Dash kaufen: So funktioniert es

Wieso sollten Sie Dash kaufen?

Wer in eine Kryptowährung investiert und Coins kauft, hat grundsätzlich das Ziel, selbst einen Gewinn zu erwirtschaften. Genau dieser mögliche Profit ist auch einer der Gründe, Dash zu kaufen. Neben Dash gibt es noch unzählige weitere Kryptowährungen. Die Wahl einer passenden und zuverlässigen Währung kann sich daher als sehr schwierig erweisen. Dash hebt sich durch einen erfolgreichen und über lange Zeit stabilen Kurs von dieser Masse ab. Laut den Daten von coinmarketcap.com befindet sich Dash unter den Top 20 der gelisteten Kryptowährungen.

Dash kaufen: So funktioniert es

(DASH)

Dash

Price

€84.61

24H Change

-3.11

7 Days Change

3.69

Market Cap

€765.80M

DASH Kaufen

In 5 schnellen Schritten Dash Kaufen

  1. Registrieren Sie sich kostenlos bei eToro, um ein Handelskonto zu eröffnen.
  2. Probieren Sie ein Demo-Konto aus, bevor Sie auf Einzahlen klicken.
  3. Wählen Sie eine Zahlungsmethode (Paypal, Kreditkarte etc.) und zahlen Sie auf Ihr Konto ein.
  4. Wählen Sie im Bereich „Handelsmärkte“ auf der linken Seite Krypto und dann Dash.
  5. Wenn Sie den Handel starten, öffnet sich ein Ticket, wählen Sie Ihre Risikopräferenzen und klicken Sie dann auf ‚Handel eröffnen’.

Wo man Dash kaufen kann

Dash mit eToro kaufen

Wenn es um Kryptowährungen und den Kauf von Dash geht, ist eToro der führende CFD-Anbieter. Wenn Sie Dash kaufen möchten, sind Sie bei eToro genau richtig! Hier gibt es unseren 3-Schritte-Prozess zum besten Einstieg für Sie!

Registrierung

Bei eToro kann man sich kostenlos anmelden. Außerdem gibt es ein Demo-Konto mit dem Sie üben können, bevor Sie Dash kaufen. Um sich anzumelden, klicken Sie unten auf den Button und füllen Sie das Formular aus; Name, E-Mail, Telefon und dann erstellen Sie ein Passwort. Als nächstes müssen Sie Ihr Konto überprüfen, indem Sie auf den Link in Ihrer Bestätigungs-E-Mail klicken.

Einzahlung

Sobald Ihr Konto verifiziert wurde, müssen Sie Geld einzahlen um es zu aktivieren. Wir empfehlen, mit dem Minimum von $250 zu beginnen- klein anfangen ist eine gute Idee, mit der Zeit können Sie mehr und mehr einzahlen. Dann wählen Sie Ihre Zahlungsmethode- eToro bietet hier mehrere Optionen, wählen Sie Ihre bevorzugte Methode aus und geben Sie dann Ihre Daten ein. Zum Schluß klicken Sie auf ‘Senden’.

Dash Kaufen

Sobald Sie Geld auf Ihr Konto eingezahlt haben, können Sie Dash kaufen. eToro’s Plattform ist ganz einfach zu bedienen. Um Dash finden, klicken Sie links auf „Handelsmärkte“, dann sehen Sie oben „Krypto“. In diesem Abschnitt finden Sie die vollständige Liste der Kryptowährungen von eToro. Klicken Sie auf Dash und dann auf ‚Trade‘. Ein Ticket öffnet sich, verwaltet Ihr Risiko und öffnet dann den Handel.

Mit Investous Kryptowährungen kaufen

Der neue, hoch bewertete CFD-Anbieter Investous ist auf den Markt gekommen und hat sich mit einem soliden Ruf etabliert. Die glatte und optimierte Plattform macht den Handel für jeden Anfänger, der in die Welt der Kryptowährungen eintauchen möchte, einfach. Es bietet über 270 verschiedene Vermögenswerte und eine große Auswahl an Münzen.

Registrierung

Die Anmeldung ist einfach, klicken Sie auf den Link unten und sobald Sie auf ihrer Homepage sind, klicken Sie auf „Anmelden“ oben rechts. Fügen Sie Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer hinzu, wählen Sie den Kontotyp und klicken Sie dann auf „Handel starten“. Sie erhalten eine E-Mail zur Überprüfung Ihres Kontos, bevor Sie eine Einzahlung auf Ihr Konto vornehmen können.

Einzahlung

Sobald Sie ein Konto erstellt haben, melden Sie sich an und füllen einen Fragebogen aus. Danach werden Sie aufgefordert, die Höhe der Einzahlung und die Zahlungsmethode, die Sie verwenden möchten, auszuwählen. Wir empfehlen immer, den Mindestbetrag einzuhalten, bevor Sie mehr investieren. Am besten gewöhnen Sie sich erstmal and die Plattform.

KRYPTOWÄHRUNG KAUFEN

Nach dem Einzahlen können Sie Bitcoin kaufen, links in der Liste sehen Sie die Vermögenswerte, die Investous anbietet. Benutzen Sie die Filteroption und wählen Sie ‚Kryptowährungen‘, dort finden Sie auch Bitcoin. Klicken Sie hier um zu kaufen und verkaufen. Entscheiden Sie, welches Risiko Sie eingehen möchten, dann klicken Sie auf Kaufen und zum Schluß auf ‘Handeln‘.

Neben der erfolgreichen Geschichte der Dash Kryptowährung spricht auch die Performance nach schwächeren Jahren für einen Kauf. Seit Anfang 2019 steigt der Kurs stetig an, nachdem er im Jahr 2018 im Zuge der Bitcoin-Blase rasant sank. Für viele digitale Währungen bedeutete diese Wendung in der Marktentwicklung der Kryptowährungen das Ende. Dash konnte sich jedoch schnell wieder stabilisieren und weiterwachsen. Sicher sind diese Prognosen aber natürlich nie. Sie hängen von einer Vielzahl von unterschiedlichen Faktoren ab, zB kommen auch auch wirtschaftliche, politische und gesellschaftliche Komponenten ins Spiel.

Im Jahr 2014 gab es lediglich nur eine handvoll an Plattformen, die mit Kryptowährungen handelten. Durch die immer größere Beliebtheit und die Verbreitung der Währungen durch die Medien drängten somit jedoch immer mehr Anbieter auf den Markt. Dies kann insbesondere auf Neulinge in der Kryptowelt oft zunächst abschreckend und irritierend wirken.

Wenn Sie sich dazu entschließen, Dash zu kaufen, können Sie die von uns empfohlenen Broker mit ruhigem Gewissen in Betracht ziehen. Vertrauen schafft hier vor allem der Umstand, dass sie durch die Finanzbehörden reguliert werden. Insbesondere die Plattform eToro sticht aus der Masse heraus, da der Anbieter durch besondere Features das Traden mit Dash sehr einfach und flexibel gestaltet. Zusätzliche Funktionen wie das Social Trading minimieren zudem das persönliche Risiko. Für erfahrene Trader bietet eToro die Möglichkeit eines Tradinghebels an. Somit lassen sich die möglichen Gewinne vervielfachen. Bis es jedoch zu Gewinnen kommt, kann es mehrere Wochen oder Monate dauern. Sie sollten daher gerade anfangs nicht zu viel erwarten und Ihr Geld mit Bedacht einsetzen.

Besonders attraktiv sind Dienste, die einen hohen Gewinn versprechen. Wie die Seriosität dieser Bots einzustufen ist, ist noch stark umstritten. Wir geben Ihnen auf BitcoinMag einen Einblick, wie ein solcher Bot funktioniert und was es beispielsweise mit Crypto Shield auf sich hat.

Der Trend zu Kryptowährungen wächst stetig und begründet sich durch ihre vielseitige Verwendbarkeit. Immer mehr Händler ermöglichen das Bezahlen mit digitalen Währungen und integrieren diese dadurch immer mehr in unseren Alltag. Für die Zukunft ist ein weiteres Wachstum der Kryptowährungen zu vermuten. Dash basiert auf einer Open-Source-Software, welche eine schnelle Entwicklung zukünftiger Verwendungen gewährleistet. Als bereits etablierte Währung steckt Dash schon lange nicht mehr in den Kinderschuhen und nutzt die gesammelten Erfahrungen für eine stabil aussehende Zukunft. Eine bereits erfolgreiche Währung zu kaufen, minimiert zudem das Risiko, dass bei jeder digitalen Währung vorhanden ist.

