Investous

Investous: Broker Review

Investous: Broker Review

Investous: Broker Review

Investous: Broker Review

Investous Kurzinformationen

Kryptowährungen: Bitcoin, Ethereum, Bitcoin Gold, Ripple, Litecoin, Ethereum Classic, Dashcoin, Monero, Stellar
Mindesteinzahlung: 250 €
Vorteile: Unbefristetes Demokonto, mobiles Trading, EU-Regulierung, hohe Sicherheitsstandards
Regulierung: CySEC
Einzahlungsmethoden: Kreditkarte, Banküberweisung, Skrill
Deutscher Kundendienst: Ja

Kurzportrait von Investous: Wer ist der Broker?

Bei Investous handelt es sich um einen durch die CySEC EU-regulierten CFD-Broker, der vormals unter dem Namen 24option bekannt war. Seit dem Rebranding bietet die Handelsplattform Ihnen neun verschiedene Kryptowährungen an, in welche Sie mit Fiatgeld investieren können. Die Entwickler setzen auf die MetaTrader 4 Plattform und der maximale Hebel liegt bei 1:30. Investous gehört der Investmentfirma F1Markets Limited aus Zypern, die dank hoher Sicherheit und Regulierung zu den besten Anbietern auf dem Markt zählt.

So haben wir Investous getestet

Um zu einer begründeten und umfassenden Investous Bewertung zu kommen, haben wir den Broker ausführlich getestet. Dafür blickten wir vor allem auf folgende Punkte:

  • Kosten: Wie fällt die Gesamtheit von Spreads, Kommissionen und Finanzierungskosten aus?
  • Plattform: Wie steht es um die Benutzeroberfläche des Brokers Investous?
  • Seriosität: Wie sieht es neben der Regulierung mit der Sicherheit aus?
  • Kontoeröffnung und Einzahlung: Ist dies ein schneller und einfacher Vorgang?

Wo liegen die Vor- und Nachteile von Investous?

Die Vorteile liegen nach unseren Investous Erfahrungen vor allem in der Seriosität des Anbieters, der auf der Mittelmeerinsel Zypern beheimatet ist. Investous wird durch die Cyprus Securities and Exchange Commission autorisiert sowie reguliert. Als Neukunde können Sie bei Bedarf zuerst ein unbefristetes Demokonto auswählen, was Sie vor allem dann tun sollten, wenn Sie wenig Erfahrung beim Handel mit Kryptowährungen besitzen. Machen Sie sich mit allen Risiken vertraut, ehe Sie Ihr eigenes Geld in Bitcoin investieren. Der Nachteil liegt nicht am Broker Investous selbst, sondern an den volatilen Eigenschaften der Kryptowährungen. Beim Handel mit CFD-Brokern inklusive Hebel ist stets Vorsicht geboten.

Welche Coins Sie bei Investous kaufen können

Bei Investous ist es derzeit möglich, neun verschiedene Kryptowährungen zu kaufen. Die meisten von ihnen sind in unterschiedlichen Währungspaaren verfügbar. Hier listen wir die verfügbaren Coins einmal für Sie auf:

Neben den Kryptowährungen stehen Ihnen noch diverse weitere Assets zur Verfügung, zum Beispiel Rohstoffe, Aktien und Indizes.

Investous Kosten und Gebühren

Es ist abhängig von der Zahlungsmethode möglich, ab 250 € bei Investous zu handeln. Wählen Sie aus den drei Zahlungsoptionen aus:

  • Kreditkarte: 250 € Mindesteinzahlung
  • Banküberweisung: 1.000 € Mindesteinzahlung
  • Skrill: 250 € Mindesteinzahlung

Pro Tag können Sie maximal 10.000 € einzahlen, während das monatliche Maximum bei 40.000 € liegt. Einzahlungen sind kostenfrei.

Die Spreads fallen mit 2,5 bis 2,6 % recht hoch aus, wenn wir sie zum Beispiel mit dem Broker eToro vergleichen.

Wie Sie einen Trade bei Investous platzieren

Wir haben das Trading bei Investous getestet und möchten Ihnen den Vorgang kurz und bündig präsentieren. Melden Sie sich in Ihrem Investous Konto an und gehen Sie auf die „Trade“-Seite. Hier nutzen Sie auf der linken Seite den Filter, um nach „Cryptocurrencies“ zu suchen. Hier listet Ihnen Investous die neun verfügbaren und käuflichen Kryptowährungen in ihren unterschiedlichen Währungspaaren auf.

Wenn Sie nun beispielsweise Bitcoin kaufen möchten, suchen Sie sich das Handelspaar BTC/EUR aus. Sie gelangen zur untenstehenden Abbildung.

Kaufen Sie bei Investous eine oder mehrere von neun Kryptowährungen.
Der Handel mit Digitalwährungen wird bei Investous übersichtlich und transparent präsentiert.

Wählen Sie „Kaufen“ aus. Zusätzlich können Sie das Volumen in Lots angeben sowie bei Gewinn oder Verlust schließen. Diese Funktionen sind weitestgehend selbsterklärend. Mit einem Klick auf „Handel“ bestätigen Sie Ihren Kauf.

Sicherheit von Investous

Die Sicherheit von Investous wird sehr groß geschrieben. Die hohen Standards werden laut eigenen Angaben vor allem in Punkto Verschlüsselung, Sicherheitssysteme und Firewalls angelegt. Modernste Methoden sollen das Guthaben der Nutzer schützen. Dazu gehören ebenfalls die aktuellen SSL-Protokolle, um DDoS-Angriffen entgegenzutreten. Weiterhin gewinnt der Broker an Seriosität, indem er auf seiner Website bereits darauf hinweist, wie schwierig der CFD-Handel sein kann. Zwischen 78 und 79 % der Privatanleger verlieren hierbei Geld und setzen sich dadurch entsprechenden Risiken aus. Dank den geltenden Richtlinien sind zumindest 20.000 € Ihres Guthabens bei einer möglichen Broker-Insolvenz gesichert.

Kundenservice von Investous

Unsere Erfahrungen mit dem Investous Kundenservice fallen positiv aus. Die deutschsprachigen Mitarbeiter sind über drei Wege erreichbar: über den Live-Chat, per Telefon und indem Sie eine Nachricht schicken. Die schnellsten Methoden sind der Live-Chat und der Anruf, sodass Sie fast augenblicklich eine Antwort bekommen.

Fazit zur Investous Broker Review

Unsere Investous Erfahrungen fallen grundsätzlich sehr positiv aus. Nach dem Rebranding hat sich der Broker weiterentwickelt und punktet mit einer sicheren Website, die dem Nutzer den Handel mit Kryptowährungen per CFD einfach präsentiert. Neun verschiedene Coins stehen mittlerweile zur Auswahl, sodass Sie neben Bitcoin und Ethereum auch mit Litecoin handeln können. Da es sich ebenfalls um einen EU-regulierten Broker handelt, steht Ihrem ersten Investment kaum noch etwas im Wege.

Kommentar hinzufügen

Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten. Klicken Sie hier für weitere Informationen.