Dogecoin

Dogecoins kaufen – Deine Anleitung zum ersten Dogecoin

1 Kommentare

Zum Dogecoins Kaufen gibt es mittlerweile zwei Wege: entweder, du bestellst die Kryptowährung direkt über CryptoGo und erhältst sie innerhalb weniger Stunden auf deine Wallet überwiesen, oder du nimmst den etwas aufwendigeren Weg über Coinbase und Shapeshift. Wir haben dir Anleitungen zusammengestellt, wie beide Varianten funktionieren.


AnbieterRangVorteilMin. EinzahlungJetzt Kaufen
first
eToro
9.5
  • Akzeptiert PayPal
100 JETZT ANMELDEN
CryptoGo 9.1
  • Keine Transaktionslimits
100 € DOGECOIN KAUFEN
AnbieterMin. EinzahlungJetzt Kaufen
first
eToro
100 JETZT ANMELDEN
CryptoGo 100 € DOGECOIN KAUFEN

Unser Tipp: Dogecoins kaufen bei CryptoGo

Mit dem neuen Händker für Kryptowährungen, CryptoGo, hast du nun auch die Chance, deine Dogecoins einfach gegen Euro zu kaufen. Der Umweg über Coinbase und Binance ist damit nicht weiter notwendig. Das Verfahren geht wesentlich schneller und ist deutlich einfacher gestaltet. Wi zeigen dir, wie du Dogecoins und 200 weitere Kryptowährungen ganz einfach über CryptoGo kaufen und dadurch investieren kannst. Die Webseite steht aktuell zwar nur auf Englisch verfügbar, bietet aber bereits einen deutschen Kundensupport.

1. Dogecoin wählen und persönliche Daten eingeben

Wenn du dich auf der Webseite von CryptoGo befindest, musst du lediglich drei kleine Schritte ausführen, um an die Dogecoins zu kommen und dir diese in deine Wallet übertragen zu lassen. Zunächst ist die Angabe deines Namens sowie deiner Email Adresse notwendig. Auch eine reguläre Telefonnummer, bestenfalls eine Handynummer, wird benötigt. Anschließend suchst du im Drop-Down-Menü nach den Dogecoins. Du kannst dort auch über 200 weitere Kryptowährungen kaufen.

Dogecoin kaufen über CryptoGo 1

2. Kreditkartendetails eintragen

Nach einem Klick auf „Buy Now“ wirst du zu einer Seite verlinkt, auf welcher du das Geld eingeben kannst, welches du für Dogecoins ausgeben möchtest. Dabei gibt es keine Transaktionslimits. Alle Anfragen können von CryptoGo direkt bedient werden. Dann fehlt nur noch die Auswahl der Bezahlmethode. Dir steht sowohl die klassische Banküberweisung, als auch eine Zahlung per Kreditkarte zur Verfügung. Letztere führt zu einer sofortigen Zahlung, sodass du deine Dogecoins so schnell wie möglich in deine Wallet übernehmen kannst. Nun fehlt nur noch der Klick auf „Confirm Order“.

Dogecoin kaufen über CryptoGo 2

3. ID- & Adresse Verifikation

Vollkommen anonym kannst du die Dogecoins bei CryptoGo nicht kaufen. Wie bei anderen Händlern und Börsen auch ist es notwendig, dich zuvor zu verifizieren. Nachdem du deinen Kauf bestätigt hast, erhältst du eine Email. Anschließend ist die Bestätigung deiner Person über ein Ausweisdokument erforderlich. Dazu können der Führerschein, dein Reisepass sowie dein Personalausweis genutzt werden. Es dauert dann wenige Stunden, bis der Kundenservice diese überprüft hat und deine Dogecoins in deine Wallet überträgt. Solltest du bisher noch keine Dogecoin Wallet besitzen, beschreiben wir unten wie eine Dogecoin-Wallet in wenigen Schritten zu erstellen ist. Alternativ hilft dir der deutsche Kundenservice gern dabei, eine solche zu erstellen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von CryptoGo sind 24 Stunden an 7 Tagen in der Woche für dich im Einsatz.

