Grunde, dass Flare nicht auf ökonomische Mechanismen wie Proof of Stake (PoS) angewiesen ist, um die Netzwerksicherheit zu gewährleisten.

Der native Token des Flare Networks heißt Spark (FLR) und kann zur Verhinderung von Spam-Attacken, zur Teilnahme an der Protokoll-Governance, zur Bereitstellung von Daten an ein On-Chain-Oracle und als Sicherheit in dezentralen Anwendungen (dApps) verwendet werden.

Flare kündigte Anfang des Jahres an, dass 45 Milliarden Spark Token in einem Verhältnis von etwa 1:1 an XRP Inhaber (ohne Ripple Labs) ausgegeben werden. Mehr als 100 Börsen und Geldbörsen nehmen an dem Airdrop teil, darunter Binance, Bithumb, Bitfinex, Exodus und Ledger. Coinbase kündigte schließlich auch ihre Unterstützung vor einer Woche an.

Die Verteilung der Spark Token basiert auf den XRP Guthaben zum Zeitpunkt des Snapshots, der um 00:00 Uhr UTC am 12. Dezember gemacht wurde – ein Datum, das gewählt wurde, um an die Geburt von Martha Coston zu erinnern, die ein Flare- und Signalsystem erfunden hat und nach der das Testnetz von Flare benannt ist.

Nach dem Snapshot stürzte der Preis von XRP ab, was wahrscheinlich daran lag, dass viele Leute, die es nur gehalten hatten, um von dem Airdrop zu profitieren, es sofort verkauften. Tatsächlich twitterte die On-Chain-Analyseplattform Santiment am Freitag, dass die Anzahl der XRP Adressen, die mehr als 10 Millionen Token hielten, am Vorabend des Snapshots auf ein Allzeithoch angestiegen war.

In den 15 Stunden nach Mitternacht am Samstag fiel der Preis von XRP auf Coinbase um rund 15% von 0,5718 $ auf 0,4857 $. Der Preis hat sich seitdem etwas stabilisiert und könnte längerfristig davon profitieren, da der bevorstehende Flare “Utility Fork” den Wert der ursprünglichen Chain zurückbringen soll. Flare wird Smart Contracts auf das XRPL bringen, sowie die Möglichkeit, eine vertrauen-lose Pipeline zu anderen Blockchains zu schaffen.

Selbst verwahrende XRP Inhaber können Spark noch bis zum Stichtag 11. Juni 2021 beanspruchen, danach werden alle nicht beanspruchten Spark verbrannt. Die abgeworfenen Token werden verteilt, wenn das Flare Network live geht, was irgendwann im ersten oder zweiten Quartal 2021 erwartet wird.

Melden Sie sich noch heute für unseren exklusiven Newsletter an!

Maßgeschneiderte E-Mails

Niemals SPAM!

Alt coin news

Jederzeit kündigen

Nach der Anmeldung erhalten Sie von Zeit zu Zeit Sonderangebote von uns per E-Mail. Ihre Daten werden nicht an Dritte verkauft oder weitergegeben. Lesen Sie hier unsere Datenschutzbestimmungen