Die IOTA-Community wächst weiter

Die Community rund um die Kryptowährung und den Handel mit IOTA wächst stetig weiter und findet nun auch innerhalb von Deutschland immer mehr Anhänger. Zahlreiche Treffen zum Austausch über IOTA-Kurse, Investitionen und technische Informationen werden weltweit veranstaltet und bringen Experten, Interessenten und neugierige Neulinge zusammen. Was die Währung auszeichnet und warum es sich lohnt, ein Meetup zu besuchen, erfahren Sie bei uns! 

Warum IOTA?

Die Tokens der Kryptowährung IOTA werden für ein Zahlungssystem im „Internet of Things“ (kurz IoT) verwendet. Das bedeutet, dass technische Geräte damit bezahlen und bezahlt werden können. Erschaffen wurde die dezentrale Währung 2014, um damit die Zahlungen für Maschinen unabhängig von zentralen Systemen wie Banken zu machen. Ein autonomes System für das „Internet of Things“ wurde somit kreiert. Um die Idee noch etwas vereinfachter auszudrücken, haben wir einige Beispiele für die zukünftige Nutzung von dem IOTA-Zahlungssystem: Durch das „IoT“ werden immer mehr Geräte mit dem Internet verbunden.

Der Kühlschrank kann damit das Smartphone über die Produkte benachrichtigen, die bereits leer sind und der Wecker kann die Kaffeemaschine einschalten, damit der brühend heiße Kaffee bereit steht, wenn Sie aus der Dusche kommen. Wenn Ihre Geräte jedoch nicht nur untereinander verbunden sind, sondern mit Geräten von Unternehmen interagieren, können Zahlungen notwendig werden. Die Solarzellen Ihres Daches könnten beispielsweise Wetterdaten von einer Wetterstation kaufen, um sich perfekt auf die Sonneneinstrahlung und die kommenden Wetterbedingungen auszurichten. Der Kühlschrank könnte Bestellungen automatisch abgeben und bezahlen. Um diese Überweisungen schnell und ohne zusätzliche Kosten zu ermöglichen, wurde IOTA ins Leben gerufen.

IOTA ist anders

IOTA basiert anders als die meisten Kryptowährungen nicht auf einer Blockchain, sondern auf einem sogenannten „Tangle“ oder „Distributed Ledger“. Dadurch ist es nicht möglich, IOTA durch Mining zu erhalten, denn es gibt in dem System nur Transaktionen. Alle Transaktionen hängen zusammen und jeder, der selbst eine Transaktion durchführen möchte, muss zwei vorhergehende Transaktionen verifizieren. Dadurch sind IOTA kein einzelner Strang wie bei Bitcoin und Co., wodurch viele Beschränkungen, wie das 10-minütige Intervall bei Bitcoin, wegfallen.

Dadurch können unendlichen viele Transaktionen mit der Kryptowährung durchgeführt werden, was bei der Menge an mit dem Internet verbundenen Geräten besonders wichtig ist. Geräte sollen in der Lage sein, ihre Dienste und Aufgaben möglichst schnell und ohne Einschränkungen durchführen zu können, um ihre Besitzer in sämtlichen Lebenslagen bestens zu unterstützen. Durch diese Vorteile ist es kein Wunder, dass die Zukunft von IOTA sehr rosig scheint. Mit der stetigen Verbreitung des „IoT“ wird ein solches Zahlungssystem schon bald unerlässlich sein.

Nachdem der Kurs der IOTA im Dezember 2017 sein Rekordhoch erreichte, ist er mittlerweile wieder gesunken. Das ist jedoch ganz normal für Kryptowährungen, denn mit den Schwankungen muss im Handel mit Krypto-Währungen gerechnet werden. Beratung für die Anlage in IOTA Coins sowie nützliche Social Trading Features finden Sie beim Broker eToro. Sehen Sie sich dazu auch unsere Schritt-für Schritt Anleitung zur eToro Anmeldung an.

Meetups in ganz Deutschland

Nachdem am 8.September 2018 in Hamburg ein erfolgreiches Meetup für über 100 IOTA-Interessenten abgehalten wurde, bei dem neben Präsentationen von Experten und Live-Demonstrationen auch praxisbezogene Sessions angeboten wurden, folgen viele weitere Events in Deutschland. Damit soll die Community gestärkt werden und Zweifel und Bedenken rund im die Währung beseitigt werden. Durch spannende Präsentationen werden die Vorteile von IOTA aufgeschlüsselt und die Gründe dafür offenbart, warum der Kryptowährung so ein großer Erfolg prognostiziert wird.

Besonders Investoren, die zu Anfangszeiten 2014 und 2015 investiert haben, sind für ihre Unterstützung bereits belohnt worden, denn hier war der Kursanstieg am stärksten. Auch wenn der Kurs der Währung von seinem Rekordhoch wieder abgesunken ist, ähnlich wie es der Bitcoin-Kurs getan hat, heißt dies nicht, dass IOTA in Zukunft nicht wieder extrem ansteigen können. Langzeitinvestitionen werden daher empfohlen.

In IOTA zu investieren kann sich also lohnen. Wer sich dennoch nicht sicher ist, kann von den gemeinsamen Meetups mit Experten und Interessenten stark profitieren.

Jetzt mit eToro traden!

Konto in wenigen Minuten eröffnen und mit dem Handel beginnen!

Schreibe deine Frage, Kommentar oder Problem

Dein Name wird neben deinem Kommentar angezeigt

Zusammenhängende Posts