AnbieterRangVorteilMin. EinzahlungJetzt Kaufen
first
CryptoGo
9.1
  • Keine Transaktionslimits
100 € DOGECOINS KAUFEN
AnbieterMin. EinzahlungJetzt Kaufen
first
CryptoGo
100 € DOGECOINS KAUFEN

Dogecoins mit Ethereum kaufen

Alternativ hast du die Möglichkeit, bei Coinbase Ethereum zu erwerben, dieses dann in Dogecoins umzutauschen. Diese Methode ist vergleichsweise zeitintensiv und an einigen Punkten teurer, als der einfache Kauf über CryptoGo.

Schritt 1: Ethereum bei Coinbase kaufen

Der Dogecoin kann zwar auch mittels gewöhnlicher Währungen, wie dem US-Dollar oder dem Euro, gekauft werden, lässt sich jedoch am einfachsten beschaffen, indem man populäre Kryptowährungen gegen ihn eintauscht. Wie dies genau vonstatten geht, das wird in den folgenden Schritten aufgegriffen. Wir gehen jedoch zunächst langsam durch, was getan werden muss, damit der Leser nicht nur folgen, sondern auch selbst zeitgleich ausführen kann, was er lernt.

Noch vor kurzer Zeit wäre es ratsam gewesen Bitcoins zu erwerben und diese dann gegen Dogecoins zu tauschen, doch seit dem der Bitcoin-Kurs regelmäßig auf der Kippe steht und die Transaktionsgebühren in die Höhe gestiegen sind, ist die zweitgrößte Kryptowährung, Ether, eine bessere Wahl.

Der Erwerb von Ethereum ist äußerst simpel und hat viele mögliche Wege. Zahlreiche Dienstleister verkaufen Ether unkompliziert und sicher. Die hier verwendete Plattform, Coinbase, eignet sich daher besonders gut, weil sie schnell und zuverlässig arbeitet und das ihr anvertraute Geld nicht veruntreut.

Anmeldung bei Coinbase

Jeder der es geschafft hat, seinen Facebook Account instandzusetzen, schafft es auch den Beginner-Anweisungen auf der Plattform Coinbase zu folgen. Dafür wird die Seite Coinbase.com aufgerufen und auf den „Sign Up“-Button bzw. dessen deutsches Äquivalent geklickt.

Account bei Coinbase erstellen

Nachdem einigen Standard-Anweisungen wie der Eintragung des Namens und der Email-Adresse gefolgt wurde, wird letztere durch das Klicken auf einen Link in einer neuen Email bestätigt und der Account ist fast bereit.

Nun kommt der komplizierteste Teil im gesamten Prozess des Dogecoins Kaufens. Es handelt sich um das Einreichen persönlicher Dokumente. Dies erfolgt zur eigenen Sicherheit, damit niemand auf fremden Namen Kryptowährungen beziehen kann um diese dann mit Hilfe der dazugewonnen Anonymität unwiederbringlich zu entwenden. Die Einreichung der Dokumente erfolgt online. Es muss lediglich ein Foto von Personalausweis oder Reisepass hochgeladen werden.

Ether erwerben

Eine gewöhnliche Banküberweisung reicht aus um Ether zu erwerben. Das Konto, auf welches überwiesen werden muss, wird von Coinbase unmittelbar angezeigt. Es ist hierbei sehr wichtig, sich den ebenfalls angegeben Referenzcode zu notieren und ihn bei seiner eigenen Bank anzugeben.

Haben wir das Geld überwiesen, landet der entsprechende Gegenwert an Ether in einer integrierten digitalen Geldbörse. Diese kann jederzeit abgerufen werden und ist mit einer Wallet-Adresse ausgestattet. Jene Adresse ist eine Abfolge von Zahlen und Buchstaben und essentiell für die weiteren Schritte.

Schritt 2: Dogecoin Wallet erstellen

Im nächsten Schritt geht es nun darum, dass wir uns eine Dogecoin Wallet erstellen, denn unsere zukünftigen Coins müssen ja irgendwo gespeichert werden. Glücklicherweise ist die Erstellung einer DogeWallet, durch ihre Einfachheit kaum der Rede wert.

