Home > EDF-Tochterunternehmen Exaion wird erster französischer Corporate Baker auf Tezos

EDF-Tochterunternehmen Exaion wird erster französischer Corporate Baker auf Tezos

23. Oktober 2020 By Lacie-Mae Durham

Exaion wird Blocks auf der Tezos Blockchain validieren und seinen Kunden einen Stable Node zur Verfügung stellen

Nomadic Labs, eines der größten Forschungs- und Entwicklungszentren innerhalb des Ökosystems von Tezos, gab gestern bekannt, dass Exaion, eine Tochtergesellschaft des EDF Konzerns, zum Baker in der Tezos Blockchain geworden ist und damit das erste französische Unternehmen überhaupt, das dies getan hat.

EDF ist ein französischer multinationaler Elektrizitätskonzern und seine Anfang dieses Jahres gegründete Tochtergesellschaft Exaion ist auf Hochleistungs-Cloud-Computing und Blockchain Lösungen spezialisiert. Exaion verfolgt bei digitalen Projekten einen umweltbewussten Ansatz mit dem Ziel, den CO2-Fußabdruck ihres Unternehmens zu verringern, was sie zu Tezos geführt hat.

Tezos erreicht eine nachhaltige Umweltleistung, indem die für seine Stabilität erforderliche Energie durch einen flüssigen Proof-of-Stake-Konsens-Algorithmus reduziert wird.

Exaions Mitbegründer und CEO, Fatih Balyeli, sagte gestern in einer Pressemitteilung: „Unsere Entscheidung, die Tezos Blockchain einzusetzen, kam ganz natürlich. Baking auf Tezos ermöglicht es uns, unseren Energieverbrauch deutlich zu reduzieren und steht im Einklang mit unserer Politik der nachhaltigen Entwicklung, während wir gleichzeitig ein qualitativ hochwertiges digitales Angebot beibehalten“.

Baker sind wie Miner- ein zufällig ausgewählter Baker erstellt einen Block, der von anderen Bakern befürwortet und vom Rest des Netzwerks validiert wird. Baker setzen Tezos (XTZ) als Sicherheit ein, um sicherzustellen, dass die Blocks korrekt validiert werden, und um Anreize für die Teilnahme am Netzwerk zu schaffen und so die Sicherheit des Netzwerks zu gewährleisten. Es gibt bereits mehr als 400 Baker in der ganzen Welt, die sich am Ökosystem von Tezos beteiligen.

Der Präsident von Nomadic Labs, Michel Mauny, kommentierte: „Indem Exaion der erste französische Corporate Baker auf Tezos ist, stärkt Exaion seinen Status als Pionier im Bereich der Blockchains und bestätigt durch die Prüfung des Einsatzes dieser Technologie für bestimmte Kunden- und Geschäftsfälle die Durchführbarkeit des Tezos Projekts und ebnet den Weg für ein wachsendes Commitment der französischen institutionellen Akteure“.

Mit Blick auf die Zukunft plant Exaion, die Blockchain für große Gruppen zugänglich zu machen, indem den Kunden zunächst ein Stable Node zur Verfügung gestellt wird, der dann als Gateway für die Bereitstellung von Anwendungen auf der Blockchain genutzt wird und schließlich maßgeschneiderte Dienstleistungen wie die Verwahrung und die Gas Financing für Smart Contracts miteinander verbindet.

Tags: