Ripple kaufen – Wo kann ich sicher Ripple bzw XRP kaufen?

Wenn du Ripple kaufen willst, solltest du vor allem auf Sicherheit und niedige Gebühren achten. Aus diesem Grund haben wir die bekanntessten Ripple Börsen für dich getestet und hier verraten wir, wie du sicher und güngstig Ripple kaufen (bzw. XRP kaufen) und handeln kannst.


Anbieter Rang Vorteil Min. Einzahlung Jetzt Kaufen
first
eToro
9.5
  • Akzeptiert PayPal
€ 200 RIPPLE KAUFEN
24Option 9.1
  • Gratis Demokonto
€ 100 JETZT TRADEN
Anbieter Min. Einzahlung Jetzt Kaufen
first
eToro
€ 200 RIPPLE KAUFEN
24Option € 100 JETZT TRADEN

Unser Tipp: Ripple kaufen bei eToro

Am besten kannst du Ripple auf dem Broker eToro erwerben. Ripple wird dort als CFD gekauft. D.h. du kaufst keine echten XRP-Coins, sondern setzt du auf den Ripple Kurs. Ripple als CFD zu kaufen ist der sicherste Weg, da du dich keine Sorgen für das Speichern und das Verwahren der XRP Coins machen musst. Darüber hinaus, wird eToro von der Finanzmarktaufsicht Zypern reguliert und muss daher sehr hohe Sicherheitsauflagen erfüllen. Zweitbeste Variante ist 24option.

1. Konto bei eToro erstellen

Die Erstellung eines eToro Kontos  dauert weniger als 2 Minuten. Zunächst klicke auf den eToro-Banner und fülle die Felder aus, um unmittelbaren Zugang auf die Plattform zu erhalten. Ein E-Email-Bestätigung ist nicht nötig. eToro ist der einzige CFD Broker, bei dem man Ripple direkt und ohne Identitätsnachweis kaufen kann. Hier siehst du das Ethereum Interface.

2. Geld einzahlen

Bei eToro kann man per PayPal, Banküberweisung, Kreditkarte, SEPA-Überweisung, Giropay, Skrill oder Neteller echtes Geld einzahlen. Die Gebühren fallen mit unter 2% auf Ripple recht niedrig aus.

Um auf eToro Ripple kaufen zu können, muss man zunächst das Konto je nach gewünschtem Volumen verifizieren. Dies erfolgt per Angabe einer aktiven Handynummer, sowie mit einer Verifizierung der Zahlungsart mithilfe eines Personalausweises. Als Mindesteinzahlungsbetrag gelten bei eToro $100 (circa 80 Euro). Nach oben hin sind Einzahlungen lediglich per Wirecard mit 20.000 Dollar begrenzt (ca. EUR 16.900,-). Bei Kreditkarten gibt es kein entsprechendes Limit.

Bei nicht verifizierten Konten beträgt der maximal mögliche Betrag der Einzahlung 2.000 US Dollar, oder umgerechnet ca. 1.900 Euro. Die Wartezeiten, bis die einbezahlten Beträge für den Handel verfügbar sind, liegen bei Giropay bei ungefähr einem Tag, sowie bei Kreditkartenzahlungen bei 2-3 Arbeitstagen.

3. Ripple kaufen mit Euro

Wir sind jetzt soweit, Ripple kaufen zu können. Das User-Interface ist aufgeräumt und sehr übersichtlich, was das Ripple Kaufen, stark vereinfacht. Gehe zu “Märkte und Kryptomärkte”, wähle Ripple aus und klicke auf KAUFEN.

Der Ripple Preis aktuell ist 0.2149 und hier kannst du den Stop Loss einstellen. Dieser kann dich vor zu hohen Verlusten schützen, wenn du ihn richtig einstellst. Sobald du auf TRADE klickst, siehst du deine Profite oder Verluste in Echtzeit. Das coolste an Ripple CFDs ist, dass man auch an fallenden Kursen profitieren kann. Wenn du denkst, dass der XRP Kurs fallen wird, klicke einfach auf “verkaufen” und verdiene so an jedem Kursrückgang.