Zunächst öffnen wir die Seite my.dogechain.info und werden dort direkt dazu aufgefordert, eine neue Wallet zu erstellen. Dieser Aufforderung kommen wir gerne nach, indem wie auf “Create wallet” klicken. Wir werden nun dazu ermutigt unsere E-Mail-Adresse und ein Passwort anzugeben. Wir wählen selbstredend ein sicheres Passwort (Am besten eignet sich eine Kette aus mindestens 10 Wörtern und 4 Zahlen) und fahren fort.

Nun erhalten wir unser Wallet-Passwort. Dieses ist zwingend notwendig um auf unsere Wallet zuzugreifen und daher ist eine sichere Aufbewahrung einzuhalten. Wir müssen es wiederfinden, es darf nicht beschädigt werden und es soll zugleich geheim bleiben. Nun muss jeder selber wissen, welche Strategie er anwendet um diese Ziele zu erreichen. Es ist zum Beispiel möglich das Passwort auf einen Zettel zu schreiben, diesen Zettel zu laminieren, ihn dann in einen Umschlag zu stecken und jenen in einem Tresor oder innerhalb der eigenen Dokumente zu verstecken. Vorsicht ist bei der Verwahrung von Kryptowährungen immer wichtig, denn man weiß nie, ob ein paar Coins (im Fall des Dogecoin wohl eher ein paar Millionen Coins) nicht irgendwann einem Vermögen gleichen. Nun können wir unsere (leere) DogeWallet bestaunen.

Wir scrollen ein wenig nach unten und finden noch auf der selben Seite unsere DOGE address. Diese kopieren wir und schon einmal allzeit bereit in die Zwischenablage.

Schritt 3: Mit Ether Dogecoins kaufen

Um unsere Ether Coins von Coinbase in Dogecoin auf unserer Wallet zu verwandeln greifen wir auf eine der zahlreichen Tauschplattformen für Kryptowährungen zurück. In diesem Beispiel nutzen wir “shapeshift.io”, da die Seite einfach, schnell und zuverlässig arbeitet, ohne uns hohe Kosten zu verursachen.

Auf “shapeshift.io” angekommen finden wir Ether und Bitcoin in der Vorauswahl. Wir benutzen erstmal den Wechselpfeil in der Mitte um Ether auf die obere Stelle zu befördern, denn dort wird die Kryptowährung angezeigt, welche wir bereits besitzen und umtauschen wollen.

Anschließend klicken wir das untere Feld an, in welchem bisher noch Bitcoin angezeigt wird. Wir gelangen zu einem Suchfeld in das wir grade einmal die ersten beiden Buchstaben “Do” eingeben können, bevor der Dogecoin auch schon erscheint.

Wir wählen “Quick” für unsere Transaktion aus, da es den Versand unserer Coins schneller macht und das zu einem Preis von wenigen Cent. Nun sind wir auch schon wieder auf Coinbase unterwegs, denn wir brauchen unsere Ether-Wallet-Adresse. Dazu gehen wir zunächst auf den Punkt “Konten” und erhalten Einblick in die in unseren Coinbase-Account integrierten Wallets. Wir wählen unsere ETH Wallet aus.

Nun haben wir nicht nur einen genauen Überblick über unser Guthaben und die letzten Ether-Bewegungen, sondern sehen oben rechts auch schon ein kleines QR-Code-Icon mit dem bezeichnenden Schriftzug “Empfangen” anbei. Diesen klicken wir natürlich sofort an. Schon sind wir bei unserer ETH Adresse gelandet. Doch bevor wir eben jene kopieren, wechseln wir wieder zu der Plattform Shapeshift.

Dort angekommen fügen wir in das obere Feld unsere Dogecoin-Adresse ein und wechseln dann wieder zu Coinbase.

Auf Coinbase können wir mit einem Klick die ETH Adresse kopieren. Diese fügen wir dann auf Shapeshift in der unteren Zeile ein.

Wir setzen einen Haken bei “I agree to Terms” und klicken dann auf “Start Transaction”.

Nun werden wir weitergeleitet und erhalten eine Order ID. Diese ist unser persönliches Wiedererkennungsmerkmal und muss unbedingt kopiert werden.

Wieder begeben wir uns in unseren Coinbase Account. Diesmal allerdings um unsere Ether-Coins endlich zu versenden. Statt auf “Empfangen” zu klicken, wählen wir diesmal das Papierflieger-Icon “Senden” an.

