Home > Paris Blockchain Week Summit zeigt heute einen Livestream

Paris Blockchain Week Summit zeigt heute einen Livestream

Über 1.700 Menschen besuchen Veranstaltungen und Vorträge zu Themen wie DAOs, Stablecoins und EU-Regulierung.

Heute beginnen zwei Tage mit Gesprächen und Veranstaltungen für den Paris Blockchain Week Summit (PBWS) 2020. Das Gipfeltreffen, das in Station F, dem weltweit größten Business-Inkubator im 13. Pariser Arrondissement, stattfindet, wird in diesem Jahr ebenfalls live übertragen und ist die Leitveranstaltung der Paris Blockchain Week (PBW) – der größten Veranstaltung zum Thema Blockchain & Digital Assets in Europa.

Die PBW, die von Woorton, Chain Accelerator und Datalents organisiert wird, soll Menschen in der Blockchain und im Krypto-Raum die Gelegenheit bieten, heiße Themen zu diskutieren und internationale Verbindungen durch Treffen, Hackathons, Workshops und Partys herzustellen. Die Woche wird vom französischen Wirtschafts- und Finanzministerium und dem Staatssekretär für digitale Angelegenheiten unterstützt und zielt darauf ab, das Ökosystem der Blockchain in Frankreich zu fördern.

Der diesjährige Gipfel wird auch auf der speziellen Online-Plattform von PBWS stattfinden, wo Unternehmen und Einzelpersonen mit einem virtuellen Pass an digitalen Panels, Keynotes und Startup-Pitches teilnehmen können.

PBWS-Ko-Gastgeber Michael Amar erklärte: „Wir sind uns bewusst, dass die gegenwärtige Situation ein außerordentliches Maß an Vorsicht erfordert, und die Sicherheit aller Teilnehmer hat für uns höchste Priorität. Um den Teilnehmern mehr Flexibilität bei der Teilnahme zu ermöglichen, haben wir beschlossen, die Veranstaltung auf ein Hybridformat umzustellen. Unser Ziel ist und war es immer, die Blockchain- und Krypto-Industrie voranzutreiben, und wir freuen uns darauf, die Teilnehmer der zweiten Tranche der PBWS in dem von ihnen bevorzugten Format zu begrüßen“.

PBWS wird von 70 Blockchain-Unternehmen und Start-ups gesponsert, darunter Polkadot, Tezos, Stellar und Bitpanda, und wird 170 Redner, 100 Medienvertreter und über 1.700 Teilnehmer zusammenbringen. Ziel des Gipfeltreffens ist es, die Entwicklung von Blockchain voranzutreiben und den französischen Regulierungsrahmen zu demonstrieren, indem Referenten von weltweit führenden Unternehmen eingeladen werden, um Marktkenntnisse auszutauschen und die neuesten Fortschritte der Branche vorzustellen.

Die diesjährige Veranstaltung wird sich auf vier Hauptthemen konzentrieren – Enterprise Blockchain, Open Finance, Tech Builders und Public Policy. Zu den spezifischeren Themen, die behandelt werden, gehören EU-Regulierung, Stablecoins, dezentralisierte autonome Organisationen (DAOs), Sammlerstücke und jüngste Fortschritte bei Konsensmechanismen.

Zu den Referenten in diesem Jahr gehören Dr. Marion Laboure, Makro-Strategin bei der Deutschen Bank, Changpeng Zhao, Gründer und CEO von Binance, Cedric O, französischer Staatssekretär für digitale Angelegenheiten, Ryan Selkis, Mitbegründer und CEO von Messari, und Valérie Fasquelle, Direktorin für Infrastruktur, Innovation und Zahlungsverkehr bei der Banque de France. Ziel der PBWS ist es, Frankreich zum ersten G20-Land zu machen, das ein unternehmensfreundliches Umfeld für die sich schnell entwickelnde Welt der Kryptogwährungen schafft.

Melden Sie sich noch heute für unseren exklusiven Newsletter an!

Maßgeschneiderte E-Mails

Niemals SPAM!

Alt coin news

Jederzeit kündigen

Nach der Anmeldung erhalten Sie von Zeit zu Zeit Sonderangebote von uns per E-Mail. Ihre Daten werden nicht an Dritte verkauft oder weitergegeben. Lesen Sie hier unsere Datenschutzbestimmungen