Anbieter Rang Vorteil Min. Einzahlung Jetzt Kaufen
first
eToro
9.5
  • Akzeptiert PayPal
€ 200 RIPPLE KAUFEN
24Option 9.1
  • Gratis Demokonto
€ 100 JETZT TRADEN
Anbieter Min. Einzahlung Jetzt Kaufen
first
eToro
€ 200 RIPPLE KAUFEN
24Option € 100 JETZT TRADEN

Zweitbeste Option: Ripple direkt bei CryptoGo kaufen

Wenn du Ripple direkt kaufen möchtest, bietet dir der Kryptohändler CryptoGo eine hervorragende und unkomplizierte Lösung. Ripple Kaufen ist dort direkt gen Euro möglich. Bezahlen kannst du ganz einfach per Banküberweisung oder Kreditkarte. Normalerweise dauert das Ripple Kaufen bei CryptoGo nur wenige Stunden. Wir zeigen dir, wie du die Kryptowährung XRP direkt bei CryptoGo kaufen kannst.

1. Ripple wählen und persönliche Daten eingeben

Auf der Hauptseite von CryptoGo, auf der du mit dem Ripple Kaufen startest, werden einige wenige Daten abgefragt. Nennen musst du deinen Namen, deine Email-Adresse sowie deine Handynummer. Es muss sich dabei zwingend um echte Angaben handeln. Anschließend wird ein Drop-Down-Menü geboten. In diesem gibst du an, welche Kryptowährung du kaufen möchtest, in diesem Fall also Ripple. Insgesamt liefert CryptoGo über 200 unterschiedliche Kryptowährungen, die einfach und schnell über die Webseite gekauft werden können. Hast du dazu auch noch bestätigt, dass du kein Roboter bist, geht es mit einem Klick auf „Buy Now“ direkt zum nächsten Schritt.

Ripple kaufen bei CryptoGo Schritt 1

2. Kreditkartendetails eintragen

Du wirst nun zu einer Seite weitergeleitet, auf welcher du konkrete Angaben zur Menge der Ripple machen musst. Wähle aus, wie viel Geld in Euro du für die Kryptowährung ausgeben möchtest. Es folgt die Angabe deiner Zahlungsdetails. Du kannst dich dabei zwischen der Zahlung per Banküberweisung und mit der Kreditkarte entscheiden. Klicke nach der Angabe aller erforderlichen Daten auf „Confirm Order“.

Ripple kaufen bei CryptoGo Schritt 2

3. ID- & Adresse Verifikation

Im letzten Schritt musst du auf die Bestätigungsmail von CryptoGo warten. Die Verantwortlichen versenden diese normalerweise binnen fünf Minuten nach der Zahlung. Anschließend ist ein letzter, wichtiger Schritt notwendig, bevor dir die Ripple Coins überwiesen werden. CryptoGo bittet dich um eine Verifizierung deiner Daten. Das findet über deinen Personalausweis, einen Reisepass oder den Führerschein statt. Scanne das jeweilige Dokument ein und versende die Kopie per Email an die Verantwortlichen von CryptoGo. Nach einer Zeit von etwa fünf Stunden werden dir die gekauften Ripple Coins an deine Wallet gesendet. Solltest du bisher keine Ripple Wallet besitzen, hilft dir der deutschsprachige Kundendienst dabei, eine solche zu erstellen. Damit ist das Ripple Kaufen abgeschlossen. Erreichbar sind die Mitarbeiter ganztags per Telefon, Email und den Live Chat.

Drittbeste Option: Ripple bei LiteBit.eu kaufen

Wenn du Ripple direkt kaufen willst, ist das grundsätzlich möglich, allerdings etwas kompliziert. Hierfür empfehlen wir die Plattform LiteBit.eu, um echte XRP Coins zu kaufen. Diese kannst du dann in der LiteBit.eu Wallet verwahren oder in die eigene Wallet transferieren.

1. Konto bei LiteBit.eu erstellen

Zunächst brauchst du ein kostenloses Benutzerkonto. Dazu musst du deinen Name, eine E-Mail-Adresse, das Wohnsitzland und ein Passwort angeben.

