Home > El Salvador bietet Rabatt auf Kraftstoff bei Zahlung mit Bitcoin

El Salvador bietet Rabatt auf Kraftstoff bei Zahlung mit Bitcoin

Bukele bezeichnete die Kraftstoffpreisermäßigung als "positive Nachricht für die Geldbeutel der Salvadorianer".

El Salvador, das erste Land der Welt, das Bitcoin als gesetzliches Zahlungsmittel anerkennt, hat angekündigt, dass lokale Verbraucher, die mit Bitcoin über das von der Regierung unterstützte Krypto-Wallet Chivo bezahlen, einen Preisnachlass von 0,20 Dollar pro Gallone Benzin erhalten.

Die Entwicklung kann als ein Versuch angesehen werden, die Salvadorianer zu ermutigen, Bitcoin als Zahlungsmittel zu verwenden, um die Teilnahme zu verbessern und die Wirkung des Bitcoin-Experiments des Landes zu erhöhen.

Präsident Nayib Bukele kündigte die Subvention auf Twitter an und bezeichnete sie als "positive Nachricht für die Taschen der Salvadorianer". 

Er erklärte, dass Chivo erfolgreich mit den bekanntesten Tankstellenunternehmen des Landes verhandelt hat, um den Rabatt von $ 0,20 pro Gallone zu ermöglichen. Bukele bestätigte, dass alle lokalen Einzelpersonen und Unternehmen den Rabatt ohne Einschränkungen in Anspruch nehmen können.

Diese Entwicklung war Teil einer Reihe von Maßnahmen, die die Regierung zu ergreifen gedenkt, um den inländischen Kraftstoffpreis zu stabilisieren.

Bukele hat angekündigt, dass ein Fonds eingerichtet wird, um den internationalen Anstieg der Kraftstoffpreise für das nächste Jahr aufzufangen, und dass etwaige Preissenkungen an die Verbraucher weitergegeben werden sollen. Auf dem internationalen Markt ist eine Erhöhung des Preises für eine 25-Pfund-Flasche Benzin um 1,17 $ geplant.  

Der Präsident erklärte weiter, dass der Rabatt die Transportkosten in den Versorgungsketten senken und den unvorhersehbaren Anstieg der internationalen Kraftstoffpreise ausgleichen wird.

Die Subvention wurde jedoch nicht von allen begrüßt. Ein Twitter-Nutzer stellte die Frage, ob die Öffentlichkeit in irgendeiner Weise davon profitiert, wenn die Öffentlichkeit für den Rabatt zahlt.

"Diese 20 Cent kommen doch von uns allen, oder? Die Tankstelle nicht verlieren, es geht die Erstattung nach mit den Steuern von auch diejenigen, die zu Fuß gehen bezahlt", erklärte der Benutzer. 

Stichworte:
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.