Home > NFL-Stars Lawrence und Culkin unterzeichnen Krypto-Verträge

NFL-Stars Lawrence und Culkin unterzeichnen Krypto-Verträge

Die NFL-Stars Trevor Lawrence und Sean Culkin haben beide Verträge unterschrieben, bei denen sie Zahlungen und Gehälter in digitalen Währungen erhalten

Die Stars der National Football League (NFL), Trevor Lawrence und Sean Culkin, haben gestern Verträge unterzeichnet, nach denen sie Gehälter und Sponsorengelder in Kryptowährungen erhalten werden. Beide sind stark von Bitcoin und anderen digitalen Währungen überzeugt und haben sich deshalb für eine Bezahlung in Kryptowährung entschieden.

Trevor Lawrence unterzeichnete einen Krypto-Werbevertrag mit dem Portfolio-Tracking-Unternehmen Blockfolio. Laut der New York Times sind die Details des Werbevertrags noch unbekannt. Lawrence hat aber bereits ein Antrittsgeld in Kryptowährung erhalten.

Das Antrittsgeld wurde vollständig in Kryptowährung auf sein Blockfolio-Konto überwiesen. Eine mit der Angelegenheit vertraute Quelle enthüllte, dass der Wert der Kryptowährungen seit seiner Zahlung am Freitag gestiegen sei.

Sam Bankman-Fried, Geschäftsführer von Blockfolio und FTX, zeigte sich von diesem Vertrag begeistert. Er glaubt, dass der Deal ein Gewinn für den Kryptowährungsbereich ist, und fügt hinzu, dass sich Blockfolio von der positiven Einstellung des Quarterback gegenüber Kryptos angezogen gefühlt habe. Bankman-Fried verriet zudem, dass FTX und Blockfolio ihre Geschäfte bei Mainstream-Zielgruppen bewerben wollen. Die Zusammenarbeit mit Trevor Lawrence sei diesbezüglich ein bedeutender Schritt.

Erst vor einigen Wochen hat FTX mit den Miami Heat einen Namensrechtsvertrag über 19 Jahre abgeschlossen. Die Kryptowährungsbörse bezahlt 135 Millionen US-Dollar für die Namensrechte am Stadion, die bis 2040 gelten.

Culkin erhält sein Gehalt in Bitcoin

NFL-Star Sean Culkin hat sich dazu bereit erklärt, sein Gehalt für diese Saison in Bitcoin zu erhalten. Laut Newsweek wird der Spieler der Kansas City Chiefs sein gesamtes Gehalt von 920.000 US-Dollar in Bitcoin erhalten.  Culkin hat sich mit der Krypto-App Zap zusammengetan, um seinen Lohn in Bitcoin umzuwandeln.

Laut Culkin ist die Investition in Bitcoin für ihn eine bessere Option als Gold, Immobilien und andere traditionelle Investmentvehikel. Die Investition sei für ihn eine langfristige Sache und keine Option, um schnell reich zu werden.

„Ich würde nicht jedem empfehlen, 100 % seines Gehalts in Bitcoin zu investieren. Diese Entscheidung habe ich getroffen, nachdem ich ernsthaft über mein derzeitiges Vermögen und die zu erwartenden Ausgaben in naher Zukunft nachgedacht habe. Ich glaube, dass dies langfristig die Kryptowährung mit dem bestmöglichen asymmetrischen Risiko-Rendite-Profil ist“, fügte er hinzu.

Culkin ist der Meinung, dass der Wert von Bitcoin in den kommenden Jahren steigen wird, und er beabsichtigt, von diesem aufstrebenden Markt zu profitieren.

Stichworte:
Akzeptiert Kunden aus den USA
Preisgekrönte Cryptocurrency-Handelsplattform
Große Auswahl an Krypto-Assets
Mein Konto eröffnen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.