Sobald du auf „Create my account“ klickst, bekommst du eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Nach dem Login erscheint das User-Interface. Das Konto ist nun fertig, aber es muss noch vollständig verifiziert werden.

2. Verifizierung (Tier 1, 2 oder 3)

Bevor du dich verifizieren lässt, sind Einzahlungen eng limitiert. Bei LiteBit.eu gibt es mehrere Verifikationsstufen.

Verifikationsstufe Erforderliche Daten Limits
Ohne Verifikation Keine Tageslimit: 75 €

Wochenlimit 525 €

Montaslimit: 2100 €

Tier 1 Telefonnummer Tageslimit: 500 €

Wochenlimit 1.050 €

Montaslimit: 4.200 €

Tier 2 Wohnsitznachweis Tageslimit: 500 €

Wochenlimit 3.500 €

Montaslimit: 14.000 €

Tier 3 Identitätsnachweis Tageslimit: 35.000 €

Wochenlimit 245.000 €

Montaslimit: 500.000 €

Den Hinweis auf die Verifikation findest du rechts neben der Hauptansicht. Klicke auf „Get Verified now“, um die Verifizierung des Telefons zu starten.

3. Ripple kaufen mit Giropay oder Sofortüberweisung

Auf LiteBit.eu kannst du Ripple direkt mit Sofortüberweisung oder GiroPay kaufen. Zunächst wähst du das Symbol XRP aus der Kursliste aus. Auf der Ordermaske wird neben dem XRP Symbol der aktuelle Ripple Kurs angezeigt. Rechts findest sich ein voreingestellter Euro-Betrag und links der Betrag in XRP. Den Euro-Betrag kannst im Rahmen der Limits deines Kontos beliebig verändern.

Im Orderticket findest du die wesentlichen Daten zusammengefasst: Den Euro-Betrag und den Gegenwert in XRP, die Gebühren der Börse und die in der Blockchain anfallenden Transaktionskosten. Um die Order abzuschließen und Ripple zu kaufen, musst zunächst die Geschäftsbedingungen der Börse akzeptien. Klicke auf „Next“ und um die Order abzusenden. Fertig! Du bist im Besitz von Ripple.

Ripple Wallet – Welche ist die beste?

Wer Ripple gekauft hat, kann diese in eigenen Wallets abspeichern. Hierbei ist zu beachten, dass diese möglichst sicher sein sollten, um einen Diebstahl bestmöglich zu verhindern. Wenn du  Ripple kaufen und langfristig sicher speichern willst, dann eignet sich eine Cold-Storage-Wallet besser. Diese Form der Wallet ist die sicherste.

Beste Ripple -Wallet

Wenn du auf Nummer Sicher gehen möchtest, dann liegst du bei Ledger-Wallet genau richtig. Diese Wallet bietet die Möglichkeit an, nicht nur Ripple sondern auch eine große Auswahl von Altcoins sicher zu speichern. Weiterer Pluspunkt: Die Einrichtung is kinderleicht!

Mehr über die Vorteile der Ledger-Wallet herausfinden.

So kannst du den Ripple günstig kaufen

Anbieter Rang Vorteil Min. Einzahlung Jetzt Kaufen
first
eToro
9.5
  • Akzeptiert PayPal
€ 200 RIPPLE KAUFEN
Anbieter Min. Einzahlung Jetzt Kaufen
first
eToro
€ 200 RIPPLE KAUFEN

Der Preis für den Ripple (XRP) berechnet sich immer auf Grundlage von Angebot und Nachfrage je Handelsbörse und stellt damit den Wert dar, den Trader aktuell bereit sind zu bezahlen. Grundsätzlich ist es nicht möglich, den Ripple deshalb günstiger als den Marktpreis online zu kaufen. Jedoch können Trader einige Hinweise beachten, um zumindest den besten Preis zu realisieren.

Jede Handelsbörse berechnet die Preise für XRP, BTC und Co. individuell und auf Grundlage des aktuell vorliegenden Verhältnisses von Angebot und Nachfrage. Dadurch können die Ripple Preise zwischen den einzelnen Börsen abweichen. Trader haben also die Möglichkeit, über eine intensive Online-Recherche nach dem aktuell günstigsten Ripple-Preis zu suchen. Zu bedenken ist jedoch, dass das Ripple Kaufen auf andere Exchanges oder Wallets mit Gebühren belegt sind. Diese können die geringen Preisunterschiede möglicherweise zunichte machen.

Preisunterschiede zwischen unterschiedlichen Börsen auszunutzen wird im Finanzsektor als sogenannter Arbitrage-Handel bezeichnet. Lohnenswert ist dieser aktuell vor allem im Austausch mit Börsen in Südkorea, wo die Preise dauerhaft etwa 50% über den Kurswerten liegen, die in Europa und den USA erzielt werden. Wer bei einer europäischen Börse einkauft und in Südkorea wieder verkauft, hat den Ripple also günstig erworben und vermutlich zum Bestpreis verkauft.

Europäische vs. Südkoreatische Börsen

Eine weitere Möglichkeit des günstigen Ripple Kaufens hängt stark vom Kursverlauf ab. In der Regel sinkt der Kurs nach deutlichen Steigerungen wieder leicht ab, da viele Trader Gewinne realisieren möchten und ihr Geld deshalb aus dem Markt nehmen. Dies ist meist der perfekte Zeitpunkt, um den Ripple günstig zu kaufen und folgend auf steigende Kurse zu spekulieren.

Als dritte kostengünstige Alternative lohnt ein Hinweis auf die unterschiedlichen Handelsgebühren der Exchanges und Börsen. Kraken fordert pro Kauf beispielsweise 0,26% und je Verkauf 0,16%, wohingegen Binance zwar 0,2% Kosten berechnet, bei der Nutzung der hauseigenen Kryptowährung BNB aber einen Rabatt von 50% gewährt.

Diese prozentualen Gebührenpauschalen sehen auf den ersten Blick gering aus, können aber bei einer Investition von €5.000,00 immerhin einige Euro Unterschied ausmachen. Sofern der Ripple bei einem Exchange gelagert und nicht transferiert werden soll, sind geringe Handelsgebühren ein hervorragender Ansatz, um beim Ripple Kaufen bares Geld zu sparen.

Ripple kaufen ohne Verifizierung – Geht das?

Ja, das geht. Grundsätzlich erfordern alle Coin Exchanges und Ripple Börsen eine Verifizierung der handelnden Person. Aber: Bis zu bestimmten Handelsvolumina ist das nicht erforderlich. So ermöglichen Binance, YoBit und andere Börsen sogar Auszahlungen von bis zu 2 BTC oder dem Gegenwert in Ripple und anderen Währungen, ohne, dass eine Verifizierung notwendig wäre.

Das gilt allerdings nur für das Ripple Kaufen gegen Bitcoin, Ether und andere Kryptowährungen. Trader, die bei einer Online Krypto Börse komplett neu durchstarten möchten und daher eine Einzahlung in Fiat-Währung, also Euro oder US-Dollar, vornehmen möchten, benötigen bei den Ripple Börsen in jedem Fall eine Verifizierung. Gerade aktuell kann es allerdings mehrere Wochen dauern, bis die eingereichten Dokumente von den Verantwortlichen überprüft worden und freigegeben sind. Erst durch die Bestätigung der Mitarbeiter der Exchanges erhalten Trader Zugriff auf die Einzahlungsvarianten mit Euro und US-Dollar und können folglich nur darüber mit dem Ripple Kaufen beginnen.

 Ohne Verifizierung Ripple kaufen

Jedoch gibt es auch dafür einfache Umwege, die allerdings zum Teil teuer sind. Der Ripple kann bei einigen Marktplätzen ohne Registrierung und Verifizierung in geringen Mengen erstanden werden. In Deutschland, Österreich und der Schweiz sind die verfügbaren Marktplätze, bei denen auch XRP zum Kauf angeboten wird, aber gering.

