Social Trading: Die Vorteile des Social Trading erklärt!

Sie fragen sich was Social Trading ist? In diesem Beitrag werden nicht nur Vor- und Nachteile von Social Trading, aber generell unsere Social Trading Erfahrungen mit diversen Brokern präsentiert und welche Trading Strategien es gibt.


Social Trading ist eine der spannendsten Arten, Ihr Krypto-Portfolio zu erweitern. Beim Social Trading erhalten Sie die Möglichkeit, auf sozialen Netzen oder bei speziellen Social Trading Brokern den besten Anlegern zu folgen und deren Portfolio nachzubilden. Auch der Austausch zwischen Anlegern wird beim Social Trading angeregt. Aber wie funktioniert das im Detail und was sind die besten Broker? Wir haben eine Vielzahl an Anbietern verglichen und empfehlen Ihnen eToro, Tradeo und Ayondo. Klicken Sie auf die unten stehenden Broker Buttons, um direkt mit dem Social Trading loszulegen. Und für mehr Informationen lesen Sie einfach weiter!

Was ist Social Trading?

Was ist Social Trading eigentlich? Dies ist schnell erklärt. Beim gewöhnlichen Trading handeln Sie alleine, entscheiden also selbstständig, in welche Kryptowährungen Sie investieren und wie Sie Ihr Portfolio gestalten – was hohe Risiken, gerade für unerfahrene Anleger, mit sich bringen kann. Beim Social Trading dagegen hilft Ihnen die Intelligenz der Masse: Hier können Sie das Portfolio anderer Anleger einsehen und nachbilden, sich mit den erfolgreichsten Anlegern austauschen und so bessere Trading Entscheidungen treffen. Die brandneuen Cryptocopyfunds machen genau das sogar noch einfacher. Wissenschaftliche Studien belegen, dass Social Trader erfolgreicher sind! Doch für Ihren Erfolg benötigen Sie zudem ein solides Wissen über den Markt und einen seriösen Broker.

Welche Arten Kryptowährungen zu handeln gibt es?

Wir geben Ihnen einen kurzen Überblick über die interessantesten Trading-Arten.

Handel mit CFDs

CFDs sind Differenzkontrakte und gehören zu den derivativen Finanzinstrumenten. Die Vorteile von CFDs liegen in der Regulierung des Handels und der Tatsache, dass Sie keine Wallet benötigen, wenn Sie mit CFDs handeln – anders als beim Direktkauf. Unser bevorzugter Anlaufpartner für den Handel mit CFDs ist eToro.

Exchanges

Exchanges bieten Coins zum Direktkauf an und verfügen manchmal über Social Trading Features. Handeln Sie auf Exchanges, ist die Regulierung teilweise mangelhaft, dafür ist die Auswahl an Währungen groß. Mehr erfahren Sie in unserer Exchanges Übersicht.

Handel mit Futures

Futures sind spekulative Differenzgeschäfte, deren Erfüllung in der Zukunft liegt. Es gibt bei Futures kein Optionsrecht, das bedeutet der Handel findet in jedem Fall zum festgesetzten Zeitpunkt statt. Sie verpflichten sich zum Kauf oder Verkauf und spekulieren auf Wertsteigerung oder Fall zum gesetzten Zeitpunkt. Hier winken hohe Gewinne aber auch größere Risiken.

Trading Strategien

Technical vs. Fundamental Trading

Zusätzlich sollten Sie den Unterschied zwischen Technical Trading und Fundamental Trading kennen: Technical Trading bewertet lediglich Preis und Volumen einer Coin, Fundamental Trading nimmt weitere Aspekte in die Analyse mit auf. Auch die Begriffe „Technischer Chart“ und „Candle Stick“ sind wichtig: Ein technischer Chart ist eine grafische Repräsentation eines Preises über einen Zeitverlauf – das gängigste Beispiel hierfür sind Kursverläufe, wie Sie sie auf unserer Bitcoin Kurs Seite finden. Ein Candle Stick Chart nimmt zusätzlich die Highs, Lows, Opens und Closes eines Kurses in den Datensatz auf und stellt auch diese grafisch dar.

Langfristiges vs. kurzfristiges Trading

Auch was langfristiges von kurzfristigem Trading unterscheidet, ist wichtig: Beim langfristigen Trading halten Sie Ihre Aktien und Coins – zum Beispiel wenn Sie Ethereum kaufen – länger und spekulieren auf nachhaltige Wertsteigerung. Darauf folgen Strategien wie Investitionen, Scalping oder Swing Trading. Bei einer Investition bieten Sie Ihre Ressourcen für Werte wie Kryptowährungen auf und möchten eine Wertsteigerung erzielen. Beim Scalping versuchen Sie, Gewinne durch kleinste Preisschwankungen und schnelles Kaufen und Verkaufen zu erzielen. Und beim Swing Trading versuchen Sie, ebenfalls Gewinne durch die systematische Ausnutzung von Kursschwankungen zu erzielen, halten Ihre Handelspositionen jedoch länger (zwischen zwei Tagen und zwei Wochen).

Wie Sie die beste Social Trading Plattform finden

Selbstverständlich gibt es bei der Wahl der besten Social Trading Plattform einige Kriterien zu beachten. Die Auswahl an Coins ist wichtig, da Sie nur mit einer soliden Auswahl Ihr Portfolio auf Ihre Wünsche anpassen können. Die Höhe der Gebühren spielt eine Rolle, da Sie je nach Ihrer Strategie oft kaufen oder verkaufen werden – und Gebühren können sich schnell summieren. Im selben Zuge wichtig sind die Zahlungsmethoden: Diese müssen sicher sein und mit möglichst geringen Kosten einhergehen. Wenn Sie mit Kreditkarte bezahlen, fallen zum Beispiel höhere Gebühren an als bei PayPal. Auch die Mindesteinzahlung auf Ihr Konto und die Bedienbarkeit der Webseite des Brokers sind wichtig. Mehr Infos zu Brokern gibt es in unserer Broker Übersicht.

Unsere besten Social Trading Plattformen

Wir stellen Ihnen hier unsere Top drei Broker für das Social Trading vor: eToro, Tradeo und Ayondo.

Unsere Nummer 1: Social Trading bei eToro

Von allen getesteten Brokern hat sich der Kauf von Kryptowährungen bei eToro am meisten hervorgehoben: Der Broker bietet Features wie den Cryptocopyfund, mit dem Sie das Portfolio anderer Anleger leicht nachbauen können. Zudem können Sie alle gängigen Social Trading Features verwenden. Mit mehreren Millionen Nutzern ist eToro einer der größten und seriösesten Anbieter auf dem Markt und wird von der Europäischen Union streng reguliert. Sie wollen mehr erfahren? Lesen Sie unsere eToro Broker Review.

Coins Mehr als ein Dutzend (u.A. Bitcoin, Ethereum, Litecoin, Ripple, Dash)
Zahlmethoden Kauf mit PayPal, Kreditkarte, Überweisung
Regulierung CySEC / FCA
CopyTrading Ja
Mindesteinzahlung 200 Euro

Social Trading bei Tradeo

Tradeo ist eine Social Trading Plattform mit großem Händlernetzwerk und solidem Funktionsumfang. Sie können alle gängigen Social Trading Features nutzen und profitieren von der Regulierung. Allerdings gibt es keine Möglichkeit, mit PayPal zu bezahlen.

Coins Bitcoin, Dash, Ethereum, Litecoin, Ripple
Zahlmethoden Kreditkarte, Überweisung, Neteller, Skrill
Regulierung CySEC
CopyTrading Ja („auto-copying“)
Mindesteinzahlung 250 Euro

Social Trading bei Ayondo

Ayondo ist ebenfalls eine seriöse und regulierte Handelsplattform, welche es Ihnen einfach macht, Top-Tradern zu folgen. Auch Interface und Kundenservice sind gut. Mit einer Mindesteinzahlung von 2.000 Euro beim Social Trading gibt es hier für Erstanleger aber eine gewisse Hürde. Zudem bietet Ayondo beim Thema Kryptowährungen nur Bitcoin zum Trading an.

Coins Bitcoin
Zahlmethoden Kreditkarte, Überweisung, Neteller, Skrill
Regulierung FCA
CopyTrading Ja
Mindesteinzahlung 2.000 Euro bei Social Trading

Anleitung: Kryptowährungen und Social Trading bei eToro

Navigieren Sie zunächst zur Webseite von eToro. Klicken Sie auf „Registrieren“ und legen Sie ein neues Konto an, das Sie im Anschluss noch verifizieren müssen. Haben Sie dies getan, können Sie Geld auf das Konto einzahlen: Wir empfehlen die Einzahlung mit PayPal. Nun navigieren Sie zum „Märkte“ Reiter, dort zu „Kryptos“ und wählen die Währung Ihrer Wahl aus. Denken Sie daran, einen Stop Loss einzusetzen: Dieser beendet den Trade, sobald der Preis Ihrer Währung zu tief sinkt und minimiert so Ihre Verluste. Sie wollen mehr erfahren? Lesen Sie unseren detaillierten eToro Guide.

Social Trading: Vorteile und Nachteile

Nun stellen wir Ihnen die Vorteile und Nachteile beim Social Trading vor.

Vorteile des Social Trading

Die Vorteile des Social Trading sind mannigfaltig. Nachweislich sind Social Trader erfolgreicher und erzielen so im Vergleich höhere Gewinne. Für Neuanleger kommt hinzu: Das Nachbilden eines erfolgreichen Portfolios maximiert nicht nur Ihre Chancen auf langfristige Profite, sondern bringt Ihnen auch alles über das Trading bei, was Sie wissen müssen. Der persönliche Kontakt zu Top-Tradern ermöglicht Ihnen, diesen Lernprozess noch zu beschleunigen.

Nachteile des Social Trading

Auf der anderen Seite könnten Sie beim Social Trading in Gefahr laufen, entgegen Ihres eigenen Instinkts zu handeln. Schnell ist es passiert, dass Sie lediglich Portfolios nachbilden – und dann eventuell Verluste hinnehmen müssen. Wir raten dazu, stets auf Ihre persönliche Erfahrung zu vertrauen und Features wie Stop Loss zu verwenden. So können Sie die Vorteile des Social Tradings genießen und auf die Nachteile verzichten!

Unsere Top-Tipps fürs Trading

  1. Informieren Sie sich über Social Trading.
  2. Suchen Sie sich einen sicheren Broker – dies können Sie anhand unserer Anleitung tun.
  3. Achten Sie auf sichere Zahlungsmethoden (PayPal bevorzugt).
  4. Entscheiden Sie bereits vor dem Trading, wie viel Geld Sie investieren möchten – so minimieren Sie Verluste.
  5. Nutzen Sie Features wie Stop Loss, um sich abzusichern.

Können Krypto-Robots beim Trading helfen?

Kryptoroboter stellen eine Alternative zum Social Trading dar und können als Ergänzung dazu verwendet werden, um Ihre Gewinne zu erhöhen. Kryptoroboter versprechen dank ihrer Automatisierung, immer genau im richtigen Moment zu kaufen. Wenn Sie sich für Roboter interessieren, empfehlen wir Ihnen, unsere Robots Seite zu besuchen. Hier finden Sie Tests zu mehreren Kryptorobotern und unsere Einschätzung, ob Roboter wie Bitcoin Code oder Cryptorobot365 seriös sind.

Social Trading FAQ

Was sind die besten Cryptotrading Plattformen?
Neben Brokern wie eToro empfehlen wir Plus500, Coinbull und 24Option.
Sind die Top Trader von den Plattformen gekauft?
Seriöse Plattformen haben keine gekauften Top Trader. Die Trader heben sich durch eigenen Erfolg hervor.
Wieso ist Social Trading so erfolgreich?
Social Trading ist erfolgreich, weil die Intelligenz der Masse nachweislich zu besseren Entscheidungen beim Trading führt.
Kann ich ein Demokonto erstellen?
Ja, bei den hier vorgestellten Plattformen gibt es Demo-Konten.
Können die Top-Broker meine Konten einsehen?
Nein, dies ist nicht möglich.

Jetzt mit eToro traden!

Konto in wenigen Minuten eröffnen und mit dem Handel beginnen!

Schreibe deine Frage, Kommentar oder Problem

Dein Name wird neben deinem Kommentar angezeigt

Zusammenhängende Posts