Home > Celo-betriebene Krypto-Wallet App Valora sammelt 20 Mio. $ in Serie-A-Runde

Celo-betriebene Krypto-Wallet App Valora sammelt 20 Mio. $ in Serie-A-Runde

Die Valora Wallet wird nun mit ihren über 200.000 Nutzern zu einem eigenständigen Unternehmen mit Jackie Bona von cLabs als CEO 

Das auf Mobilgeräte fokussierte Blockchain-Projekt Celo gab gestern bekannt, dass die Celo-native Wallet Valora in einer Serie-A-Finanzierungsrunde, an der namhafte Geldgeber wie Polychain Capital, Andreessen Horowitz und SV Angel beteiligt waren, 20 Mio. US-Dollar eingesammelt hat.

Valora wird von nun an als eigenständiges Unternehmen agieren und Jackie Bona, die ehemalige Leiterin des Consumer Growth von cLabs, übernimmt die Position als CEO von Valora.

Arianna Simpson, General Partner von a16z, kommentierte: „Valora packt viele der Reibungspunkte an, die die breitere Akzeptanz von Krypto und DeFi (dezentralisierte Finanzen) bisher gehemmt haben. Global gesehen ist Valora so wirklich zum Eintrittsportal zu Kryptowährungen geworden. Wir freuen uns darauf, weiterhin mit dem außergewöhnlichen Team von Valora zusammenzuarbeiten, während Krypto sich immer mehr zum Mainstream etabliert und weltweit verbreitet.“

Durch die Nutzung der Celo-Blockchain ermöglicht Valora allen Menschen über eine benutzerfreundliche Schnittstelle den Zugang zu Kryptowährungen. Die User benötigen kein traditionelles Bankkonto, sondern nur ein Smartphone – wobei selbst eines mit geringer Internetverbindung genügt.

Sie können dann Kryptowährungen an so ziemlich jede Handynummer weltweit senden, ohne einen komplizierten Public Key verwenden zu müssen. Die Transaktionsgebühren lassen sich mit demselben stabilen Token begleichen und die Nutzer haben stets volle Kontrolle über ihr Geld.

Das Verbraucherbewusstsein für Kryptowährungen war noch nie so hoch wie heute. Dennoch bleiben viele Menschen auf der Zuschauertribüne, entweder aus Skepsis oder wegen mangelndem Zugriff. Valora senkt nun die Hürde für den Einstieg in Krypto und DeFi. Wir glauben an eine Welt, in der jeder Einzelne Zugang zu dem Reichtum und den Möglichkeiten hat, die dieses neue globale Finanzsystem schafft. Valora wird sich weiterhin bemühen, den Zugang weiter zu erleichtern und Grundlagen für eine bessere und integrativere Zukunft zu schaffen„, so Jackie Bona.

Seit dem Launch im Februar dieses Jahres hat sich Valora in mehr als 100 Ländern verbreitet und zählt heute 53.000 monatlich aktive Kunden sowie über 200.000 Benutzer, die ein Guthaben auf der App haben.

Auch viele Unternehmen haben die App bisher eingeführt. Valora wird von Corsali zur Bezahlung von Löhnen aus digitaler Mikroarbeit in Schwellenländern eingesetzt. Impact Market nutzt Valora, um über ein privates universelles Grundeinkommen mehr als 4 Mio. $ an Hilfsgeldern zu verteilen, während die Grameen Foundation philippinischen Unternehmern während der Pandemie Hilfsleistungen über die App zukommen ließ.

Mit der neuen Finanzierung wird Valora die App weiterentwickeln und das Vertrauen der Nutzer in Krypto durch informative Inhalte stärken.

Stichworte:
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.