Der deutsche Marktführer Bitcoin.de hat bisher nur den Bitcoin, Bitcoin Cash und Ethereum im Angebot. Aufgrund der hohen Marktkapitalisierung von Ripple ist eine Aufnahme von XRP bei Bitcoin.de und weiteren Marktplätzen denkbar. Während bei Bitcoin.de dennoch eine Verifizierung benötigt wird, ist dies bei einigen anderen Coin Exchanges anders.

AnycoinDirect gibt beispielsweise einige Zahlungsweisen für den Kauf von Kryptowährungen frei, ohne, dass eine vorherige Verifizierung vorgenommen worden ist. Beispielsweise können Kryptos direkt mit Sofortüberweisung bezahlt werden. Ripple befindet sich bei AnycoinDirect zwar noch nicht im Angebot, wird aber wahrscheinlich demnächst hinzugefügt.

Wer zwischen den vielen Krypto Marktplätzen die Augen offen hält, der kann also einen seriösen und zuverlässigen Anbieter finden, bei dem Ripple auch ohne Verifizierung eingekauft werden können. Gegen Bitcoin, Ethereum und andere Kryptowährungen lässt sich der Ripple schon jetzt ohne Verifizierung auf verschiedenen Börsen kaufen.

Kann ich den Ripple anonym kaufen?

Seit es Kryptowährungen gibt, stellt sich nicht mehr die Frage, ob Währungen anonym gekauft werden können, sondern lediglich wie (!) anonym das Ripple Kaufen möglich ist. Mittlerweile geht es auch bei der Abgrenzung der einzelnen Währungen gegeneinander zu einem großen Teil um den Faktor der Anonymität. So wird das Bitcoin-System beispielsweise als semi-anonym bezeichnet, da alle Transaktionen und Kontostände der Wallets in der Blockchain gespeichert und dort öffentlich eingesehen werden können, diese Daten aber nicht direkt mit einer Person in Verbindung zu bringen sind.

Ripple grenzt sich von Dash, Bitcoin und anderen Kryptowährungen hinsichtlich der Anonymität deutlich ab. Für XRP steht Offenheit im Fokus. Alle Transaktionen sind öffentlich und können nachvollzogen werden. Es handelt sich mehr um eine Art des bankbasierten Zahlungsverkehrs, der nun in Smart Contracts und eine eigene Kryptowährung umgemünzt worden ist. Ripple ist wahrscheinlich die Währung, die dem heutigen Banksystem am nächsten ist. Die Bezeichnung „Blockchain für Banken“ hat sich deshalb bereits vor einiger Zeit etabliert.

Ripple anonym kaufen

Entsprechend der fehlenden Grund-Anonymität bei Ripple ist es für Trader schwierig, XRP komplett anonym zu kaufen. Alle Transaktionen befinden sich öffentlich einsehbar in der Blockchain, sodass kein Vorgang wirklich zu 100% anonym ist. Das übliche Ripple Kaufen und Verkaufen ist dagegen noch immer über Marktplätze möglich und findet genauso statt, wie es Trader beim Bitcoin Kaufen gewohnt sind. Zwar werden auch diese Handelstransaktionen gespeichert, jedoch kann noch keine direkte Verbindung zum jeweiligen Käufer gezogen werden.

Das komplett anonyme Handeln von Kryptowährungen ist durch den Kauf ohne Verifizierung möglich. Anschließend können die Bitcoin, Ripple, Ether und Co. auf eine Exchange Börse übertragen werden, in welcher sie gegen andere Altcoins getauscht werden. Ab dem Punkt, an dem aber eine Auszahlung gegen Fiat-Währung, also Euro oder US-Dollar, stattfinden soll, wird eine Verifizierung erforderlich.

Der Handel an sich konnte damit durch einige Tricks, wie den Weg über Verkaufsplattformen ohne Verifizierung, abgewickelt werden, nicht aber die Auszahlung in andere Währungen. Auf legalem Wege ist es deshalb nicht möglich, mit dem Ripple anonym zu handeln. Der Kauf dagegen ist in geringfügigem Maße bei spezialisierten und kleinen Marktplätzen theoretisch möglich.

Ripple kaufen Deutschland

In Deutschland gehört Ripple zu den beliebtesten Kryptowährungen und Altcoins. Deutsche Trader kaufen Ripple vor allem, da es sich um eine Alternativ zum klassischen Bankgeschäft handelt, die allerdings auf neuen Technologien basiert. Die Vermischung von Neuem und Altem zum Finden neuer, innovativer Zahlungswege spricht viele Investoren nachhaltig an. Damit setzen sie durch das Ripple Kaufen in erster Linie auf Sicherheit und Schutz.

In Deutschland verfügen Trader über eine Reihe von Möglichkeiten, über welche Ripple gekauft werden kann. Um die Kryptowährung XRP in Deutschland zu kaufen, stehen die oben aufgeführten Schritte zur Verfügung. Investoren haben die Chance, durch CFD-Trading auf Kursveränderungen im Ripple zu setzen oder den Ripple direkt auf unterschiedlichen Börsen zu kaufen.

Ripple ist eine vergleichsweise junge Währung, die teils noch als ICO (‚Initial Coin Offering’) gezählt wird. Die Bundesanstalt für Finanzaufsicht BaFin weist darauf hin, dass ICOs mit unkalkulierbaren Risiken einhergehen. Das Ripple Kaufen ist also mit Vorsicht zu genießen. Zur Vermeidung dieser Risiken lohnt sich die Investition im CFD-Trading. Zwar sind auch hier Totalverluste möglich, allerdings wird das Ripple Kaufen durch CFD-Trading normalerweise nur zum Daytrading verwendet. Dadurch besteht nicht die Gefahr, dass langfristige Anlagen und Investments durch rapide Kursverluste des Basiswertes Ripple schwinden.

Bei eToro ist nach der Anmeldung  keine Verifizierung erforderlich. Einzahlungen können dabei unter anderem per PayPal vorgenommen werden und führen somit zu einer augenblicklichen Überweisung. Von der Anmeldung bis zum ersten Kauf von Ripple dauert es nicht länger als fünf Minuten.

Ripple kaufen als CFD

In Deutschland kann Ripple über verschiedene Wege gekauft werden. Die internationalen Krypto Exchanges ermöglichen auch den Tausch von Bitcoin, Euro und US-Dollar gegen Kryptowährungen wie den Ripple. Mit LiteBit.eu profitieren deutsche Kunden vor allem von schnellen Transaktionen von der Einzahlung bis zur Überweisung der XRP in die eigene Wallet.

Ripple kaufen Schweiz

Ripple kaufen in der Schweiz funktioniert ebenso gut, wie in den meisten anderen Ländern Europas. Man muss allerdings beachten, dass einige Krypto-Broker keine Schweizer Franken akzeptieren. Sie können allerdings problemlos auf den CFD-Brokern eToro Ripple traden. Für Krypto-Broker kann man sich auch von der Schweiz aus registrieren, und dann durch Hinterlegung von Bitcoin oder anderen Kryptowährungen Ripple kaufen.

Möchte man vom langftistigen Ripple-Kursanstieg profitieren, muss man sich zunächst sorgfältig über die sichere Aufbewahrung von Ripples informieren lassen. Diese Frage stellt sich oft bei der Überlegung Ripple zu kaufen in der Schweiz.

Für das Empfangen und Senden von Ripples ist eine Ripple-Wallet notwending. Es gibt zahlreiche Arten von Ripple-Wallets, die in zwei Hauptkategorien unterteitl werden können: Hot- und Cold-Wallets. Hot-Ripple-Wallets sind wie Geldbörse. Da bewahrt man nur wenige Ripples auf. Bei Cold-Ripple-Wallet sind die Coins von außen unerreichbar und deswegen ist das Angriffrisiko sehr gering.

Unser Tipp: Wer ohne Sicherheitssorgen in der SchweizRipple kaufen will, soll den Kauf von einer Ledger Cold-Wallet in Erwägung ziehen.

Wie schneidet die Schweiz bei Kryptowährungen im Lädervergleich ab?

Während Kryptowährugnen in Ländern wie China, Bolivia und Bangladesh verboten oder einfach nicht zugänglich sind, erweisen sich andere, wie Japan und Südkorea, als die großen Hubs von Krypto-Trading. Wie steht die Schweiz in Sachen Kryptowährung und Ripple Kaufen?

