Home > Meilenstein für eToro: 20 Millionen registrierte Nutzer

Meilenstein für eToro: 20 Millionen registrierte Nutzer

Die Online-Handelsplattform gab den Meilenstein in einer Pressemitteilung auf ihrer Website bekannt

Die Handelsplattform eToro gab gekannt, dass sie nun 20 Millionen registrierte Nutzer auf der ganzen Welt habe, und enthüllte auch Standorte und einige demografische Daten ihrer Nutzer.

eToro wurde 2007 mit dem Ziel gegründet, den Handel für jedermann zugänglich zu machen. In den letzten Jahren hat eToro eine Vorreiterrolle im Online-Handel mit Aktien, Rohstoffen und Kryptowährungen eingenommen und verfügt sowohl in Großbritannien als auch international über eine starke Marketingpräsenz.

Die Plattform hat in den letzten Jahren eine Reihe von Kampagnen lanciert, die sich viral verbreiteten, so zum Beispiel ein Werbespot, in dem der Schauspieler Alec Baldwin mit Sockenpuppen auftrat. Außerdem zierten eToro-Slogans die berühmten roten Busse von Transport for London (TFL).

Laut der Datenanalyse des Unternehmens ist der durchschnittliche eToro-Nutzer 34 Jahre alt und hauptberuflich als Trader oder in der IT-Branche tätig. Die meisten von ihnen leben in Großbritannien oder Deutschland.

eToro hat einige Angaben zu seinen Nutzern veröffentlicht

Darüber hinaus enthüllte eToro, dass ihre Anleger am liebsten in Bitcoin investieren: Einer von 25 Käufen auf der Plattform entfällt auf Bitcoin. Außerdem merkte eToro an, dass Kryptowährungen andere Anlageklassen in Sachen Investitionsvolumen eines Tages überholen könnten.

Das Unternehmen führt einen großen Teil seines Erfolges auf die Einführung seiner Social-Trading-Funktion im Jahr 2010 zurück, mit der Nutzer die Trades erfahrener und professioneller Trader kopieren können – ideal für Einsteiger, die sich die Grundlagen des Tradings aneignen wollen. Der Trading-Broker rühmt sich zudem seiner Gebühren von 0 % und seines CopyPortfolio-Produkts für Anleger, die lieber langfristig investieren, statt häufig zu handeln.

Unterstützung und Glückwünsche für den Meilenstein kamen vom Twitter-Account des Good Dollar Projekts. Good Dollar wurde von eToro-CEO Yoni Assia gegründet und will ein bedingungsloses Grundeinkommen (BGE) einführen, indem es digitale Vermögenswerte zur Umverteilung des Wohlstands nutzt.

eToro beendet seinen Beitrag mit der Aussage, dass sich das Unternehmen auf die nächsten 20 Millionen Nutzer freut, ein Hinweis darauf, dass die Plattform nicht vorhat, ihr Tempo herunterzufahren und sich auf ihren Lorbeeren auszuruhen.

Stichworte:
Akzeptiert Kunden aus den USA
Preisgekrönte Cryptocurrency-Handelsplattform
Große Auswahl an Krypto-Assets
Mein Konto eröffnen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.