Home > PureStake erhält 6 Millionen US-Dollar für Moonbeam-Netzwerk-Launch auf Polkadot

PureStake erhält 6 Millionen US-Dollar für Moonbeam-Netzwerk-Launch auf Polkadot

Moonbeam ist eine Ethereum-kompatible Smart-Contract-Plattform, deren Mainnet noch dieses Jahr auf Polkadot implementiert wird

PureStake, ein Service für Protokollimplementierungen, gab gestern den erfolgreichen Abschluss einer strategischen Finanzierungsrunde bekannt. Das Unternehmen sammelte 6 Millionen US-Dollar. Die Finanzierungsrunde wurde von der Blockchain-Investmentfirma CoinFund unter Beteiligung von Coinbase Ventures, Binance Labs, ParaFi, IOSG Ventures, Fenbushi Capital und früheren SEED-Investoren geleitet.

PureStake entwickelt die Smart-Contract-Plattform Moonbeam auf dem Polkadot-Netzwerk. Moonbeam ist Ethereum-kompatibel, was bedeutet, dass bestehende dApp-Frontends und Smart Contracts, die mit Solidity (der auf Ethereum verwendeten Programmiersprache) erstellt wurden, ohne große Anpassungen auf Moonbeam implementiert werden können.

CoinFund CEO, Jake Brukhman, kommentierte: „Wir sehen ein enormes Potenzial im Polkadot-Bereich, und Moonbeam setzt den aktuellen Standard: Ethereum-Kompatibilität auf Polkadot und Smart Contracts im neuen Netzwerk. Wir freuen uns, das Moonbeam-Team bei weiteren technischen Fortschritten in diesem Bereich zu unterstützen.“

Verschiedene Blockchain-Risikokapitalfirmen wie Signum Capital, Arrington XRP, Hashkey und Hypersphere Ventures haben sich ebenfalls an der Finanzierungsrunde beteiligt. Die gesammelten Gelder werden für die Expansion in die asiatischen Märkte, externe Sicherheitsprüfungen, Entwicklungsressourcen sowie weitere Integrationen und Entwickler-Tools verwendet.

Die Seed-Runde von Moonbeam fand im September 2020 mit dem Launch des TestNet statt. Seitdem hat sich das Unternehmen zu einer der bemerkenswertesten Parachains von Polkadot entwickelt. Zu den Projekten, die Moonbeam bereits integriert haben oder dies für die Zukunft planen, gehören Balancer, SushiSwap, IDEX, Ocean Protocol, Linear Finance und Seascape.

Derek Yoo, CEO von PureStake und Gründer von Moonbeam, fügte hinzu: „Wir haben bei der Mittelbeschaffung von Anfang an Wert auf eine breite und strategische Verteilung gelegt. Die in dieser Runde geschlossenen Partnerschaften – mit einigen der renommiertesten Namen der Branche – verschaffen uns das Kapital, die Führung und die globale Präsenz, die wir brauchen, um das Moonbeam-Netzwerk zu starten und es zu einem Zentrum für DeFi, NFT und andere Aktivitäten auf Polkadot zu machen.“

Wie der Launch von Polkadot wird auch der Launch des Moonbeam-Netzwerks in mehreren Phasen ablaufen. Nach der Implementierung der TestNet-Parachain im September wird das Moonriver-Netzwerk auf Kusama – dem „Canary Network“ von Polkadot – implementiert. Danach wird das Moonbeam-Netzwerk vollständig auf Polkadot implementiert. Moonbeam wird das Mainnet voraussichtlich Mitte des Jahres 2021 in Betrieb nehmen.

Melden Sie sich noch heute für unseren exklusiven Newsletter an!

Maßgeschneiderte E-Mails

Niemals SPAM!

Altcoin-Neuigkeiten

Jederzeit kündigen

Nach der Anmeldung erhalten Sie gelegentlich auch Sonderangebote von uns per E-Mail. Wir werden Ihre Daten niemals an Dritte verkaufen oder weitergeben. Lesen Sie hier unsere Datenschutzbestimmungen