Die Schweiz zählt zu den krypto-freundlichsten Staaten, nicht zuletzt wegen der Crypto-Valley-Initiative. In Anlehnung an Silicon Valley in den USA hat Zug sich zum Eldorado von Blockchain-Start-Ups erklärt. Es ist daher nicht verwunderlich, warum das Interesse daran, in der Schweiz Ripple zu kaufen, so hoch ist.

Crypto-Valley, Zug – Schweiz

Ripple kaufen Österreich

Da Österreich wie Deutschland zur Europäischen Union zählt, stellt das Ripple Kaufen keinerlei Probleme dar. Auch in Österreich steht der bekannte CFD-Broker eToro bereit, um das gehebelte Ripple Kaufen zu ermöglichen. Die Anmeldung sowie Einrichtung eines Demokontos sind kostenfrei.

Im CFD Trading gehen Transaktionen deutlich schneller, da Trader nicht direkt den Ripple kaufen, sondern lediglich auf die Kursveränderungen spekulieren.

Marktplätze wie LiteBit.eu können in den meisten Fällen auch aus Österreich genutzt werden. Unternehmen, die für den Verkauf von Ripple eine Lizenz in einem EU-Staat haben, dürfen ihr Angebot in den meisten Fällen rechtlich legal an alle Bürgerinnen und Bürger innerhalb der EU richten. Aus diesem Grund sollten im Wesentlichen die meisten Online Marktplätze und Börsen für den Kauf von Ripple auch in Österreich genutzt werden können.

Ein österreichischer Anbieter, der eine Reihe von Kryptowährungen, darunter Bitcoin, Ethereum und Dash, zum schnellen Kauf über das Internet anbietet, ist BitPanda. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Wien und richtet sich primär an Kundinnen und Kunden aus dem EU-Staat. Zahlungen sind dort über Sofortüberweisung, Kreditkarte, Neteller, Skrill und GiroPay möglich. Mit dabei ist aber selbstverständlich auch die klassische Banküberweisung.

Auch die Bitcoin Börsen und Exchanges wie Kraken und YoBit erlauben die Anmeldung von österreichischen Kundinnen und Kunden. Teilweise können Österreicher dort Ripple ohne Verifizierung kaufen, wenn sie bereits andere Kryptowährungen wie den Bitcoin besitzen und lediglich ein Tauschgeschäft der Kryptowährungen untereinander vornehmen. Für Auszahlungen der Gewinne in Euro oder US-Dollar ist dagegen eine Registrierung unter Angabe der persönlichen Daten sowie Vorlage des Personalausweises aus Österreich notwendig. Grundsätzlich aber stellt der Ripple Kauf keine Schwierigkeiten dar.

Ripple kaufen zusammengefasst

Seit Mitte Dezember 2017 ist XRP; die „Ripple-Aktie“ sozusagen, in aller Munde. Während sich die größten Kryptowährungen einbrachen, gelang es Ripple im Dezember, Ethereum im Ranking kurzfristig zu überholen. Ein XRP-Token kostete vor 6 Monaten noch weniger als 20 cents. Ende des Jahres 2017 war Ripple mehr als $3 (circa 2.50 Euro) wert.  Kein Wunder, das Ripple Kaufen ist in Detuschland zum Trend geworden.

Wenn du einsteigen möchtest, musst du dich zuerst über diese Frage entscheiden. Was ist dir beim Ripple Kaufen wichtiger: Sicherheit und Einfachkeit oder Kontrolle? Wenn du sicher und einfach Ripple kaufen willst, dann ist ein regulierter Broker wie eToro die beste Möglichkeit, Gewinne durch das Kaufen von XRP zu erzielen. Wenn du jedoch echten Ripple kaufen und sich um das Speichern und Verwahren der Coins kümmern willst, dann liegst du bei LiteBit.eu richtig. So oder so, sollte ein Ripple Privatanleger den Ripple Kurs ständig im Auge behalten.

