Home > Coinbase erweitert ihre Dienstleistungen auf institutionelle Anleger

Coinbase erweitert ihre Dienstleistungen auf institutionelle Anleger

Coinbase Prime soll anspruchsvollen und institutionellen Anlegern fortschrittliche Dienstleistungen in den Bereichen Handel, Datenanalyse und Verwahrung anbieten.

Coinbase Institutional hat gestern mit dem Start der Beta-Version von Coinbase Prime ein neues Angebot für den institutionellen Markt vorgestellt. Die vollintegrierte Prime-Brokerage-Lösung wird unabhängig von der Börse Coinbase betrieben und umfasst branchenführende Verwahrungsdienstleistungen, erstklassige Serviceangebote, Datenanalytik und Zugang zu fortgeschrittenen Handelsfunktionen.

Coinbase Institutional ist die Produktpalette für Institutionen und professionelle Investoren, die in digitale Vermögenswerte investieren möchten. Ende März 2021 hatte die Plattform ein Vermögen von 122 Milliarden US-Dollar und mehr als 8.000 Kunden.

Mit seinen robusten Dienstleistungen zielt Coinbase Institutional darauf ab, ein hohes Maß an Sicherheit, Liquidität und Leistung zu bieten, während Coinbase Custody Verwahrungslösungen für über 100 Vermögenswerte auf 15 verschiedenen Blockchains anbietet.

In den letzten sechs Monaten haben sich Kryptowährungen immer mehr im Mainstream durchgesetzt. Führende Investoren beginnen, sich ernsthaft damit auseinanderzusetzen und viele haben sie bereits in ihre Portfolios aufgenommen. Auch Unternehmen bekunden zunehmend Interesse daran, Kryptowährungen in ihre Bilanzen aufzunehmen, allen voran Firmen wie MicroStrategy und Meitu.

Dieser neuen Nachfrage soll Coinbase Prime mit den notwendigen Werkzeugen und Dienstleistungen gerecht werden. Basierend auf dem Feedback von Hunderten von Kunden möchte Coinbase Prime Institutionen die vertrauenswürdigste, intuitivste und nahtloste Lösung zur Verwaltung ihrer Krypto-Assets bieten.

Im Rahmen seines Engagements für den institutionellen Raum hat Coinbase in den letzten Jahren Unternehmen wie Tagomi, Xapo und Skew erworben. Coinbase Prime bietet Zugang zu komplexen Handelsfunktionen, Tools und Berichterstattung, um die Bedürfnisse fortgeschrittener Trader zu erfüllen.

Zu den Funktionen des neuen Angebots gehören der Zugang zu mehr als 10 Handelsplätzen für umfangreiche Liquidität, Smart Order Routing und fortschrittliche Algorithmen, die Markteinfluss und Slippage minimieren sollen. Vermögenswerte können nahtlos zwischen separatem Cold-Storage und Handelsbilanz übertragen werden, wobei der Zugriff auf kryptonnative Funktionen wie Staking und Governance möglich ist.

Kunden erhalten außerdem Transparenz durch detaillierte Berichte zur Handelskostenanalyse, Concierge-Support vom Coinbase-Trading-Team, Berichterstattung und Account-Management.

Produkte wie Coinbase Prime sind Teil des jüngsten Trends der Akzeptanz von Kryptowährungen durch institutionelle Anleger und schaffen die notwendige Infrastruktur, um Kryptos in den Mainstream zu bringen.

Stichworte:
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.