Die Vor- und Nachteile, wenn Sie Dash kaufen

Wie jede andere Kryptowährung hat auch Dash seine eigenen Vor- und Nachteile. Um eine optimale Übersicht zu erhalten, haben wir von BitcoinMag diese nachfolgend für Sie zusammengestellt. Diese Auflistung erleichtert Ihnen die Entscheidung über einen Kauf der Kryptowährung Dash. Welche Vor- oder Nachteile für Sie besondere Relevanz haben, hängt von Ihren individuellen Bedürfnissen ab. Unsere Auflistung dient als objektive Sicht auf einen Kauf von Dash.

Vorteile:

  • Dash zählt zu den größten Kryptowährungen der Welt
  • Schnelle und transparente Transaktionen
  • Geplantes Zahlungsmittel für Geschäfte und Online-Dienste
  • Social Trading bei eToro
  • Hohe mögliche Rendite
  • Stabiler Kurs
  • Wahl unterschiedlicher Zahlungsarten
  • Erwerb bei regulierten Anbietern möglich
  • Sichere Aufbewahrung in der Wallet

Nachteile:

  • Risiko beim Handel mit Kryptowährung generell
  • Keine sichere Kursprognose
  • Teils hohe Gebühren bei Ein- und Auszahlung
  • Hohe Mindesteinzahlungen

Was sind die besten Zahlungsarten, um Dash zu kaufen?

  • PayPal
  • Kreditkarte
  • Bitcoin (BTC)

Welche Zahlungsarten Ihnen beim Kauf von Dash zur Verfügung stehen, kommt hauptsächlich auf die jeweilige Plattform an. Bevor Sie sich daher für eine Plattform entscheiden, sollten Sie prüfen, ob die angebotenen Zahlungsformen für Sie eine Option darstellen. Handeln Sie über einen Exchange oder Börse, dann haben Sie meist nur die Möglichkeit, Dash gegen eine andere Kryptowährung zu tauschen. In den meisten Fällen wird dies wohl ein Tausch von Dash für Bitcoin sein. Da Bitcoin eine stabile Währung ist, stellt sie eine beliebte Zahlungsmethode dar. Auf coinmarketcap.com lässt sich jederzeit der aktuelle Wechselwert zwischen den beiden Währungen einsehen und vergleichen. Je nach aktuellem Kurs lohnt es sich oftmals, mit der Einzahlung auf den richtigen Moment zu warten.

Broker bieten Ihnen mehr Freiheiten bei der Wahl der gewünschten Zahlungsart. Bei diesen Plattformen haben Sie meist die Möglichkeit, per Fiatwährung einen von Ihnen selbst bestimmten Betrag einzuzahlen. Dabei profitieren Sie von schnellen Transaktionswegen und bekannten Zahlungsdiensten wie beispielsweise PayPal. Diese Zahlungsmethode wird weltweit immer beliebter, da sie einen wertvollen Käuferschutz bietet. Durch die schnelle Transaktion wird das eingezahlte Geld in Echtzeit gutgeschrieben. Sie können direkt frei darüber verfügen.

Eine weitere Möglichkeit um Dash Coins zu erwerben, ist die klassische Einzahlung per Kreditkarte. Auch bei dieser Zahlungsmethode steht die Schnelligkeit der Transaktion im Vordergrund. Die jeweiligen Gebühren hängen dabei individuell von der verwendeten Plattform ab.

Dash kaufen in Deutschland

Wenn Sie die Kryptowährung Dash in Deutschland kaufen möchten, sollten Sie immer zwischen dem Traden und dem Kauf differenzieren. Zu den beliebtesten Trading Anbietern in Deutschland gehören Plus500 und eToro. Plus500 ist bereits ein Klassiker und neben dem Handel mit Kryptowährungen auch bekannt für Aktien- und Rohstofftrading. 

Auch die Plattform eToro ist vielen schon ein Begriff. eToro konnte sich insbesondere im letzten Jahr von der Konkurrenz abheben und überzeugte durch eine transparente Plattform sowie einen vertrauenswürdigen Service. Besonders beliebt ist eToro zudem wegen des angebotenen Social Tradings Feature. In diesem System lassen sich die Trades von anderen Nutzern verfolgen und Sie können sich an erfahrenen Tradern orientieren. Auf Wunsch lässt sich dieser Prozess auch automatisieren. Sie können sich bei eToro ganz einfach und kostenlos registrieren. Eine Demo-Version erlaubt Ihnen bei beiden Anbietern ein risikofreies Testen und Ausprobieren der Plattformen.