Anbieter Rang Vorteil Min. Einzahlung Jetzt Kaufen
first
eToro
9.5
  • Akzeptiert PayPal
€ 200 RIPPLE KAUFEN
24Option 9.1
  • Gratis Demokonto
€ 100 JETZT TRADEN
Anbieter Min. Einzahlung Jetzt Kaufen
first
eToro
€ 200 RIPPLE KAUFEN
24Option € 100 JETZT TRADEN

Jetzt mit eToro traden!

Konto in wenigen Minuten eröffnen und mit dem Handel beginnen!

Schreibe deine Frage, Kommentar oder Problem

Dein Name wird neben deinem Kommentar angezeigt

N

08.01.2018

Mindesteinzahlungsbetrag Etoro

Hallo,

ich habe mich auf Etoro registriert und wollte, wie ihr im Artikel schreibt, 50€ einzahlen. Leider geht das nicht und es erscheint folgende Meldung: Der Mindestbetrag für eine Einzahlung ist: 854€.

Was nun?

Gruß Nils

B

09.01.2018

Gut aufgepasst Nils! eToro hat mittlerweile den Mindesteinzahlungsbetrag geändert:

„eToro bietet Ihnen die Möglichkeit bereits ab $1000 im realen Tradingkonto zu beginnen.“

M

09.01.2018

etoro

Ich wollte eine Directpay Einzahlung machen 25.000 € war nicht möglich. 8.000€ Paypal war auch nicht möglich. Wollen die gar kein Geld haben? Gruß Frank

M

15.01.2018

Verkauf XRP Südkorea

Hallo,
wie kann ich meine XRP in Südkorea verkaufen. Gibt’s dafür eine Anleitung?

M

23.01.2018

Ripple auch auf Wechselbörsen kaufen

Hallo,

alternativ kann man Ripple auch auf Bitpanda kaufen. Die haben Ripple jetzt ganz neu integriert. Kann man vielleicht noch in diesem Text erwähnen.

Grüße

B

25.01.2018

Hallo Manni,

Vielen Dank für deine Frage.

Natürlich ist es aufgrund der höheren Preise durchaus attraktiv, deine Ripple auf südkoreanischen Börsen zu verkaufen. Aktuell akzeptieren südkoreanische Bitcoin Börsen noch ausländische Mitglieder. Für eine Anmeldung bei den großen Exchanges wie Korbit wird allerdings eine koreanische Handynummer benutzt, solltest du Ausländer sein.

Die südkoreanische Regierung hat allerdings unlängst angekündigt, dass Kundinnen und Kunden aus dem Ausland keine Möglichkeit mehr haben sollen, sich bei den Bitcoin Exchanges zu registrieren. Wie genau mit bereits registrierten ausländischen Mitgliedern verfahren werden soll, ist nicht bekannt.

Ein Verkauf gegen einen geringfügig höheren Preis ist allerdings möglicherweise auf unterschiedlichen privaten Marktplätzen an Koreaner denkbar. Dabei solltest du allerdings aufpassen, um keinem Betrug aufzuliegen.

Bitcoinmag

M

27.06.2018

Ich dachte, jetzt hätte ich schon alles durchschaut, was die kryptowährungen angeht. Das Problem hier ist, ich dachte immer es ist alles anonym. Jetzt sehe ich bei euch, dass ich bei CryptoGo mein Konto verifizieren muss mit Personalausweis und weiteren Daten. Das kann ja wohl nicht sein oder?

B

28.06.2018

Hallo und vielen Dank für die Frage. Es gibt auch Möglichkeiten, Konten ohne Verifizierung zu erstellen. So z.b. bei Litebit.eu. Für ein unverifiziertes Konto gibt es jedoch ein Tageslimit von 75 €, ein Wochenlimit von 525 € und ein Monatslimit von 2100 €.

A

28.06.2018

Danke Für die Informationen über den Einkauf von Ripple. Ich entscheide mich ganz klar für eine cold storage wallet. Hin und her mit der Anonymität, Aber ich halte mein Geld ab und zu doch auch lieber in der Hand.

Zusammenhängende Posts

Worauf warten Sie noch? Schlagen Sie zu und profitieren Sie vom Bitcoin-Sprung!

close-link
close-link