Home > Blockchain soll Tourismus zwischen China und Macao ermöglichen

Blockchain soll Tourismus zwischen China und Macao ermöglichen

21. Oktober 2020 By Lacie-Mae Durham

Das Blockchain-betriebene System ermöglicht den Austausch verschlüsselter medizinischer Daten zwischen Gesundheitsbehörden unter Wahrung der Privatsphäre

Der Macau Blockchain Health Code ist ein auf Blockchain basierendes Gesundheitscodesystem, das vom Macau Science and Technology Department Fund (FDCT) und Serviços de Saúde de Macau (SSM) bereits im Mai zur Bekämpfung der Pandemie eingerichtet wurde.

Es basiert auf Chinas Open Source Blockchain Plattform FISCO BCOS und WeBank’s WeIdentity und bietet einen elektronischen Ausweis für den Zugang zu öffentlichen Plätzen, indem Gesundheitsinformationen verschiedener Organisationen überprüft werden.

Das System der gegenseitigen Erkennung zwischen dem Macau Blockchain Gesundheitscode und dem Guangdong Gesundheitscode bedeutet, dass chinesische Touristen seit dem 23. September in der Lage sind, ihren Gesundheitszustand zu überprüfen und Besuchervisa zu erhalten, so dass der Tourismus zwischen Macau und dem chinesischen Festland wieder aufgenommen werden kann.

Es dauert nur 100 Sekunden, um den Gesundheitscode eines Reisenden zum ersten Mal zu erstellen, und nur drei Sekunden bei nachfolgenden Gelegenheiten. Bisher haben über 17 Millionen Menschen das Blockchain-System für Reisen zwischen China und Macao genutzt.

Die Technologie löst das Problem des Datenaustauschs zwischen verschiedenen Gerichtsbarkeiten unter Einhaltung der Vorschriften zur Informationssicherheit und zum Schutz der Privatsphäre sowohl in China als auch in Macau, indem IDs und persönliche Gesundheitsdaten in überprüfbare digitale Berechtigungsnachweise verschlüsselt werden, die dann mit den entsprechenden digitalen Berechtigungsnachweisen auf der Blockchain verglichen werden können.

Dies ist nicht das erste Mal, dass die Blockchain-Technologie zur Bekämpfung der Pandemie eingesetzt wird – VeChain gab bereits im Juni bekannt, dass sie mit DNV GL zusammengearbeitet haben, um My Care herauszubringen, eine Blockchain-fähige Lösung zum Management von Infektionsrisiken für Unternehmen, die mit der Toolchain Plattform die Einhaltung von Gesundheitsvorschriften in der gesamten Supply Chain verfolgt. Viking Line und ArcelorMittal haben My Care bereits übernommen.

Außerdem hat IBM Watson Health den IBM Digital Health Pass auf den Markt gebracht, eine Blockchain-gestützte Plattform, die Datenquellen wie Testergebnisse und Temperaturscans kombiniert und es den Benutzern ermöglicht, ihren Gesundheitszustand von ihren Mobiltelefonen aus zu speichern und weiterzugeben.

Da Regierungen auf der ganzen Welt nach Möglichkeiten suchen, um Sperren aufzuheben und die Wirtschaft wieder in Gang zu bringen, könnten Blockchain-betriebene Technologien die Lösung sein, die das richtige Gleichgewicht zwischen Risikominimierung und Schutz der Privatsphäre findet.

Tags: