Dash kaufen: So kommen Sie an die Kryptowährung

Unter den Kryptowährungen ist vor allem die vergleichsweise anonyme Währung Dash stark im Kommen. Gemeinsam mit Bitcoin, Litecoin und weiteren Alternativen gehört Dash zu den wohl aktivsten, beliebtesten und zugleich am höchsten bewerteten Währungen der Branche. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Dash kaufen und von Kurssteigerungen Profite erzielen können. Dash lässt sich als eine der wenigen Kryptowährungen auch bei eToro mithilfe eines Hebels handeln. Dadurch liegen Ihre potenziellen Gewinnchancen noch einmal deutlich höher.


Kurzübersicht: das sollten Sie über den Dash Coin wissen

Seit einigen Jahren wird der Dash oft gemeinsam mit dem Bitcoin, Litecoin und weiteren Top-Währungen genannt, wenn es generell um die Industrie und besonders herausstechend Währungen am Markt geht. Im Wesentlichen ist Dash dem Bitcoin nicht unähnlich. Es handelt sich um eine Kryptowährung, bei welcher der finanzielle Aspekt im Vordergrund steht. Langfristig soll Dash als Bezahlsystem eingesetzt werden können, mit dem auch größere Summen zwischen einzelnen Nutzern verschoben werden. Der große Unterschied liegt allerdings im Datenschutz. Während Litecoin, Ethereum und Co. Zahlungsströme und Transaktionen öffentlich bereitstellen und die Währungen dadurch nur semi-anonym sind, gibt es bei Dash allgemein keine öffentlichen Informationen zu diesen Themen. Dadurch sind Nutzerinnen und Nutzer komplett unter sich. Im Gegensatz zum Bitcoin arbeitet Dash darüber hinaus auch wesentlich schneller. Während es in der Hochphase des Bitcoin teils mehrere Stunden gedauert hat, bis eine Transaktion abgeschlossen worden war, konnte der Dash noch immer mit nur kurzen Verzögerungen verschoben werden.

Seit Anfang des Jahres 2018 haben Investoren nun auch die Möglichkeit, Kryptowährungen wie den Dash an österreichischen Tankstellen zu kaufen. Dort gibt es Guthabenkarten, sodass gegen eine einmalige Zahlung direkt Dash Coins in die eigene Wallet übertragen werden können. Dadurch nimmt der Coin noch einmal stark an Popularität zu. Wenn Sie in den Dash investieren möchten, könnte jetzt der richtige Zeitpunkt sein.

Die Key Facts: Dash auf einen Blick

Sie wissen nicht genau, was der Dash ist und erst recht nicht, ob Sie den Dash kaufen sollten? Dann haben wir für Sie eine Auswahl der wichtigsten Fakten zusammengestellt, die Sie in jedem Fall kennen sollten:

  • Dash ist eine der größten Kryptowährungen der Welt
  • Der bessere Bitcoin: schneller und günstiger
  • Soll auch in Geschäften als Zahlungsmittel zum Einsatz kommen
  • Kann bei eToro mit Hebel gehandelt werden
  • Insgesamt durchdachtes und attraktives Projekt

Sollte ich in den Dash investieren?

Wie bereits erwähnt, zählt Dash zu einer der größeren Kryptowährungen. Bei einem weiteren Boom der Branche, wird vor allem der Dash wahrscheinlich deutliche Sprünge nach oben machen können. Dadurch ließe sich auch Ihr Investment kräftig steigern. In der Vergangenheit hat sich die Kursentwicklung des Dash bereits mehrfach von Bitcoin, Litecoin und Co. abgelöst und ist eigene Wege gegangen. Auch das ist ein gutes Zeichen, dass es sich nicht um eine Eintagsfliege, sondern einen ernstzunehmenden Konkurrenten auf dem Krypto-Markt handelt.

