Home > Paypal führt neue All-in-One-App ein, die auch Krypto enthält

Paypal führt neue All-in-One-App ein, die auch Krypto enthält

Die Super-App soll eine Komplettlösung für Anleger sein, die sowohl Krypto als auch Nicht-Krypto nutzen wollen

PayPal, eine der weltweit größten Plattformen für die Zahlungsabwicklung, kündigte die Einführung seiner neuen personalisierten Finanz-App an. Sie soll Nutzern als zentrale Anlaufstelle dienen, mit der sie ihr Geld sicher verwalten und auch mehr damit machen können. Die App, die als Einführung in die nächste Ära des digitalen Zahlungsverkehrs vermarktet wird, richtet sich speziell an Verbraucher, die mit ihren hochverzinslichen Sparangeboten in Kryptowährungen investieren und Transaktionen durchführen möchten.

Die Aufnahme kryptobasierter Finanzdienstleistungen in eine App, die sich auch an traditionelle Finanznutzer wendet, kann als motivierendes Zeichen für die Zukunft der Akzeptanz von Kryptowährungen im Mainstream verstanden werden.

In einer gestrigen Pressemitteilung gab PayPal bekannt, dass die App mit neuen Funktionen und Diensten ausgestattet sein werde, die In-App-Einkäufe, Rechnungszahlungen und einen frühen Zugang zu direkten Einzahlungen ermöglichen werden. Der breite Anwendungsfall werde sowohl Krypto- als auch Nicht-Krypto-Transaktionen in einer Anwendung mit zusätzlichen Vorteilen und Belohnungen ermöglichen.

PayPal kooperierte mit der Online-Bank Synchrony Bank, um ein renditestarkes Sparkonto als Teil der Super-App anzubieten. Auf die renditestarken Spar- und Krypto-Funktionen der App können die Nutzer direkt über die Registerkarte „Finanzen“ in ihrem persönlichen Dashboard zugreifen, hieß es in der Pressemitteilung. Weiter teilte das Unternehmen mit, dass die Kunden mit der App eine jährliche Rendite von bis zu 0,4 Prozent auf ihre Ersparnisse erzielen können.  

In Zukunft hofft das Unternehmen, die Investitionsmöglichkeiten zu verbessern und weitere Offline-Transaktionsfunktionen hinzuzufügen. Dafür sollen beispielsweise Offline-Zahlungen über QR-Codes in der App verfügbar werden.

Die Veröffentlichung der App erfolgt nur zwei Monate nach der Ankündigung von PayPal-CEO Dan Schulman, dass die Super-App des Unternehmens für eine US-weite Einführung bereit sei. PayPal war auch einer der ersten Finanzriesen, der Krypto-Zahlungen in ausgewählten Ländern ermöglichte. Schulman hatte öffentlich erklärt, dass die Zeit für die Mainstream-Adoption von Krypto gekommen sei.

Stichworte:
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.