Wir werden weitergeleitet und geben zur Sicherheit im Hinweisfeld direkt unsere Transaktions ID an. Dies tun wir, damit zweifelsfrei zugeordnet werden kann, zu welchem Währungswechsel die eintreffenden Ether Coins gehören. Streng genommen haben wir unsere Ether Adresse zuvor schon angegeben, doch es empfiehlt sich auf Nummer sicherzugehen.

Ganz oben geben wir bei der Empfänger-Zeile unsere DogeWallet-Adresse an. Darunter können wir uns für die Anzahl an ETH entscheiden, die wir versenden wollen. Das machen wir und klicken abschließend auf “Senden”.

Nun öffnen wir unsere DogeWallet erneut mit dem Passwort, welches wir uns notiert (und eventuell auch laminiert) haben und wir erhalten Einblick darüber wie viele Dogecoin unsere Wallet beherbergt.

Im oberen Screenshot werden 0 Dogecoins angezeigt, da wir den Kaufprozess nur nachgestellt, aber nicht durchgeführt haben. Wer den Schritten aber bis hierher gefolgt ist, der kann nun sein Dogecoin-Vermögen bestaunen.

Wichtig: Nachdem die Zugangsdaten für die DogeWallet gebraucht wurden, müssen sie wieder sicher untergebracht werden, damit niemand fremdes auf die eigene Wallet zugreifen kann.

Dogecoins kaufen Paypal

Paypal wird zwar von vielen Unternehmen als Zahlungsmöglichkeit akzeptiert, aber Kryptobörse sind in dieser Hinsicht noch nicht soweit gekommen, um den Kauf von verschiedenen Kryptowährungen mit Paypal zu ermöglichen. Wie wir schon erzählt haben, ist es momentan nicht möglich, Dogecoin mit Euro direkt zu kaufen. Stattdessen, muss man zuerst Ethereum erwerben und dann ETH gegen Dogecoin tauschen. Momentan kann Ethereum bei keinem Anbieter direkt über Paypal gekauft werden, aber wenn du darauf bestehst, Ethereum mit Paypal zu kaufen, dann musst zu zunächst Bitcoins erwerben und diese dann gegen Ether-Coins eintauschen. Wenn du dazu bereit bist, einen solchen Umweg zu machen, um Dogecoin mit Paypal zu kaufen, haben wir einen ausführlichen Guide über den Kauf von Bitcoins mit Paypal geschrieben.

Zum vollstängiden Guide: So kannst du Bitcoin mit Paypal kaufen

Was ist der Dogecoin?

Der Dogecoin wurde 2013 von Jackson Palmer programmiert und läuft streng genommen über eine Variante der Litecoin-Blockchain. Das Versenden von Dogecoins wird doppelt so schnell abgewickelt wie bei Litecoins. So erhält das Gegenüber die Coins innerhalb von einer Minute.

Besonders am Dogecoin ist, dass er unlimitiert ist. Und das, obwohl die Anzahl der Dogecoins im Umlauf – mit 100 Milliarden vorgesehenen Münzen – ohnehin schon sehr hoch ist. Nichts desto trotz können, seit 2015, jedes Jahr etwas mehr als 5 Milliarden neue Dogecoins kreiert werden. Diese unglaubliche Anzahl an Coins erklärt auch den geringen Preis für den man einen einzigen Dogecoin kaufen kann (unter 1 Cent).

Als Jackson Palmer damals den Bitcoin parodierte und das beliebte Meme des Shiba-Inu als Maskottchen und Antlitz seiner Schöpfung bestimmte, war der Dogecoin noch ein Insider. Zu dieser Zeit sendeten Benutzer des Forums Reddit Dogecoins umher um sich gegenseitig für gelungene Witze zu belohnen. Interessanterweise war der Dogecoin neben Bitcoin, Ethereum und Litecoin einer der ersten Coins und sicherte sich somit einen ungeheuren Startvorteil. Er schaffte es sogar öfters unter die Top 10 der größten Kryptowährungen und wurde in einige Projekte involviert die ernstzunehmenden Ambitionen verfolgten.