Dash Kursverlauf in der Vergangenheit

Der Dash hat die Chance, eines der zukünftigen Hauptzahlungsmittel im Internet zu werden. Wenn Sie also nun eine Investition von 500 € vornehmen und der Wert erhöht sich um das Dreifache, haben Sie insgesamt 1.500 €, welche Sie für Konsumgüter ausgeben oder einfach in Fiatgeld umtauschen können. Viele Unternehmen befinden sich aktuell in Projekten, bei denen der Dash ebenfalls eine wichtige Rolle spielt und möglicherweise bald in Serviceleistungen und Projekte eingebaut werden könnte. Die Transaktionsgeschwindigkeit der Zahlungen ist wesentlich höher als bei anderen Kryptowährungen, wodurch der Dash bestens in die heutige Zeit passt und sich als deutlich rentabler und lukrativer herausstellt, als es bei anderen Angeboten der Fall ist. Auch die Zahl der Einsatzgebiete nimmt stetig zu, da Dash auf Open-Source-Basis aufbaut und nach Angaben der Entwickler tausende Nutzer damit befasst sind, Projekte für Dash in die Wege zu leiten.

Welcher ist der beste Dash Broker?

Dash kann als Kryptowährung mittlerweile bei vielen Anbietern und Brokern erstanden werden. Entsprechend groß ist auch das tägliche Handelsvolumen, was sich auf nahezu alle Kryptobörsen bezieht. Wir haben als die beste Plattform für das Traden des Dash Coins eToro rausgesucht. eToro wird von uns auch in anderen Beiträgen häufig beworben. Das hat vor allem den Grund, dass bei eToro Social Trading möglich ist. Mit dieser besonderen Form des Handels haben Kundinnen und Kunden die Möglichkeit, Trades von anderen Nutzern direkt als Handelssignal zu sehen und auf das eigene Portfolio zu übernehmen. Dies geschieht auf Wunsch vollkommen automatisiert.

Auch unter den Social Trading-Anbietern ist eToro einer der beliebtesten Anbieter. Zur Auswahl stehen auch Capital.com, 24Option sowie Plus500. Bei allen drei Social Trading-Anbietern haben wir in unseren Tests allerdings keine Möglichkeit gefunden, den Dash tatsächlich zu handeln. Deshalb ist eToro als einziger Broker die mit Abstand beste Alternative.

Anbieter Rang Vorteil Min. Einzahlung Jetzt Kaufen
first
eToro
9.5
  • Akzeptiert PayPal
€ 200 Jetzt kaufen
Anbieter Min. Einzahlung Jetzt Kaufen
first
eToro
€ 200 Jetzt kaufen

Wo kann ich den Dash außerdem kaufen?

Der Dash gehört als Kryptowährung definitiv zu den Top 20 der Branche. Auch hinsichtlich des Umsatzes und des Gesamtwerts aller Dash Coins ist die Währung im Vergleich eine der wichtigsten Currencies. Entsprechend vielfältig sind die Möglichkeiten, außerhalb des Social Tradings den Dash zu kaufen und an verschiedenen Plattformen zu handeln. Für diese Übersicht haben wir uns die drei beliebtesten Kryptobroker herausgesucht und möchten Ihnen deren Angebote kurz vorstellen.

Besonders empfehlenswert ist Binance. Es handelt sich dabei um den wohl größten Anbieter für das Trading mit Kryptowährungen, der seine Webseite mittlerweile auch teilweise auf Deutsch verfügbar gemacht hat. Binance hat eine hohe Zahl an Kundinnen und Kunden, die vor allem aus westlicheren Ländern stammen. Bei Binance kann in naher Zukunft auch mit Fiatgeld wie Euro und US-Dollar eingezahlt werden. Dadurch haben Sie die Chance, den Dash auch direkt gegen Euro zu kaufen. Darüber hinaus liegen die Transaktionskosten vergleichsweise gering, vor allem wenn gegen die hausinterne Währung BNB getauscht wird.

Als zweite Alternative empfiehlt sich HitBTC. Der Broker arbeitet ebenso wie Binance, ist allerdings etwas kleiner und richtet sich vor allem an professionelle Anleger. Die Charts zum Traden von Dash sind beispielsweise deutlich größer und vielschichtiger gestaltet. Daytrader erhalten bei HitBTC die bestmögliche Behandlung, müssen jedoch auch etwas höhere Transaktionskosten bezahlen.

Wer Dash gegen Euro kaufen möchte, für den bietet sich vor allem AnyCoinDirect an. Die Plattform ist vergleichsweise groß und ermöglicht, ähnlich wie es bei Bitcoin.de der Fall ist, das schnelle Kaufen verschiedener Kryptowährungen mit einfacher Transaktion per Banküberweisung, GiroPay, iDEAL, SEPA, Sofort und TrustPay. Der Nachteil; hier sind die Kaufgebühren vergleichsweise hoch.

Check: Dash mit Social Trading kaufen?

Wie bereits erwähnt, können Sie auch über Social Trading Plattformen in den Dash investieren. eToro ist dabei wohl die beste Wahl. Social Trading mit dem Dash Coin bietet über die bereits genannten Punkte weitere Vorteile. Einer davon ist der Handel mit sogenannten Hebeln. Da die Kundinnen und Kunden den Dash Coin nicht wirklich kaufen, sondern lediglich auf eine bestimmte Kursentwicklung wetten, hat sich eToro eine Alternative zum eigentlichen 1:1-Handel überlegt. Wie beim regulären CFD-Trading ist es nun möglich, bei einer Einzahlung von beispielsweise 500 € mit einem Hebel von bis zu 1:5 zu arbeiten. Am Markt handeln Sie dadurch mit einer Summe von 2.500 €. Sollten Sie auf steigende Kurse gesetzt haben (auch fallende Werte wären möglich) und der Dash Kurs um 5 % nach oben schnellt, machen Sie dadurch bereits einen Gewinn von 125 €. Im Optimalfall schließen Trader die Position nach einem solchen Profit, der oft bereits innerhalb eines Tages erreicht werden kann. Am nächsten Tag wird wieder auf steigende oder fallende Kurse gesetzt und die Position geschlossen, sobald ein größerer Gewinn erzielt werden konnte. Mit einer Einzahlung von nur 2.500 € sind dadurch substanzielle Profite möglich. Zum Vergleich: ein 5 %-Gewinn bei nur 500 € liegt bei 25 € und ist deshalb weniger attraktiv.

dash mit etoro kaufen

Fazit: den Dash bald als Zahlungsmittel einsetzen?

Die Entwickler hinter dem Dash Coin setzen alles daran, die Kryptowährung in Zukunft für Zahlungen in Shops und beim Einkaufen anbieten zu können. Darauf setzen aktuell viele Investoren und glauben, dass der Dash die bessere Kryptowährung ist und Projekte wie den Bitcoin langfristig hinter sich lassen kann.

Sollten auch Sie der Meinung sein, dass der Dash deutliche Kurssprünge hinlegen kann, bietet sich eine Investition an. Dies funktioniert am besten über den Social Trading-Anbieter eToro, bei welchem vor allem Daytrader aufgrund der Hebelfunktion satte Gewinne machen können. Sollten Sie langfristig in den Coin anlegen wollen, bietet sich der Kauf über Binance an, weshalb wir diese Plattform als zweitbeste Option sehen.

Anbieter Rang Vorteil Min. Einzahlung Jetzt Kaufen
first
eToro
9.5
  • Akzeptiert PayPal
€ 200 Jetzt kaufen
24Option 9.1
  • Gratis Demokonto
€ 250 Traden beginnen
Binance 8.8
  • Nur Krypto-Einzahlungen
1 Satoshi Dash kaufen
Anbieter Min. Einzahlung Jetzt Kaufen
first
eToro
€ 200 Jetzt kaufen
24Option € 250 Traden beginnen
Binance 1 Satoshi Dash kaufen

FAQs

Fragen rund um Dash Coin

Ist Dash seriös?
Ja. Zwar gibt es in der Branche der Kryptowährungen einige schwarze Schafe, Dash gehört aber nicht dazu. Dass tatsächlich Projekte umgesetzt werden, haben die Entwickler bereits öfter unter Beweis gestellt. Es gibt keine Hinweise, dass es sich bei Dash um Betrug handeln könnte.
Kann ich Dash auch gegen Euro kaufen?
Ja. Bei AnyCoinDirect und bald auch bei Binance ist es möglich, den Dash gegen Euro und andere Fiatwährungen mit verschiedenen Einzahlungsvarianten zu erwerben.
Wie wird sich der Dash Kurs in Zukunft entwickeln?
Selbst erfahrene Trader können nicht vorhersagen, in welche Richtung der Preis des Dashs gehen wird. Das gilt aktuell auch für viele andere Kryptowährungen, da der Markt nur schwer zu erfassen ist.

Jetzt mit eToro traden!

Konto in wenigen Minuten eröffnen und mit dem Handel beginnen!

Schreibe deine Frage, Kommentar oder Problem

Dein Name wird neben deinem Kommentar angezeigt

Zusammenhängende Posts