In Deutschland kann man Dash nur über Online-Börsen kaufen, die diese Währung anbieten. Hierfür bedarf es immer einer vorherigen Registrierung, um ein individuelles Nutzerkonto zu erstellen. Ein sehr beliebter Händler für Dash ist bitpanda. Die Plattform bietet eine Vielzahl von unterschiedlichen Zahlungsmöglichkeiten und eine flexible Verwendung. Die erworbenen Coins werden sicher in Offline-Wallets abgelegt. Damit sind sie vor unbefugten Zugriffen geschützt. Im Gegensatz zu Österreich und der Schweiz, gibt es in Deutschland jedoch noch keine Geldautomaten, über die sich Dash Coins erwerben lassen.

Was ist der Unterschied zwischen Dash kaufen und Dash traden?

Es gibt generell zwei Methoden, um Kryptowährungen zu nutzen und damit Gewinn zu erwirtschaften. Dies sind zum Einen der klassische Kauf von Coins und zum Anderen das moderne Traden. Der Unterschied zwischen diesen beiden Handelsformen ist gut zu illustrieren und einfach zu verstehen.

Wenn Sie Dash kaufen, dann erwerben Sie eine bestimmte Menge von Dash Coins. Die Menge dieser Coins wird nach dem aktuellen Wechselkurs zur Ausgangswährung bestimmt. Diese Coins werden anschließend in Ihrer Wallet verwahrt und stehen zu Ihrer freien Verfügung. Sie können mit Dash Produkte oder Dienstleistungen bezahlen. Sie haben natürlich auch jederzeit die Möglichkeit, die Coins wieder zu verkaufen. Solange sich die Dash Coins in Ihrer eigenen Wallet befinden, sind Sie der Eigentümer dieser Coins. Besonders eignet sich der Kauf von Kryptowährungen für eine langfristige Investierung.

Das Traden mit Dash hingegen empfiehlt sich eher, wenn Sie die Coins nur für kurze Zeit behalten möchten. Doch Vorsicht: Viele Menschen melden sich leichtsinnig bei einem Broker an und erhoffen sich durch spontanes Trading einen schnellen, großen Gewinn. Der kurzfristige Prozess des Tradings besteht nicht in dem Erwerb, sondern lediglich in dem Handel von Kryptowährungen. Dabei werden jedoch nicht die Dash Coins an sich gehandelt, da ein Trader nie der Eigentümer einer Coin ist. Vielmehr findet eine Wette auf die Entwicklung des Wertes einer Kryptowährung statt. Sie wetten dabei auf einen steigenden oder einen fallenden Kurs. Dies bedeutet vereinfacht, dass man bei einem Trade nie die Kryptowährung selbst besitzt, sondern Eigentümer eines Zertifikats ist, gezielt auf einen steigenden oder fallenden Dash Kurs.

Welche Gebühren entstehen beim Dash kaufen?

Beim Kauf von Dash können unterschiedliche Gebühren anfallen. Diese teilen sich in Transaktionsgebühren, Einzahlungsgebühren und andere Kosten auf. Informieren Sie sich darüber, welche Kosten Sie zu erwarten haben, damit unerwartete Belastungen den erwirtschafteten Gewinn nicht beeinträchtigen und verringern. Wir vergleichen für Sie die beiden führenden Plattformen für den Handel mit Dash.

Die Plattform eToro bietet kostenlose Einzahlungsmöglichkeiten an. Dabei können Sie zwischen unterschiedlichen Zahlungsarten wählen. Sie sollten jedoch darauf achten, nur in USD zu zahlen. Wollen Sie in EUR zahlen, erhebt die Plattform eine Umrechnungsgebühr. Für die spätere Auszahlung Ihres Guthabens fallen ebenfalls Kosten an. Die Auszahlungsgebühr der Plattform eToro liegt bei umgerechnet 25 USD pro Durchführung. Dabei ist zu beachten, dass Guthaben immer erst ab einem Betrag von 25 USD ausgezahlt werden. Wie bei der Einzahlung stellt der Anbieter auch hier zusätzlich in Rechnung, wenn die Transaktion in EUR erfolgen soll.

