Home > Kryptowährung Nachrichten Wochen-Überblick

Kryptowährung Nachrichten Wochen-Überblick

Der Krypto-Markt hatte eine aufregende Woche, in der XRP, Ethereum (ETH) und Polkadot (DOT) in den letzten Tagen Schlagzeilen machten

Eine Achterbahnfahrt der Woche für XRP

XRP hatte eine Achterbahnfahrt von einer Woche, als der Preis wieder anstieg, sank und wieder anstieg. Die Woche begann mit einer hervorragenden Leistung von XRP, nachdem eine Telegrammgruppe von Händlern koordiniert hatte, um den Preis der Kryptowährung zu erhöhen. Die WallStreetBets-Subreddit-Gruppe hat XRP zur Liste der Kryptowährungen-Pumps hinzugefügt.

Durch das Pumpen stieg der XRP um mehr als 115%, um die Verluste auszugleichen, die durch die SEC-Klage gegen Ripple verursacht wurden. XRP hielt die Rallye jedoch nicht lange aufrecht, da es mehr als 40% seines Wertes verlor. Die Händler konnten XRP nicht über die Marke von 1 USD pumpen und es stürzte bald auf die Marke von 0,3 USD ab. XRP hat begonnen, sich zu erholen, und ist in der letzten Woche derzeit um fast 60% gestiegen. Trotz der jüngsten Performance bestehen immer noch Zweifel an der kurzfristigen Preisentwicklung der Kryptowährung. XRP bleibt auf mehreren Börsen einschließlich Coinbase und Kraken ausgelistet. Daher, ein großer Teil der Kleinanleger haben keinen Zugang mehr zu ihm. Solange das SEC-Verfahren gegen Ripple andauert, würde die Kursentwicklung von XRP beeinträchtigt werden.

Ethereum setzt einen neuen Höchstpreis

Ether war 2021 einer der Top-Performer. Die zweitgrößte Kryptowährung hat in diesem Jahr mehrmals ihre Allzeithochs (ATH) erreicht und übertroffen. Diese Woche hat Ether (ETH) ein neues Allzeithoch erreicht, nachdem er 1.570 USD überschritten hatte, um über 1.600 USD zu handeln.

Der Anstieg ist darauf zurückzuführen, dass Dezentrale Finanzprojekte (DeFi) massiv genutzt werden und die ETH für die Ausführung intelligenter Verträge im Netzwerk benötigt. Der Anstieg der Ethereum-Preise hat auch zu einem Anstieg der im Netz gezahlten Gasgebühren geführt. Die Gebühren für die Verwendung von Protokollen, die komplizierte Transaktionen erfordern, liegen jetzt bei über 1.000 USD. Aufgrund der hohen Gasgebühren wird DeFi-Nutzern jetzt empfohlen, die mit der Ausführung intelligenter Verträge verbundenen Kosten zu berücksichtigen, bevor sie investieren.

Die hohen Gasgebühren wirkten sich ebenfalls negativ auf den Markt aus, da einige Krypto-Börsen die Abhebungen von Ether und ERC-20 stoppten. Der japanische Krypto-Börse Liquid teilte seinen Kunden mit, dass die Abhebungen von ETH- und ERC-20-Münzen wieder aufgenommen würden, sobald die Gasgebühren wieder normal sind.

Kurzfristig dürfte die ETH ihre Rally fortsetzen. Die zweitgrößte Kryptowährung könnte in den nächsten Wochen die Marke von 2.000 USD erreichen. Die fortgesetzte Einführung von DeFi und die laufenden Netzwerkentwicklungen von Ethereum könnten den Preis bald auf die Marke von 2.000 USD drücken.

Die Rallye von ETH, XRP und einigen anderen Kryptowährungen hat sich auch positiv auf den allgemeinen Krypto-Markt ausgewirkt. Die Gesamtmarktkapitalisierung für Kryptowährungen überschritt Anfang dieser Woche 1,13 Billionen US-Dollar und setzte damit einen neuen ATH für den allgemeinen Markt.