Mitte Dezember 2017 wurde aus Spaß halt echt, als der Dogecoin Kurs durch die Decke ging und das Interesse an Dogecoin Kaufen geweckt wurde. Wenn du im März 2017 100 $ in Dogecoin investiert hättest, würdest du am 7. Januar 2018 ca. 9000 $ daraus erwirtschaften.

Dogecoin – Der Social Media Coin

Dogecoin wurde zum Social-Media-Coin und zählt bis heute zu den beliebtesten Kryptowährungen der Reddit-User. Diese Position hat er der einzigartigen Community des Forums zu verdanken. Doch interessanterweise bringt die Reddit-Community nicht nur Humor und Unterhaltung mit sich, sondern ist auch eine Zentrale für all jene die sich äußerst gut mit Kryptowährungen auskennen. Eher ungewollt befand sich der Dogecoin zunehmend in einer Position, die ihm einen Nutzen gab. Mithilfe von Dogecoin-Sammelaktionen wurden allerlei Projekte ermöglicht. Die Gemeinschaft rund um den Dogecoin ist so lebensfroh, konstruktiv und spielerisch wie keine weitere im Bereich der Kryptowährungen oder des Finanzwesens. Wenn du du Dogecoins kaufen willst, könntest du wertvolle Information über die Dogecoin Kursetnwicklung in der Goge Gemeinschaft finden.

Mithilfe von Dogecoins wurde die jamaikanische Bob-Rennen-Mannschaft in die Winter-Olympiade 2014 eingekauft, sowie ein großes Doge-Meme auf ein Rennfahrzeug gezaubert. Das wohl wahnwitzige Projekt befindet sich noch immer in der Vorbereitung: Ein bemannter Flug zum Mond dank Dogecoins.

Dogecoin geht zum Mond


Dogecoin Kursverlauf

Bevor wir uns nun zum Dogecoins Kaufen entschließen, ist es ratsam, sich mit dessen Kurs-Historie vertraut zu machen. Diese gibt uns wertvolle Informationen darüber, wo sich der derzeitige Preis zum Dogecoins Kaufen ansiedelt, wenn wir ihn in ein Verhältnis zu der gesamten Zeit rücken, in welcher der Dogecoin existiert.

Dogecoin Kursentwicklung 2013-2018

Von 2013 angefangen, entstand recht schnell der erste “große” Boom, der den Dogecoin aus den Nullwerten heraus auf $0.0019 katapultierte. Anschließend ging es jedoch wieder rasend schnell bergab: jeder folgende Tag war ein Verlust-Tag und gegen Ende des Jahres strebte der Wert eines Coins wieder gegen 0.

Über 2 Jahre befand sich der Dogecoin in der Versenkung, bis sein Wert dann plötzlich im Sommer 2017 massiv in die Höhe schoss – hoch bis auf $0.0031. Es folgte eine Kursanpassung und bald fand man den Dogecoin bei seinem alten Hoch  wieder. Die Tage darauf kletterte er auf $0.0037, doch bevor er sich dort einpendeln konnte, wurden die Kurse wieder nach unten gerissen – der Dogecoin kostete wieder weniger als $0.0009 Cent.

2017 neigte sich dem Ende zu und mit einem Mal explodierte der Kurs. So gut wie jeder der folgenden Tage war, bis in den 31. Dezember hinein, ein Kursanstieg zu betrachten und selbst von der großen Bitcoin-Korrektur, welche die Kryptogemeinde erschütterte, blieb der Doge unbeeindruckt. Mit einem Mal war sein Wert auf $0.0096 Cent gestiegen.

Dogecoin Kursverlauf Dezember 2017- Januar 2018

Hier sehen wir es genauer: Der Dezember 2017 war der bisher Preis-stärkste Monat des Dogecoin. Der Graph verläuft, durch den täglichen Preisansteig, streng in die Höhe und pendelt sich zu Anfang des neuen Jahres 2018 auf einem Level von $0.0176 Cent ein.

Dogecoin Kursprognose 2018

Welche Informationen lassen sich nun aus den obigen Graphen entnehmen die unsere Entscheidung “ Dogecoin kaufen oder nicht ?” beeinflussen sollten?

Nun zunächst einmal sollte jedem klar sein, dass auf einen Kursanstieg von mehreren hundert Prozent, mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit eine Kurskorrektur folgt. Diese dürfte, der Historie des Dogecoins zu urteilen, sehr stark ausfallen.

