Stellar

Stellar Lumens kaufen (bzw. XLM kaufen) – So geht’s

0 Kommentare

Das Stellar Lumens Kaufen ist heutzutage dank einfachen Plattformen wie eToro und CryptoGo ein Kinderspiel. In diesem Praxistipp zeigen dir, wie du schnell und einfach mit Paypal, deiner Kreditkarte, Banküberweisung oder sogar mit Bitcoin Stellar Lumens kaufen kannst.


AnbieterRangVorteilMin. EinzahlungJetzt Kaufen
first
eToro
9.5
  • Akzeptiert PayPal
100 STELLAR KAUFEN
CryptoGo 9.1
  • Keine Transaktionslimits
100 € STELLAR KAUFEN
AnbieterMin. EinzahlungJetzt Kaufen
first
eToro
100 STELLAR KAUFEN
CryptoGo 100 € STELLAR KAUFEN

Unser Tipp: Stellar Lumens kaufen mit eToro

Wenn du so unkompliziert wie möglich Stellar Lumens kaufen willst, dann kannst du den Online-Broker eToro nutzen. Auf eToro tummeln sich zahlreiche Investoren, die grade erst mit Kryptowährungen angefangen haben und sich so wenig Aufwand wie möglich machen wollen. Für gewöhnlich muss eine Wallet erstellt und die eigene Identität bestätigt werden. Mit eToro ist das anders, denn der Anbieter setzt auf CFDs. CFDs ermöglichen es, in den Kurs der Kryptowährung zu investieren, anstatt die Kryptowährung an sich kaufen zu müssen. Wem es also beim Stellar Kaufen vor allem um das Geld gebt, der fährt mit eToro meist richtig. Das Stellar Kaufen mit eToro ist ein Kinderspiel, da eToro sämtliche Zahlungsmöglichkeiten, darunter auch PayPal, akzeptiert. Zudem gilt eToro als äußerst sicher und seriös, da es von der Finanzaufsicht reguliert wird.

1. Konto bei eToro erstellen

Bei eToro anmelden um Stellar zu kaufen

Du musst zu beginn lediglich eToro besuchen und kommst dann automatisch bei dem obigen Formular aus. Hier gilt es, Benutzername, E-Mail und Telefonnummer einzutragen, sowie ein Passwort festzulegen. Auch die Anmeldung über Facebook ist möglich und empfiehlt sich für alle, die etwas Zeit sparen wollen.

2. Geld einzahlen

Der nächste Schritt ist das einzahlen von Geld. Selbst als unverifizierter Account kannst du bis zu 1600€ aufladen um von diesen dann Stellar Lumens kaufen zu können. Um das Geld einzuzahlen musst du zwischen den verschiedenen Überweisungsmöglichkeiten wählen. Keine andere Plattform bietet dir hier soviel Auswahl wie eToro. Von der Banküberweisung über PayPal bis bin zur Kreditkarte, steht dir jedes Mittel frei um dein Konto mit Geld aufzuladen

Bei eToro Geld mit PayPal einzahlen

. Willst du von mehr als 1600€ Stellar kaufen, musst du deinen Account verifizieren. Dies tust du, indem du im Menü unter „Einstellungen“ deinen Account bearbeitest. Anschließend gibt es für dich kein Überweisungslimit mehr auf eToro. Die Handelsgebühr beläuft sich zudem immer auf 2%.

3. Stellar Lumens kaufen mit Euro

Bei eToro Stellar Lumens kaufen

Hier siehst du bereits die Marktauswahl. Du kannst sie entweder abrufen, indem du in der Suchleiste das Kürzel von Stellar eingibst (XLM) oder unter „Märkte“ „Krypto“ auswählst. Wenn du auf dem obigen Bildschirm angekommen bist, dann wählst du „XLM“ mit dem Raketenlogo aus.

Hier bestimmst du nun den Betrag von dem du Lumen kaufen möchtest und klickst abschließend auf den blauen „Trade eröffnen“ Knopf am unteren Ende der Seite. Nun war das Stellar Kaufen auch schon erfolgreich und du bist stolzer Besitzer der begehrten Kryptowährung.

AnbieterRangVorteilMin. EinzahlungJetzt Kaufen
first
eToro
9.5
  • Akzeptiert PayPal
100 STELLAR KAUFEN
AnbieterMin. EinzahlungJetzt Kaufen
first
eToro
100 STELLAR KAUFEN

CryptoGo: Stellar direkt kaufen mit Kreditkarte

CryptoGo kursiert als Geheimtipp zwischen Kryptowährungs-Experten. Es handelt sich um eine rapide anwachsende britische Börse auf der erstmalig über 200 Kryptowährungen mit Euro gekauft werden können. Zur Zahlung kann auf dieser Plattform also eine Kreditkarte oder eine Banküberweisung verwendet werden und das ohne Kontoeröffnung oder Transaktionslimit. Glücklicherweise ist auch das Stellar Kaufen hier möglich.

1. Stellar auswählen

Stellar Lumens kaufen bei CryptoGo

Hier siehst du das äußerst übersichtliche Formular der Seite. Dort trägst du Namen, Email und Telefonnummer ein.

Darunter wählst du anschließend als Währung „Stellar“ aus und klickst auf „Buy Now“. Die Seite CryptoGo ist glücklicherweise sehr schlicht gestaltet und ermöglicht einfache Navigation.

2. Einzahlungsmethode bestimmen

Bei CryptoGo einzahlen um Stellar zu kaufen

Hier kannst du nun durch einen Schieberegler bestimmen, welche Menge an Stellar du kaufen möchtest. Darunter entscheidest du dich für Kreditkartenzahlung oder Banküberweisung. Wir empfehlen dir die Kreditkarten-Abbuchung, weil es so am schnellsten geht. Zum Abschluss klickst du dann noch auf den grünen „Confirm Order“ Button.

3. Identitätsnachweis

Schon bist du beim letzten Schritt angelangt. CryptoGo macht dir das Stellar kaufen sehr einfach, indem es die Identitätsüberprüfung per E-Mail organisiert. Du erhältst eine Mail vom Support und beantwortest diese mit seiner Stellar Wallet-Adresse und einem Foto deines Personalausweises. Solltest du noch keine Stellar Wallet haben ist das keine Problem, denn der CryptoGo Support ist rund um die Uhr aktiv und hilft dir persönlich per Telefon, Mail und Live-Chat dabei, dir kostenlos eine Stellar Wallet zu erstellen. Wir haben den Support mehrfach getestet und waren von der Kompetenz und den Deutschkenntnissen beeindruckt, daher können wir auch Beginnern ausnahmslos dazu raten sich vom Support unter die Arme greifen zu lassen.

Abschließend nachdem die Mail mit Personalausweis-Foto und Wallet-Adresse losgeschickt wurde, erhältst du dann ganz automatisch deine Stellar Coins.

AnbieterRangVorteilMin. EinzahlungJetzt Kaufen
first
CryptoGo
9.1
  • Keine Transaktionslimits
100 € STELLAR KAUFEN
AnbieterMin. EinzahlungJetzt Kaufen
first
CryptoGo
100 € STELLAR KAUFEN

Stellar Lumens kaufen Binance

Wir müssen lediglich folgender Anleitung zum Stellar Lumens Kaufen folgen und kommen somit schnell und sicher an den XLM Coin.

Schritt 1: BL3P Account erstellen

Wir erstellen zunächst einen Account bei der Plattform BL3P. Dies tun wir deshalb, da wir dort Bitcoins kaufen können. Nachdem sich die Versandgebühren von Bitcoins wieder normalisiert haben und Coinbase in Deutschland gelegentlich nicht mehr verfügbar ist, bietet BL3P eine gute Alternative an. Die Bitcoins, welche wir uns hier beschaffen benötigen wir dringen, da wir uns mit ihnen sehr einfach Lumen kaufen können. Wie genau, darauf kommen wir später noch zu sprechen. Zunächst gehen wir einmal den gesamten Prozess Schritt für Schritt durch.

Alles beginnt hier – auf der Startseite von BL3P. Von dieser aus können wir uns per klick auf den orangenen “Signup”-Button anmelden und erhalten, nach Eintrag unserer persönlichen Daten, die freundliche Aufforderung, doch bitte unsere E-Mail zu bestätigen.

Dies tun wir wie verlangt. Mitunter wird das Bestätigen unserer E-Mail-Adresse oft verlangt, da es ein Weg ist, auf dem BL3P regelmäßig sicherstellt, dass es der richtige Nutzer ist, der hier Geld oder Kryptowährungen bewegt.

Haben wir unsere Mail bestätigt, gelangen wir schnell ins Log In Menü. Hier wählen wir das menschenähnliche Symbol oben links aus und werden zu unseren Profileinstellungen weitergeleitet.

Dieser Schritt ist wichtig, denn hier klicken wir auf den orangenen Button “Modify/ Add Bank Account” und machen schon einmal unsere persönlichen Dokumente bereit.

BL3P ist sehr Sicherheits-beflissen und so fordert die Plattform ihre Nutzer dazu auf 3 Dinge zu erbringen:

  • Einen Identitätsnachweis
  • Einen Wohnsitz-Nachweis
  • Einen Bank-Nachweis

Wir kommen diesen Bedingungen ganz einfach und bequem von Zuhause nach, indem wir mit unserem Smartphone Fotos machen. Eines von unserem Personalausweis, eines von einer beliebigen Rechnung an unsere Adresse (mit Namen und nicht älter als 3 Monate) und eines von einem Bankauszug, welcher der Bank zugehörig ist, die wir hinzugefügt haben (zudem ebenfalls mit unserem Namen ausgestattet und nicht älter als 3 Monate). Abschließend müssen wir noch eine Weile warten bis unsere Dokumente bestätigt werden. Diesen Vorgang beschleunigen wir, indem wir von Anfang an Fotos einreichen, auf denen alles klar lesbar ist und diese dann in den dazu vorgesehenen Feldern hochladen. Die Wartezeiten variieren, sollten jedoch an Tagen mit Normalen Krypto-Kursen zwischen 4 und

26 Stunden liegen. Sind unsere Daten bestätigt, ist der erste Schritt fast abgeschlossen und wir können bald zu Schritt 2 übergehen.

Zunächst aber navigieren wir uns noch einmal durch das Hauptmenü und wählen diesmal den Punkt “Deposit” aus. Denn dort wollen wir unser Geld “ablegen” um es anschließend in Bitcoins umzutauschen.

Wir bekomme die Bankverbindung von BL3P angezeigt. Diese ist sicher und wir können bedenkenlos unseren gewünschten Betrag durch unsere Bank überweisen lassen. Wichtig ist nur, dass wir nicht vergessen in unserer Überweisung den Referenzcode anzugeben. Dieser ist zwingend notwendig, damit BL3P zuordnen kann, von wem das überwiesene Geld stammt und wer infolgedessen den selben Betrag innerhalb der BL3P Plattform gutgeschrieben bekommt. Den Referenzcode finden wir ganz unten, er wird durch ein kleines Warndreieck markiert.

Jetzt wo das Geld sicher angekommen ist, steuern wir wieder das Hauptmenü an. Diesmal um die wichtigste Funktion der Seite BL3P zu nutzen: “Trade”. Wir wählen sie aus und werden weitergeleitet.

Nun können wir angeben, wie viel von unserem Geld wir nutzen wollen, um davon Bitcoins zu erwerben. Wir geben den Betrag in das Euro-Feld ein und klicken auf den orangenen Buy-Button.

Nun haben wir den langwierigsten Schritt endlich erledigt und können zum nächsten übergehen.

Schritt 2: Konto bei Binance eröffnen

Binance erfreut sich innerhalb der Kryptowährungs-Szene großer Beliebtheit, denn die chinesische Handelsplattform vereint auf einem riesigen digitalen Marktplatz fast alle relevanten Währungen und Coins. Der XLM Coin gehört natürlich dazu, deshalb erledigen wir das Lumen kaufen auf Binance.

Binance erfreut sich innerhalb der Kryptowährungs-Szene großer Beliebtheit, denn die chinesische Handelsplattform vereint auf einem riesigen digitalen Marktplatz fast alle relevanten Währungen und Coins. Der XLM Coin gehört natürlich dazu, deshalb erledigen wir das Lumen kaufen auf Binance.

Zunächst ist es auf Binance wie bei jeder anderen finanziellen Online-Plattform auch: Wir müssen uns, mithilfe unserer persönlichen Daten, registrieren und dann anmelden.

Die Anmeldung erfolgt jedes Mal über ein kleines Puzzle, das kein wirkliches Puzzle ist, sondern nur dazu dient die Anmeldung von Computer-Algorithmen zu vereiteln. Wir “lösen” das Puzzle also durch ein simples schieben der Maus und fahren fort.

Wir sind nun in unserem Binance Account angekommen und können uns glücklich schätzen, denn von hier aus können wir auf zahlreiche digitale Brieftaschen zurückgreifen. Diese überblicken wir unter dem Menüpunkt “Funds”. Oben Links befindet sich nun der Schriftzug “Show All Balances”, dieser muss angeklickt werden, damit auch die Währungen auftauchen, welche wir noch nicht besitzen. Nun sehen wir in jedem Fall auch das orangene Bitcoin-Symbol und klicken es auch gleich an.

Wir befinden uns nun in unserer Bitcoin Wallet und müssen nur noch auf den grünen “Deposit”-Button navigieren.

Im folgendem erhalten wir die Wallet-Adresse unserer Bitcoin Geldbörse, wir kopieren sie in unsere Zwischenablage. Wieder auf BL3P angelangt klicken wir uns in das Menü hinein und da wir das Ziel haben die frisch gekauften BTC von dieser Plattform auf Binance zu verlagern (genauer gesagt auf die Wallet-Adresse, welche wir soeben kopiert haben), öffnen wir diesmal den Menü-Punkt “Withdraw”.

Nun gelangen wir an ein Formular in welches wir die kopierte Bitcoin-Adresse einfügen. In das Feld darunter tragen wir die Menge unserer zu versendenden Bitcoins ein und klicken abschließend auf “Withdraw”. Unsere kostbare Digitalwährung ist nun auf dem Weg. Zeit für den letzten Schritt.

Schritt 3: Stellar Lumens (XML) mit Bitcoin kaufen

Wir sind wieder auf Binance unterwegs und bewegen uns dieses Mal sofort auf den Menüpunkt “Trades”.

In die Suchleiste geben wir XLM ein und wählen unter den Ergebnissen XLM/BTC aus.

Nun sehen wir den Stellar Kurs, Preise, Angebote, Nachfrage und vieles mehr. Da wir jedoch nicht traden, sondern schlicht und einfach den Stellar Lumens kaufen wollen, klicken wir nun auf Limit Order, damit sich dieser Punkt in “Market Order” verwandelt.

Nun wo wir bei der “Market Order”, dem regulären Marktpreis, angelangt sind, müssen wir nur noch die Menge unserer auszutauschenden Bitcoins wählen. Dies tun wir mithilfe der kleinen Prozentzahl oberhalb des grünen “Buy”- Buttons. Wollen wir all unsere Bitcoin umtauschen, wählen wir 100%. Abschließend klicken wir auf den grünen “Buy” Button und haben es endlich geschafft. Wir gehen nun auf den Menüpunkt “Funds” und können erkennen, dass wir XLM gekauft haben.
was

Was ist Stellar Lumens? – Die wichtigsten Fakten

Bei Stellar Lumens handelt es sich um eine Schnittstelle für Banken. Mit Stellar wird es Banken möglich einander Geld zu überweisen ohne dabei Transaktionsgebühren bezahlen zu müssen. Dadurch vereinfacht sich der internationale Zahlungsverkehr erheblich.

Weltweit existieren dutzende Währungen und bis zum heutigen Tage fallen bei jedem Währungswechsel zusätzliche Gebühren an. Diese Gebühren machen es nicht nur Reisenden unbequem, die von Wechselstuben im Urlaubsland über den Tisch gezogen werden, sondern auch Banken.

Nun gibt ein Tourist vielleicht 1000€ in zwei Wochen aus und zahlt beim Währungswechsel dank mangelnder Expertise 200€ drauf, Banken aber sind im Finanzsektor die Profis schlechthin. Doch auch Sie zahlen mehr als ihnen lieb ist. Sie handeln zwar Konditionen aus, die Privatpersonen niemals erzielen könnten, handeln aber mit so hohen Werten, dass jeder Hundertstel Prozent einen Unterschied macht. Wenn unsere Beispiel-Bank innerhalb von zwei Wochen Dollar in Yen, Yen in Schweizer Franken und dann wieder Schweizer Franken in Dollar tauscht, dann kostet das die Bank mehrere Millionen Dollar. Agiert sie weltweit und muss für den Vorgang Mitarbeiter bezahlen dann können es gut und gerne auch ein paar Milliarden Dollar jährlich sein.

Stellar Lumens als Banken-Schnittstelle

Nun ist es so, dass das Stellar Netzwerk als Schnittstelle zwischen zwei beliebigen Währungen fungiert (sogar Kryptowährungen könnten bald zur Auswahl stehen) und innerhalb dieser Schnittstelle eine Wechselwährung etabliert, für deren Erwerb absolut nichts gezahlt werden muss. Der Umtausch von Währung A zu Währung B funktioniert somit ohne Aufwand und kostenlos.

Das Stellar-Netzwerk

Um das Ganze in die entsprechenden Proportionen zu rücken: Jeder einzelne Mensch dieser Welt, der bisher Geld von einem Land in ein Land mit anderer Währung schicken wollte, musste das über Banken erledigen und seinen Teil der Wechselgebühr übernehmen. Banken versenden auch unabhängig von entsprechenden Personen Geld für hausinterne Finanzgeschäfte, doch egal wer Geld umtauscht, bisher musste es immer über eine Bank erfolgen. Mit Lumen kann sich das Dank der Einbindung von Kryptowährungen ändern. Und selbst wenn dies nicht der Fall sein sollte, so wird immer noch sämtliches Geld des Banken-Umtauschs gespart.

Wir haben es bei Stellar mit einem sogenannten Working Case zu tun – einer Technik die bereits perfekt positioniert und einsatzbereit ist. Zudem wird die Einsatzbereitschaft von Stellar durch große Firmen wie IBM erhöht, welche in das Projekt investieren und baldigst von ihm Gebrauch machen werden.

Zudem liegt das Ziel von Stellar, dem Namen zum Trotz, nicht in den Sternen sondern direkt an einem realen Problem das somit bereits gelöst wurde. Dies unterscheidet das Stellar Projekt von der Mehrheit aller Kryptowährungen und Blockchain-Projekte, denn es ist selten, dass die Zukunfts-Technologie direkt in der Gegenwart angelangt ist und nicht mittels SC-FI-ähnlicher Visionen abdriftet. Ohne Frage, für beides gibt es eine Daseinsberechtigung, doch was bereits 100% real ist hat deutlich höhere Chancen angewendet zu werden und wird seinen momentanen Wert viel wahrscheinlicher beibehalten bzw. es ist unwahrscheinlich, dass dieser auf Null sinkt.

Was hat Stellar Lumens anzubieten?

Stellar hat Transaktionsgebühren. Diese liegen jedoch weit unter einem Cent-Bruchteil und dienen auch nicht dazu um irgendwen zu bereichern. Sie schützen das Stellar Netzwerk lediglich vor gezielten Spam-Angriffen.

Stellar ist schnell, so schnell, dass es seinem Logo, der Rakete, alle Ehre macht: 3-5 Sekunden braucht eine Transaktion – und das weltweit.

Stellar Mining findet nicht statt. Der Stellar Coin – Lumen oder auch XLM Coin genannt – wurde bereits vor-gemined und das mit einer unglaublichen Stückzahl von 100 Milliarden. Spätestens jetzt könnte Stellar einigen Lesern irgendwie bekannt vorkommen und das zurecht.

Stellar Lumens vs. Ripple

Stellar ist eng verwandt mit einem Coin der ebenfalls vor Kurzem seinen Durchbruch feierte: XRP – besser bekannt unter dem Namen des diesen regulierenden Unternehmens “Ripple”. Tatsächlich ist Stellar auch Ripple. Das mag erstmal verwirrend klingen, ist aber von Prinzip her ganz einfach: Einer der frühen Mitentwickler von Ripple war mit dem Werdegang des Unternehmens nicht mehr einverstanden und forkte das Netzwerk, was soviel bedeutet wie: er übernahm das technische Grundgerüst und baute es, seinen eigenen Vorstellungen entsprechend, um.

Was ist der Unterschied zwischen Stellar und Ripple?

In der Tat besteht kaum ein großer Unterschied. Dennoch lässt sich sagen, dass Ripple eher regressiv ausgerichtet ist, indem es gezielt bei Banken anbandelt, den Zahlungsverkehr transparenter gestaltet und mithilfe des eigenen Unternehmens mehr oder weniger zentralisiert. Stellar bleibt mit seinem Stellar Coin Lumen XML hingegen eher der Dezentralisierung treu und lenkt den Fokus Weg von Unternehmen und mehr auf das Zahlungs-Netzwerk an sich.

Beide Systeme erfreuen sich großer Beliebtheit und haben eine einsatzfreudige Zukunft vor sich. Greifen wir uns ein Beispiel heraus um die Einfachheit beider Systeme zu veranschaulichen:

Stefan will 550€ an seinen Freund Markus senden, der grade in Singapur festsitzt weil ihm seine Brieftasche gestohlen wurde. Er sendet Geld von seiner Bank auf seine Stellar-Wallet und von da aus auf die Wallet von Markus. Innerhalb von 5 Sekunden hat Markus das Geld in Form von XLM Coin auf seiner Wallet, geht damit zur Bank und lässt es sich in 970 Singapur Dollar auszahlen mit denen er sich am Flughafen ganz normal ein Ticket in die Heimat kaufen kann.

Es dauert natürlich noch eine Weile bis dieses Beispiel sich in jedem Land der Welt in Realität umsetzen lässt, doch auf technischer und praktikabler Ebene steht dem nichts im Wege, da jeder Geld spart.

Wie sieht es nun für uns aus, die wir den Stellar Coin XLM kaufen wollen und das schon jetzt?

Stellar Kursverlauf im Übersicht

Um unser Investment hinsichtlich des Kaufzeitpunkts evaluieren zu können, hilft es uns den XLM Kurs im Blick zu halten. Deshalb werden wir uns nun Jahres-, Monats- und Wochenbilanz des XML Coin ansehen.

Stellar Kursentwicklung 2017

Die Jahresbilanz des Stellar Coin verrät uns, dass dieser eine lange Zeit im unteren Cent-Bereich herum dümpelte. Zur Mitte des Jahres 2017 ließ sich zwar ein Wert-Anstieg verzeichnen, der jedoch nicht einmal an der 4 Cent-Marke kratzte. Danach wurde es wieder still um Stellar und der XLM Coin pendelte sich bei 1 Cent ein.

Gegen Ende des Jahres schaffte es Stellar jedoch Schlagzeilen zu machen und die Krypto-Gemeinden im Sturm zu erobern.

XLM-Kurs im Jahr 2017

Stellar Kursentwicklung Dezember 2017 – Januar 2018

Der Boom von Stellar wurde durch die sich anbahnende Kooperation mit großen Firmen wie IBM vorangetrieben und so verzehnfachte sich der Wert eines Stellar Lumen Coin (XML) innerhalb von Stunden. Noch bevor dieser rapide Anstieg angemessen ausgeglichen werden konnte, hatte sich der Stellar Kurs bereits ein weiteres Mal verdoppelt. Der Wert eines einzelnen XLM Coin lag jetzt bei über 25 Cent. Nun folgte die erwartete Korrektur im Lauf des Dezember-Monats: Der Kurs pendelte sich um 20 Cent herum ein, dann kam der phänomenale Jahreswechsel.

XML-Kurs Dezember 2017 – Januar 2018

Wie wir erkennen können, schoss der Stellar Kurs ein weiteres Mal raketenhaft in die Höhe. Der XLM Coin war bereits mit einer Verdoppelung ins neue Jahr gestartet und dennoch stieg er weitere 4 Tage nur mit minimalen Irritationen an und berührte dabei auf seinem Höhepunkt fast die 1 Dollar Marke. Wenn man bedenkt, dass weltweit ganze 100 Milliarden XLM Coins existieren, ist dies ein enormer Wert.

Stellar Kursentwicklung 11-18 Januar 2018

Mit der daraufhin folgenden Kurs-Korrektur war also zu rechnen. Der Stellar Coin hatte (ebenfalls innerhalb weniger Tage) wieder einen Preis von 31 Cent erreicht. Doch das hat nicht unbedigngt mit Stellar Lumens zu tun, sondern mit der allgemeinen Abkühlung in den Kryptomärkten, die im dritten Januarwoche 2018 der Fall war. Deutliche Zugewinne sind nun erwartet, denn ab heute geht es beim Kryptogeld wieder abwärts.

XLM-Kurs Januar 2018


Stellar Lumens Kursprognose 2018

Wir können anhand der obigen Graphen entnehmen, dass der Stellar Coin XLM noch immer massiven Schwankungen unterliegt. Für alle, welche sich jetzt erst zum Kauf entschließen, empfiehlt es sich deshalb, einen Preis zwischen 40 und 70 USD-Cent abzupassen.

Stellar Lumens und der XLM Coin werden uns noch länger begleiten und Ripple Konkurrenz machen. Der Ripple Kurs ist ein guter Indikator dafür, was mit dem Stellar Coin passieren könnten. Ripple ist populärer als Stellar und auf die selbe Anzahl an Coins beschränkt. Die Aufgabe beider Projekte ist nahezu identisch. Sollte Stellar so erfolgreich werden, wie Ripple gegen Ende 2017, dann ist ein Preis zwischen 1 und 3 Dollar anzunehmen. Durch die hohe Supply ist anzunehmen, dass der Stellar Coin es bis Ende 2018 nicht über die 3 Dollar Marke schaffen wird. Ein Wert von 1 Dollar per XLM Coin sollte dennoch so gut wie sicher sein und so lohnt sich XLM noch immer als Langzeit-Investment.

Stellar Lumens kaufen Deutschland

Viele Investoren aus Schweiz und Österreich fragen sich, was es länderspezifisch zu beachten gilt. Wir erklären kurz, wie Stellar kaufen Deutschland sich von Stellar kaufen Schweiz und Stellar kaufen Österreich unterscheidet.

Deutschland hat eine sehr begeisterte Krypto-Gemeinde. Auf Facebook, Reddit und in Foren finden sich Tausende begeisterte Investoren und die Nachfrage nach neuen Coins ist riesig. Kryptowährungen und auch Stellar kaufen von Deutschland aus war hier lange Zeit sehr einfach, da Coinbase, als größte deutsche Anlaufstelle, jedoch manchmal Anmeldungen und Bitcoin-Käufe unterbindet, haben wir die obige Anleitung ohne die Benutzung von Coinbase erstellt.

Die niederländische Plattform BL3P funktionierte während unserer Tests hervorragend und stellt eine gute Alternative zu Coinbase dar. Das Stellar Lumens Kaufen Deutschland muss zunächst durch die Anschaffung von Bitcoins erzielt werden. Diese Aufgabe erledigen wir auf BL3P.

Es fragen sich viele Deutsche, was es steuerrechtlich beim Stellar Lumens Kaufen Deutschland zu beachten gilt. Diese Frage ist schnell beantwortet, denn in der Tat wird (bis jetzt) lediglich eine Spekulations-Steuer erhoben, die sich dadurch umgehen lässt, dass die Stellar Coins erst nach einem Jahr wieder in Bargeld umgewandelt werden. Kryptowährungen im Allgemeinen werden es in Deutschland besonders durch Medienberichte schwer haben. Allgemeinhin lassen sich viele alteingesessene Zeitungen als träge und regressiv beschreiben.

Wer in Deutschland Stellar Coins kauft, der muss damit rechnen, dass ihm in seiner Morgenzeitung, oder dem Abendmagazin, sein Investment madig gemacht wird. Für passionierte Anleger ist dies allerdings kein Problem, denn diese wissen: Investiert wird ohnehin nur in Projekte, die als lohnend erscheinen und gehöriges Zukunftspotenzial aufweisen. Noch lässt sich nicht sagen, wie die Zukunft für den Stellar Coin XLM aussehen mag, dafür ist aber wie immer Ruhe und Vorsicht geboten, sobald investiert wird.

Krypto-Regulierung: Eine Frage der Zeit in Deutschland

Jüngst äußerte sich bereits der Vorstand der Bundesbank – Joachim Würmling – höchstselbst zu Kryptowährungen. Im Gegensatz zu dem EU-Abgeordneten Brok, hat dieser zumindest begriffen, dass sich die meisten Kryptowährungen nicht einfach regulieren lassen. Blockchain-Technologie wurde nun einmal mit dem Ziel eingesetzt, Anonymität und Dezentralisierung zu gewährleisten. Selbst wenn Bitcoin und Co durch diese Konfliktpunkte Probleme bekommen werden, schlägt Stellar – genau wie Ripple – in eine andere Kerbe und arbeitet gerne mit Banken und Bundesbehörden zusammen. Deutsche XLM Käufer müssen sich bezogen auf staatliche Regulierungen also weniger Sorgen machen als beispielsweise chinesische Bitcoin-Anleger.

Stellar Lumens kaufen Österreich

Wer in Österreich lebt, der hat das Glück noch immer problemlos auf Coinbase zurückgreifen zu können. Es ist also lediglich nötig dort einen Account zu eröffnen und Bitcoins zu kaufen um das Stellar Lumens Kaufen von Österreich aus durchzuführen. Sicherlich kann auch der obigen Anleitung über BL3P gefolgt werden, doch es ist empfehlenswert Coinbase zu nutzen, da der Kundensupport dort funktioniert und die Bedienung der Plattform leichter fällt. Die obige Anleitung ist jedoch auch zum Stellar Lumens Kaufen Österreich geeignet, da die Schritte und Menüpunkte sich gleichen und somit problemlos auf Coinbase anwendbar sind.

Wer sich nun um steuerliche Aspekte sorgt, kann beruhigt sein. Momentan fällt der Stellar Coin XML unter die Rubrik “Digitales Geld” und ist somit lediglich beim Verkauf steuerpflichtig. Wer länger als ein Jahr Coins hält, muss keine Kryptowährung Steuern zahlen. Auch in Österreich wird weitläufig über eine Regulierung von Kryptowährungen nachgedacht. Grade bei der populärsten Währung des Marktes – Bitcoin – tun sich die Gesetzgeber allerdings sehr schwer.

Die Kritik an Kryptowährungen fällt in Österreich nicht ganz so harsch aus wie in Deutschland und so finden sich auch Online überwiegend ermutigende Stimmen, was eine Investition in Kryptos anbelangt. Um sich für die digitale Strategie der österreichischen Bundesregierung informieren zu lassen, kannst du die Digital Roadmap Austria Seite besuchen.

Interessanterweise lässt sich das Stellar Lumens Kaufen in Österreich vielleicht bald sogar am ATM mit Kreditkarte durchführen. Die sogenannten Bitcoin-ATM’s machen es möglich nicht nur Bitcoin unkompliziert zu kaufen, sondern auch einige Altcoins. Auf langfristige Sicht lohnt sich eine gelungene Integration von Kryptowährungen in jedem Fall für die wirtschaftliche Perspektive eines Landes. Und so können sich Österreicher glücklich darüber schätzen, dass es immer mehr ATM Automaten in ihrem Land gibt, die eine solche Entwicklung unterstützen. Würde auch XLM auf diesen Automaten hinzugefügt wären, dann wäre das Stellar Lumens Kaufen Österreich wahrlich ein Kinderspiel. Um Bitcoins und andere Kryptowährungen in Österreich über Automaten zu kaufen muss nämlich lediglich die eingeführte Kreditkarte belastet werden und anschließend lassen sich die Coins per QR-Code auslesen.

Stellar Lumens Kaufen Schweiz

In der Schweiz sind Kryptowährungen besonders unter jungen Männern sehr beliebt. Jeder Zehnte Schweizer ist an einem Investment interessiert und das Gehalt in der Schweiz ist hoch genug um mit viel Kapital einsteigen zu können. Trotz der Landeswährung CHF können Bitcoins ganz einfach auf Coinbase erworben werden und dann der Anleitung entsprechend zum Steller kaufen werden. Das Stellar Kaufen von der Schweiz aus läuft nicht anders ab, als das Stellar Lumens Kaufen Deutschland oder das Stellar Lumens Kaufen Österreich.

Es gibt theoretisch einen Unterschied, was die Regierungsebene anbelangt, denn innerhalb der Schweiz wurde schon früh über die Regulierung von Kryptowährungen nachgedacht, doch praktisch ist auch beim Stellar Lumens Kaufen von der Schweiz aus nicht mit mehr als der Spekulationssteuer zu rechnen. Diese kann auch in der Schweiz vermieden werden, indem die eigenen XLM Coin länger als ein Jahr gehalten werden.

Neben den schweizer Konten könnte die Schweiz auch als Bitcoin-Paradies in die Kryptowährungs-Geschichte eingehen. Vieles spricht zur Zeit dafür, dass immer mehr Unternehmen, die in ihrem früheren Standort keine sichere Heimat gefunden haben, bald in die Schweiz kommen werden. Im Kanton Zug ist die schweizer Behandlung von Kryptos zur Zeit besonders gefragt. Noch vor kurzer Zeit kam das riesige chinesische Unternehmen Bitmain dort an und ließ keine Zweifel offen, dass es nicht das einzige bleiben wird. Spaßeshalber nennen einige den Kanton Zug seither Krypto-Valley.

Schweiz: Das Krypto-Paradies

Wer in der Schweiz Bitcoin-bewandert ist, der wird eventuell schon einmal über einen der (bisher noch) rar gesäten Bitcoin-ATM’s gestolpert sein. Hierbei handelt es sich – wie im Fall von Österreich auch – um Kreditkarten-Automaten, die gegen vergleichsweise niedrige Gebühren Bitcoins kaufen und verkaufen. Das ganze funktioniert schneller als über herkömmliche Webseiten und somit muss sich auch nicht davor gefürchtet werden, dass eine gewisse Bitcoin-Börse geschlossen ist oder keine neuen Mitglieder aufnimmt. Bis auch Stellars XLM Coin an solchen Automaten akzeptiert wird sollte es aber noch eine Weile dauern.

Stellar Lumens kaufen oder nicht?

Der Coin XLM erfährt seit Anfang des Jahres einen Hype und zählt derzeit zu den Coins mit großem Potenzial. Laut Coinmarketcap.com befindet sich Stellar Lumens momentan auf Platz 9, was mehr und mehr Investoren anzieht. Sollte Stellar tatsächlich es schaffen, den Zahlungsverhkehr zu vereinfachen, dann kann man mit weiteren Kursgewinnen rechnen.

Beim Investieren in Stellar lohnt es sich darauf zu achten, wenn man eigentlich den Eistieg in die Kryptowährung wagt. Fakt ist, dass jede Währung steigende und fallende Phasen erlebt. Daher ist es ratsam den XML-Kurs im Blick zu halten, bevor man Stellar Lumens kauft. Zwar ist es möglich, dass es zu einem Rücksetzer kommt, jedoch stehen die Zeichen durchweg positiv. Als Faustregel, ist der Ripple-Kurs ein wichtiger Indikator für die Kursentwicklung von XLM.

Wenn Sie noch nicht in Ripple investiert haben, hier finden Sie heraus, wie man sicher Ripple kaufen kann. Zum vollständigen Bericht: Wo kann ich sicher Ripple kaufen?

Dein Name wird neben deinem Kommentar angezeigt

BESTER KRYPTO BROKER 2018

eToro

Akzeptiert PayPal

KRYPTO KAUFEN

CryptoGo Krypto kaufen

 

 

Interessante Artikel

Bitcoin Altcoin steuererklaerung steuer steuerrecht steuerfrei veraeusserungsgeschaeft Bitcoinrecht, Bitcoin Handel

Bitcoin Steuern: Alles zum Thema Kryptowährung Steuern für Privatanleger

Da die Frage nach der Besteuerung von Kryptowährungen noch relativ neu ist, gibt es viele (Halb-)Wahrheiten und auch offene Fragen. Wir haben alle Fakten über die Besteuerung von Bitcoin, Ethereum & Co. für euch zusammengetragen und weitestgehend durch Gesetze verifiziert. Eines vorweg: Keine Steuern zu zahlen und das Thema zu ignorieren, das ist langfristig auf jeden Fall die schlechteste Alternative – denn nichts ist so sicher wie der Tod und die Steuer.

weiterlesen »

Bitcoin

Bitcoin-Mining-Profit-Rechner in BTC & Euro

Der Bitcoin-Mining-Profit wird mit einer aktuellen Bitcoin-Difficulty 2.874.674.234.415,00** und einem Bitcoin-Wechselkurs von 1 BTC = 7.897,78 Euro* berechnet. Diese Angaben sind ohne Gewähr und können sich sekündlich ändern, als durchschnittliche Block-Zeit wird mit 600 Sekunden gerechnet. Auch der Bitcoin-Block-Reward wird nach den aktuellen Angaben berechnet – zukünftige Änderungen des Block-Rewards werden nicht mit berücksichtigt. Die…

weiterlesen »

Bitcoin, Ripple & Co. wachsen weiterhin an.

Verpassen Sie die Gelegenheit nicht und investieren Sie noch heute!

Jetzt kaufen
close-link