Der Anbieter Plus500 verlangt dagegen in der Regel keine Auszahlungsgebühr. Sollte ein Nutzer das monatliche Limit an getätigten Auszahlungen jedoch überschreiten, so kann möglicherweise eine kleine Gebühr anfallen. Zudem erhebt der Anbieter eine zusätzliche Handelsgebühr für Übernachtfinanzierungen – das bezeichnet das Halten einer Position nach dem Ende der Öffnungszeiten des Brokers. Die Funktion „Garantierte Stopp-Order“, welche vor einem großen Verlust schützen soll, wird ebenfalls mit einer Gebühr belastet. Wenn sich ein Nutzer über einen Zeitraum von drei Monaten nicht auf der Plattform anmeldet, fällt eine Inaktivitätsgebühr von 10 USD an. Insgesamt sind die anfälligen Kosten bei eToro übersichtlicher und gut einzuplanen.

Machen Sie Ihre eigenen Erfahrungen und testen Sie den Broker eToro. Auf dieser Plattform können Sie mit Dash handeln und erhalten so die Möglichkeit auf einen hohen Profit. Die Anmeldung ist schnell und unkompliziert. Sollten Sie hingegen eine langfristige Investition planen, bietet sich der Kauf über die Plattform Binance an.


Wenn dieser Artikel Ihnen das Vertrauen gegeben hat, in Kryptowährungen zu investieren und Sie nun Dash kaufen möchten, klicken Sie hier um loszulegen.


FAQs

  1. Wie kann ich Dash wieder verkaufen?

    Nahezu alle Plattformen, die Dash zum Kaufen haben, bieten auch den späteren Verkauf dieser Coins an. Oftmals findet sich im Menü ein Button mit der Aufschrift „Verkauf“. Anschließend muss die gewünschte Coin, in diesem Fall Dash, ausgewählt werden. Ähnlich wie bei der Einzahlung, werden auch hier unterschiedliche Zahlungsarten angeboten. Sie können Ihre bevorzugte Zahlungsmethode frei wählen. Nachdem alle wichtigen Daten angegeben sind, folgen Sie den weiteren Anweisungen der Plattform. Je nach Zahlungsart wird die Auszahlung sofort oder innerhalb von wenigen Werktagen getätigt.

     

  2. Welche Plattform eignet sich am besten für mich?

    In diesem Beitrag haben wir unsere Empfehlung zu unterschiedlichen Plattformen ausgesprochen. Sie können frei entscheiden, welcher Anbieter am besten zu Ihren Bedürfnissen passt. Alle Plattformen, die für Sie in Frage kommen, sollten Sie nochmals untereinander vergleichen. Nur auf diese Weise können Sie eine sichere Wahl treffen.

  3. Gibt es noch andere Möglichkeiten, Dash zu kaufen?

    Neben den bereits genannten Plattformen lassen sich Dash Coins bei weiteren Anbietern erwerben. Empfehlenswert ist dabei die Trading-Plattform Binance. Für deutschsprachige Kunden wurde die Website bereits teilweise ins Deutsche übersetzt. Ein weiterer Vorteil dieses Anbieters ist die geplante Erweiterung der Zahlungsarten. Demnach sollen zukünftig auch Euro und Dollar zur Verfügung stehen, was die Plattform flexibel und vielseitig macht. Eine weitere Plattform, auf der Sie Dash traden können, ist HitBTC. Diese Plattform ähnelt Binance, sie ist nur etwas kleiner. Damit gewährleistet der Anbieter eine bessere Übersicht, was vor allem für Einsteiger von Vorteil sein kann.

  4. Kann ich Dash anonym kaufen?

    Es gibt derzeit nur sehr wenige Möglichkeiten, Kryptowährungen anonym zu kaufen. Jede öffentliche Plattform verlangt Daten zur Identitätsprüfung. Geldautomaten, die den Handel mit Kryptowährungen ermöglichen, verlangen ebenfalls meist persönliche Dokumente, um die Identität festzustellen. Der Grund hierfür ist die Sicherheit zu gewährleisten. Daher wird es diesbezüglich auch zukünftig wahrscheinlich keine Änderungen geben. Wir befürworten dieses transparente Prinzip, da es die Kryptowährungen und die Anleger vor Diebstahl und Betrug schützt.

     

Alternative Kryptowährungen

Libra coin
Libra coin
Bitcoin
Bitcoin
Bitcoin
IOTA
IOTA
IOTA
Ethereum
Ethereum
Ethereum
Ripple
Ripple
Ripple
EOS
EOS
EOS

Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten. Klicken Sie hier für weitere Informationen.