Während sich die meisten Analysten auf die Bitcoin-Rallye konzentriert haben, hat die Performance von ETH, Polkadot (DOT), Dogecoin (DOGE) und XRP in den letzten Tagen dazu beigetragen, dass der allgemeine Markt die Marktkapitalisierung von $1,1 Billionen überschritten hat. Mit mehr institutionellen und privaten Fonds, die in den Markt kommen, könnte die gesamte Krypto-Marktkapitalisierung in den kommenden Wochen und Monaten weiterhin neue Allzeithochs setzen.

Polkadot tritt dem Club bei: DOT-Kurs sieht ebenfalls neues Hoch

Eine weitere Kryptowährung, die sich diese Woche erholte, war Polkadot. Die fünftgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung schloss sich ETH an und erreichte ein neues Allzeithoch über $21. Die Kryptowährung erholte sich, nachdem 21Shares enthüllte, dass es Polkadot ETP an der Schweizer Börse SIX auflisten würde. Das Polkadot ETP würde sich den Gleichen wie Bitcoin und Ethereum an der Börse anschließen, was es für institutionelle Investoren verfügbar machen würde. Das Produkt wird zu 100% gegen den DOT-Preis besichert sein, wobei 21 Aktien eine Garantie bieten, um die Liquidität an der Börse sicherzustellen.

Dank dieser jüngsten Entwicklung, Analysten sind jetzt voraussagen, DOT Preis zu $24-$30 in den kommenden Wochen steigen. Das Handelsvolumen ist in die Höhe geschnellt und die gesamte Marktkapitalisierung stieg in den letzten Tagen auf $18 Milliarden.

Dezentrale Börsen sind auf dem Vormarsch

Der Krypto-Markt hatte einen denkwürdigen Start in das Jahr 2021, als Bitcoin, Ethereum und einige andere Kryptowährungen alle neue Allzeithochs erreichten.

Zentralisierte Börsen standen schon immer im Mittelpunkt, aber dezentrale Börsen gewinnen langsam an Aufmerksamkeit. Im Januar verzeichneten die dezentralen Börsen neue Allzeithochs in Bezug auf das Handelsvolumen. Das Gesamthandelsvolumen an dezentralen Börsen überstieg im letzten Monat 50 Milliarden Dollar und erreichte damit zum ersten Mal einen solchen Wert in einem Monat.

Der Anstieg des Handelsvolumens kam, da mehr Händler und Investoren die Privatsphäre und Sicherheit bevorzugen, die dezentrale Börsen bieten. Jack Purdy, Analyst für dezentrale Finanzen bei Messari, ist der Meinung, dass dezentrale Börsen weiter an Popularität gewinnen werden, da sie an Liquidität gewinnen und die Benutzererfahrung sich so verbessert, dass sie mit zentralisierten Börsen mithalten kann. Uniswap und SushiSwap sind die Hauptakteure im Bereich der dezentralen Börsen, und es sieht so aus, als würden sie dominieren.

Grayscale bekommt einen Konkurrenten

Grayscale wurde von institutionellen Anlegern für den Einstieg in den Krypto-Markt genutzt. Allerdings ist es dabei, einen Konkurrenten in Form von Bitwise zu bekommen. Die Kryptowährungs-Vermögensverwaltungsfirma hat die Genehmigung beantragt, ihren Bitcoin-Fonds öffentlich zu listen. Der Bitcoin-Fonds war bisher für ausgewählte Privatanleger verfügbar, aber Bitwise beabsichtigt, ihn einem größeren Publikum über Over-the-Counter (OTC)-Märkte zugänglich zu machen.

Der Bitwise Bitcoin Fund wird Grayscale Konkurrenz machen, aber vor allem wird er eine zusätzliche Möglichkeit für institutionelle Investoren bieten, in den Kryptowährungsmarkt zu investieren. Mehr Finanzinstitute können in Bitcoin investieren, was dazu beitragen würde, dass der Markt größer wird und mehr Akzeptanz findet.

Stichworte:
Akzeptiert Kunden aus den USA
Preisgekrönte Cryptocurrency-Handelsplattform
Große Auswahl an Krypto-Assets
Mein Konto eröffnen