Sehen wir genauer hin und führen uns den Wert 1 US Cent vor Augen, dann erkennen wir schnell, weshalb sich der Coin hier eingependelt haben könnte. Es handelt sich um ein Werte-Äquivalent zu 0,8 Eurocent . Wer sich nun an die Community des Dogecoin erinnert, der kann sich vorstellen, wie sehr diese anstrebte, einen “Spaßcoin” respektive ein Internet-Meme, in einen Wert zu drängen, der sich mit richtigen Münzen visualisieren lässt. Durch die Meldungen, dass der Dogecoin 1 Cent erreicht hat, kommen neue Käufer hinzu, die ihn mitunter sogar als echtes Investment betrachten. Diese Käufer gleichen die ebenfalls hohe Anzahl an Verkäufen momentan noch aus.

Es sollte unter allen Umständen noch etwas mit dem Dogecoins Kaufen gewartet werden, denn eine Kurskorrektur wird mit ziemlicher Sicherheit folgen. Weiterhin ist die Investition in den Dogecoin hochspekulativ, denn dem Coin wird einzig und allein dadurch sein Wert zuteil, dass er im öffentlichen Empfinden immer noch witzig ist. Sobald eben jener Witz jedoch langweilig geworden ist, sinkt auch der Wert rapide.

Dogecoins kaufen oder nicht?

Der Dogecoin ist ein Internet-Meme und hat seinen einzigen Nutzen als eben jenes inne. Es handelt sich um eine Insider-Währung, mithilfe derer aus Spaß schnell ernst wurde. Technisch funktioniert die DogeChain nicht schlecht. Die Zukunft des Dogecoin hängt langfristig davon ab, ob er wieder zu dem Witz wird, welcher der Coin einmal war, oder ob es zur weiten Anwendung des Coins kommt.

Wenn du beim Dogecoins Kaufen kein großes Potenzial siehst und willst lieber eine etablierte Währung kaufen, dann liegst du bei Ripple richtig. Zur vollständigen Anleitung: Ripple kaufen.

T

31.01.2018

Jahr des Hundes oder nicht?

kann mir jemand sagen ob es überhaupt noch Sinn macht, dogecoins zu kaufen?

Dein Name wird neben deinem Kommentar angezeigt

BESTER KRYPTO BROKER 2018

eToro

Akzeptiert PayPal

KRYPTO KAUFEN

CryptoGo Krypto kaufen

 

 

Interessante Artikel

Bitcoin Altcoin steuererklaerung steuer steuerrecht steuerfrei veraeusserungsgeschaeft Bitcoinrecht, Bitcoin Handel

Bitcoin Steuern: Alles zum Thema Kryptowährung Steuern für Privatanleger

Da die Frage nach der Besteuerung von Kryptowährungen noch relativ neu ist, gibt es viele (Halb-)Wahrheiten und auch offene Fragen. Wir haben alle Fakten über die Besteuerung von Bitcoin, Ethereum & Co. für euch zusammengetragen und weitestgehend durch Gesetze verifiziert. Eines vorweg: Keine Steuern zu zahlen und das Thema zu ignorieren, das ist langfristig auf jeden Fall die schlechteste Alternative – denn nichts ist so sicher wie der Tod und die Steuer.

weiterlesen »

Bitcoin

Bitcoin-Mining-Profit-Rechner in BTC & Euro

Der Bitcoin-Mining-Profit wird mit einer aktuellen Bitcoin-Difficulty 2.874.674.234.415,00** und einem Bitcoin-Wechselkurs von 1 BTC = 7.897,78 Euro* berechnet. Diese Angaben sind ohne Gewähr und können sich sekündlich ändern, als durchschnittliche Block-Zeit wird mit 600 Sekunden gerechnet. Auch der Bitcoin-Block-Reward wird nach den aktuellen Angaben berechnet – zukünftige Änderungen des Block-Rewards werden nicht mit berücksichtigt. Die…

weiterlesen »

Bitcoin, Ripple & Co. wachsen weiterhin an.

Verpassen Sie die Gelegenheit nicht und investieren Sie noch heute!

Jetzt kaufen
close-link