Home > Krypto-Vermögensverwalter Bitwise wirbt 70 Millionen US-Dollar ein

Krypto-Vermögensverwalter Bitwise wirbt 70 Millionen US-Dollar ein

Der Krypto-Vermögensverwalter Bitwise hat in seinem Bestreben, bedeutende Stakeholder in das aufstrebende Unternehmen zu bringen, 70 Millionen US-Dollar eingeworben.

Bitwise, ein Vermögensverwaltungsunternehmen für Kryptowährungen, hat in einer Finanzierungsrunde 70 Millionen US-Dollar eingeworben. Die Mittel erhielt das Unternehmen von zahlreichen institutionellen Investoren und Privatpersonen aus der Wall Street und dem Silicon Valley.

Laut dem Geschäftsführer von Bitwise, Hunter Horsley, wollte man mit der Finanzierung wichtige Stakeholder in das junge Unternehmen einbinden. Mit einem verwalteten Vermögen von über einer Milliarde US-Dollar ist Bitwise eine der führenden Vermögensverwaltungsfirmen für Kryptowährungen.

Wir wollten einige der besten Köpfe, Investoren und Geldgeber an der Wall Street und in der Kryptowelt für das Unternehmen gewinnen, weil wir die Möglichkeit zum Aufbau einer dauerhaften Institution sehen“, so Horsley.

Diese Investitionsrunde wurde von Henry Kravis, Stanley Druckenmiller und dem Bridgewater-CEO David McCormick angeführt. Andere erwähnte Investoren sind unter anderem Dan Loebs Third Point LLC, Daniel Ochs Willoughby Capital, Louis Bacons Moore Strategic Ventures und Paul Eisensteins Vetamer Capital.

Nach eigenen Angaben wird das Unternehmen die Mittel zur Stärkung seiner Bilanz und zur Erweiterung seiner Forschungs-, Kundendienst- und Vertriebsteams verwenden. Seit Jahresbeginn hat Bitwise die Größe dieser Teams verdoppelt und will sie bis zum Jahresende nochmals verdoppeln.

Bitwise plant außerdem die Einführung weiterer Produkte im Jahr 2021. Horsley wollte jedoch noch nicht verraten, um welche Art von Produkten es sich dabei handelt. Derzeit bietet Bitwise eine breite Palette von Krypto-Indexfonds an, und Horsley gab zu, dass das Unternehmen mehr davon anbieten möchte.

Der CEO betonte, dass Bitwise sich an langfristige Investoren und nicht an Trader wendet. Das Unternehmen möchte weiterhin Produkte auf den Markt bringen, die den Bedürfnissen von langfristigen Krypto-Investoren entsprechen.

Trader und Handel machen einen großen Teil der Kryptobranche aus, Leute, die jeden Tag auf Kurse schauen und sich fragen, wie sich die letzte Nachricht oder der letzte Tweet wohl in den nächsten sieben Tagen auf den Kurs auswirkt. Wir richten uns an den langfristigen Investor, der sich überlegt, ob das in den nächsten 5-10 Jahren eine Rolle bei der Herangehensweise an sein Portfolio und beim Aufbau einer These spielt“, schloss Horsley.

Akzeptiert Kunden aus den USA
Preisgekrönte Cryptocurrency-Handelsplattform
Große Auswahl an Krypto-Assets
Mein Konto eröffnen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.